Das Reisebüro im Internetzeitalter

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Wuzefelix, 2. April 2010.

  1. Wuzefelix

    Wuzefelix Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo Vielflieger,

    Ihr alle fliegt viel und gerne - sei es beruflich oder privat. Wenn ihr privat eine Urlaubsreise macht, wo sucht ihr euch vorher Informationen heraus? Und wenn ihr die Reise dann bucht, geht ihr dafür ins Reisebüro, oder doch eher Online?

    Genau zu diesem Thema schreibe ich zurzeit im Rahmen meines Tourismusmanagement Studiums meine Abschlussarbeit. Und deshalb habe ich eine Umfrage erstellt. Die Teilnahme dauert nur ca. 3-5 Minuten und ihr würdet mir sehr weiterhelfen! :)

    http://www.kwiksurveys.com?s=KJKIOM_8acc1c70

    Danke!!

    Ich glaube weil wir hier im Forum Vielflieger sind, buchen die meisten direkt bei der Airline anstatt im Reisebüro, oder? Auch wegen dem Frequent Flyer Programm. Aber die Ergebnisse der Umfrage würden mich sehr interessieren und helfen mit bei der Bachelor Arbeit sehr weiter!

    Falls ihr an den Ergebnissen interessiert seid oder Fragen zum Studiengang habt, einfach hier posten :).
    Und falls mein Post unerwünscht ist, dann entschuldige ich mich! Die Mods können es ja dann löschen. Ich hoffe das ist hier im Bereich "Alles Alles" in Ordnung.

    Nochmals Danke und bis dann,
    Wuzefelix
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das kommt, zumindest aus meiner Sicht, sehr darauf an, was genau ich denn buchen will - einfachere Routings und Aufenthalte lassen sich simpel im Internet oder auch per Hotline (zumindest was Flüge und das Einlösen von Meilen angeht eine weitere wichtige Plattform aus meiner Sicht) buchen, für komplexe Reiseverläufe oder spezielle Anforderungen - und ggf. wenig Erfahrung beim selbst buchen oder bestimmten Sachverhalten - kann sich auch das Reisebüro als besserer Weg herausstellen. Je nach dem, was man braucht, wie man sich damit auskennt und wie man im Internet daran kommen könnte (z.B. bestimmte Buchungsklassen eines Fluges).

    Über das Reisebüro bekommt man seine Meilen aber auch, wenn ich die Aussage richtig gedeutet habe.
     
  3. Wuzefelix

    Wuzefelix Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hey, vielen Dank!

    Eine interessante Antwort. Ich denke, du hast Recht. Es kommt stark auf die Situation an. In der Umfrage versuche ich aber bewusst, eine Entscheidung zwischen Reisebuero und Internet zu bekommen, um eine gewisse Tendenz sehen zu koennen. Danke, dass du mitgemacht hast.

    Und ich wusste gar nicht, dass es Meilen auch bei der Buchung im Reisebuero gibt. Wieder etwas gelernt.

    Frohe Ostern,

    Wuzefelix
     
  4. Profi41

    Profi41 Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    Ich buche ausschließlich ueber Reisebuero!
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Specials, die's nur bei der Airline direkt gibt, buchen wir natürlich dort
    (genauso wie einfache Prämienflüge bei M&M online). Ansonsten werden
    alle Flüge für mich und Begleitung (sowie die, die ich für andere buche)
    selbstverständlich dort gebucht, wo's am günstigsten ist und die meisten
    Meilen und Punkte gibt. Das ist (nur als ein Beispiel) bei innerdeutschen
    oder innereuropäischen "Billigst"-Flügen in der Economy (den berühmten
    "99-Euro-Tickets") sehr häufig Exp.de, weil es da trotz der erbärmlichen
    250 Meilen (+ExecBonus) bei LH direkt noch 500°P (=500 Prämienmeilen)
    obendrauf gibt und die Flüge unter 90 Euro kosten.

    Business-Class-Tickets werden über spezielle Buchungsmaschinen oder
    Experten (im stationären oder Online-Reisebüro) gekauft. Prämienflüge
    mit sog. sidesteps und/oder Stopovers sowie mit angeschlossenen, aber
    noch nicht online buchbaren Airlines werden via Hotline bestellt.

    Du siehst:
    Da das ja nur ein kleiner Ausschnitt der Möglichkeiten ist, kann man die
    Frage nicht so "einfach" beantworten. Die Flexibilität bei Datum und/oder
    Destination/en spielt eine ebensogroße Rolle wie die Anzahl der Personen.
    Zumal ja nicht immer alle Leute auch alle Ziele "mitmachen" wollen oder
    können.
     
  6. AirportResident

    AirportResident Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    In der Anfangszeit meiner Reisetätigkeit konnte ich meine komplette Reisen (Flug+Hotel) selber buchen.
    Das war zu Beginn teilweise etwas zeitaufwendig, aber nach einer gewissen Zeit kannte man gute Websites über die man buchen konnte.

    Inzwischen habe ich einen neuen Job und muss nun alle Flüge über den Reisedienst BCD buchen.
    Da ich mir trotzdem meistens im Vorfeld noch selber die Verbindungen raus suche, ist mir aufgefallen, daß meine gefundenen Angebote preislich stets unter denen des Reisedienstes lagen.
    Die Unterschiede betrugen bisher ca. 10-20%.
    Weiterhin konnten mir nie die optimalen Verbindungen angeboten werden, die ich gefunden hatte.

    Wenn ich die Wahl hätte, würde ich, bis auf Ausnahmen, nur direkt im Web buchen.
     
  7. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    In Indien gibt es keinen gravierenden Preisunterschied zwischen Internet und Reisbuero, aber das Internet kann mir keine Prozente geben wie ich sie vom Reisebuero fuer meine Familie generell bekomme; deshalb ist das Reisebuero immer die bessere Wahl. Auch kommt es vor, wie im letzten Sommer geschehen, dass bei Emirates online die direkten Anschlussfluege von DXB-DUS fuer meine Frau und Kinder im Internet nicht auswaehlbar waren. Ein Anruf bei EK ergab dass es noch 8 freie Plaetze gab. Das Reisebuero vollzog dann automatisch die direkte Buchung abzgl. Diskount von 8% gegenueber dem "Best Price" von Emirates.
     

Diese Seite empfehlen