Business Class kein Unterschied Handgepäck gegenüber Economy?

Dieses Thema im Forum "British Airways" wurde erstellt von Trolly, 17. Juli 2013.

  1. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Hallo,

    sehe ich es richtig, dass British Airways die gleichen Handgepäckbedingungen für Business und Economy Class hat?

    Viele Grüße

    Johannes
     
  2. tex

    tex Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Ja. Lt. BA Regelwerk; sogar kein Unterschied beim Handgepäck zwischen Eco, C und F.

    1 Handgepäckstück max. 56x45x25 und 1 Handgepäckstück max. 45x36x20
    Gewicht zus. max. 23 kg

    Bei meinen beiden letzten Kurz- u. Langstreckenflügen in C mit BA hat keiner nachgemessen oder nachgewogen. Ich und viele Gäste hatten 2 Handgepäckstücke, die wohl näher an der ersten Größe waren. Auch auf den Anschlussflügen mit CX in C waren meine beiden Handgepäckstücke kein Problem.

    Ich würde aber empfehlen sich an die Regeln zu halten, bzw darauf vorbereitet sein dass man ein Handgepäck abgeben muß, event. ist ja BA (CX) nur gelegentlich großzügiger.
     
  3. herman

    herman Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    BAs Handgepaeckregelung ist in Y um ein vielfaches generoeser als bei den meisten Fluglinien und wird auch nicht wirklich kontrolliert, man kann also eigentlich sogar mehr mitbringen. (was leider dazu fuehrt das auf der kurzstrecke regelmaessig der Platz ausgeht. Man muss es aber selbst in den Overheadlocker heben koennen. Die Besatzung darf einem da wegen Health&Safety nicht helfen
     
  4. AnneSommer

    AnneSommer Bronze Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    1
    Es mögen zwar (sehr seltene) Ausnahmen sein, aber es kann durch aus vorkommen, daß Handgepäck am Gate konrotlliert wird. Ist einer Forumsbekannten von mir passiert.

    Beide Rucksäcke war deutlich schmaler, aber etwas länger. DIe Mitarbeiterin von BA bestand darauf, daß diese so eingescheckt werden müssten. Es fänden heute Kontrollen statt. "Auf dne Hinflug ging es doch", "Insgesamt sind Sie doch kleiner"."Da ist Elektronik drin und die sollen ins Handgepäck", "Andere haben riesen Trolleys" halfen nichts. Die Dame ließ sich nicht erweichen und meinte wenn Sie es jetzt machen ist es noch kostenlos. Aber nicht später. Also haben Sie nachgegeben und die Rucksäcke umgepasst. Einer war nur kleiner / innerhalb = Handgepäck. Den anderen haben Sie aufgegeben.

    Sie haben sich noch maßlos über die Dame am Check-In geärgert. Selbst am Gate. Bis es zum Boarden ging. Alle Gepäckstücke , welche zu groß schienen wurden konrolliert. Die zu groß waren dürften nicht mit an Bord und mussten aufgegeben werden Nun gegen $40

    Anne
     

Diese Seite empfehlen