Business Upgrade

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von mup, 27. April 2009.

  1. mup

    mup Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    8
    War letzte Woche mit Swiss ab Basel in Amsterdam. Wollte meiner Frau etwas Gutes gönnen und buchte den angepriesenen Upgrade in C-Class. In Basel ist eine gute Lounge (kannte ich schon). Allerdings gibt es dort merkwürdigerweise zum "Frühstück" (10 Uhr) nur Marmelade etc. , jedoch keinen Käse zu den Brötchen. Den gibt es erst zur Mittagszeit, neben Suppe usw.!
    Im Flieger war die erste Reihe C-Class, auf die Trennung durch ein Vorhängchen wurde den ganzen Flug über verzichtet.
    Das Platzangebot ist identisch mit Y-Class,ebenso die Besetzung : 5 in der ersten Reihe! Meine Frau war "automatisch" nicht neben mir sondern auf der anderen Gangseite in der Mitte zwischen zwei anderen Passagieren platziert!
    Auf dem Rückflug war die Menzies Lounge die Swiss Lounge. Nicht einmal eine deutschsprachige Zeitung gab es. Neben Getränken und minimal Snacks nichts! Kann ohne weiteres für die "schlechteste Lounge" ins Rennen gehen.
    Im Flieger die Besetzung wie gehabt.
    Für solche Minimalleistungen ist der Aufpreis eine Unverschämtheit!
    Übrigens: die alte Crossair hat in C-Class dieses Angebot bei weitem getoppt!
     
  2. FlyingFreak

    FlyingFreak Gold Member

    Beiträge:
    681
    Likes:
    1
    Ich hab da andere Erfahrungen gemacht. Auf meiner Heimstrecke MUC-ZRH wird in der C morgens ein Frühstück serviert und abends ein kleiner(aber feiner) Snack. Das mit der Lounge ist einfach nur Pech da AMS Skyteam-Drehkreuz ist. In LHR, VIE oder ZRH wär die Lounge besser gewesen. Ich würde das Upgrade auch nicht buchen, wenn ich nicht so scharf auf die Statusmeilen wäre. 50€ pro Strecke nur für Loungezugang, eine Flasche Wasser, und bisschen was zu essen ist es wirklich nicht wert. Aber die Statusmeilen sind halt der entscheidente Grund. Wer die nicht braucht, weil er sowieso zu wenig fliegt/mit verschiedenen Airlines um einen Status zu kriegen oder beruflich schon genug sammelt, für den lohnt sich das Business-Upgrade nicht. Schon garnicht ab BSL.
     
  3. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Sehe ich ähnlich, natürlich sind es die Meilen die das innereuropäische Upgrade in C/J attraktiv machen. Wenn man allerdings wie ich, an typischen Reisetagen wie Ostern oder jetzt über den 1. Mai fliegt ist es nett, wenn man an den vollen Flughäfen den exclusiven Service genießen kann, der sonst den C-Kunden und den Statuskunden vorbehalten ist. Grade die Business-Lounge in Zürich mit der angeblich längsten Bedien-Theke der Welt oben, und den Massagesesseln unten, ist schon eine kleine Reise wert.

    Kurzer Bericht von meinem ersten Swiss-Business Flug in J:
    Abflug Ka-Freitag von HAM via ZRH nach MXP. Der Flughafen in Hamburg am Morgen mittelmäßig voll, die C-Lounge erwartungsgemäß leer (Feiertag). Bis dahin außer der schnellen Security noch kein Vorteil. Sitzplatz 2A nach Zürich, leckerer Snack und sehr netter Service, ok das macht schon Spaß. In Zürich brüllend voller Flughafen, sehr kurzer Transfer, keine Zeit für die Lounge. 5 Minuten am Gate und dann weiter nach Mailand. Sehr kurzer Flug und trotzdem voller Service mit sehr leckerem Snack bestehend aus Schinken, Salami, irgendwas Sushi-ähnlichem, Brötchen und Früchten. Dazu ein Glas Champagner, ich fands wirklich gut. In Mailand war das Gepäck schon auf dem Band, schneller geht's nicht!
    Rückflug Ostermontag nachmittags. Zugegeben, Malpensa hat nicht unbedingt die schönste C-Lounge die ich je gesehen habe, aber soviele habe ich ja auch noch nicht gesehen. Service an Bord wieder sehr gut. Anderthalb Stunden Zeit in ZRH mit Besuch der schon erwähnten Lounge. Fast pünktlicher Abflug nach HAM, sehr guter Service und ein leckeres Abendessen mit gutem franz. Rotwein. Gepäck in HAM sofort da.
    Ach überings, durchgehend freier Mittelsitz!

    Alles in allem eine perfekte Reise die ich in dieser Art, mit anderem Ziel, alsbald wiederholen werde. Und die 10000 SM schaden natürlich auch nicht!

    Der geneigte echte Vielflieger mag es mir bitte nachsehen, das ich mich an diesem "einfachen" Luxus noch erfreue.
     
  4. FlyingFreak

    FlyingFreak Gold Member

    Beiträge:
    681
    Likes:
    1
    Ich hab das obige auf meiem Flug München-Wien über ZRH genauso empfunden. Lounge in MUC war allerdings schon recht voll. Service an Bord ist sehr persönlich und das Essen ok. Auf dem Flug ZRH-VIE gab es einen Salat mit einem für mich unindifizierbaren Gemüse und Garnelen. Hat finde alles irgendwie nach Dill geschmeckt. Die Swiss Lounge in ZRH find ich in Ordung, aber nicht übermäßig gut. Ist auch an Feiertagen recht voll, die Bartheke ist auch nicht der Kracher. Aber immer noch besser als die LH-Lounges die ich kenne. Freien Mittelsitz hatte ich im Avro nicht, was auch schwer geht, wenn man links sitzt. Ansonsten ist die C meist leerer als die Y.
     
  5. Amexwerber

    Amexwerber Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    Ich habe zu den upgrades eine Frage.

    Um einen Swiss Flug von JFK - ZRH - FRA von Eco in Biz upzugraden, brauche ich da 50000 Meilen oder 65000 Meilen ?
    Das Gesamtticket wäre FRA - JFK - ZRH - FRA.
     
  6. CarstenS

    CarstenS Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    JFK-ZRH-FRA kostet auf der Gesamtstrecke 65.000 Meilen:
    JFK-ZRH für 50.000
    ZRH-FRA für 15.000

    Nur innerdeutsche Zubringerflüge sind bei einem Interkont-Upgrade bereits im Meilenpreis enthalten.

    Meiner persönlichen Meinung nach lohnt sich das Upgrade ZRH-FRA nicht, da auf Europastrecken der Service der C nicht so viel besser ist, und die Flugzeit auch recht kurz ist.

    Bei JFK-ZRH solltest du darauf achten, was für eine Maschine von swiss eingesetzt wird, der A330-200 hat die alte Business Class, der Sitz ist nicht so wahnsinnig toll, kann nicht als flat-seat eingestellt werden. Vorallem im Vergleich zum neuen A330-300 der swiss, der auch auf der Strecke eingesetzt wird. Der Service ist natürlich auf beiden Maschinen identisch und sehr gut.

    Grüße, Carsten
     
  7. beelzebub

    beelzebub Silver Member

    Beiträge:
    408
    Likes:
    0
    :roll: , die Lounge ist sehr bescheiden, abgesehen davon, dass man diskret in den SEN Sektor überwechseln kann, welcher aber ebenso mies ist.
     
  8. first_basti

    first_basti Bronze Member

    Beiträge:
    247
    Likes:
    0
    Ist in ZRH eigentlich in der SEN Lounge irgendwas anders, als in der Business Lounge oben? Mir is da nix aufgefallen...
     
  9. beelzebub

    beelzebub Silver Member

    Beiträge:
    408
    Likes:
    0
    Manchmal gibt es warme Pasta oder ähnliches.
     

Diese Seite empfehlen