Die Rechenkunststücke von Travel Dealz

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Jet1, 12. März 2012.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Auf der Website von Travel Dealz wird seit gestern für „Pauschalreise-Schnäppchen in die Türkei“ mit Preisen „ab 101 Euro“ zur Buchung über Affiliate-Links bei Ab in de Urlaub, Travel24.de und Reisen.de geworben. In diesem Zusammenhang wird dann behauptet, „abzüglich einen der diversen Pauschalreisegutschein“ (Originaltext!) sei „die Reise oft sogar gratis“.

    Dabei wird verschwiegen, dass
    a) die angegebenen Preise pro Person im Doppelzimmer gelten und für Alleinreisende meistens deutlich höher sind, der Gutscheinwert von im günstigsten Fall um die 100 Euro sich aber immer auf den Buchungsbetrag unabhängig von der Anzahl der mitreisenden Personen und eben nicht auf den Reisepreis pro Person bezieht und
    b) man für Buchungen der gleichen Pauschalreisen bei Ebookers über Qipu derzeit 130 Euro Cashback erhält
    (http://www.qipu.de/cashback/ebookers/).

    Es stimmt daher nicht und ist eine wettbewerbswidrige Behauptung, dass die angebotenen Reisen „oft sogar gratis“ seien. Das ist mit keinen einzigen Pauschalreisegutschein zu erreichen. Außerdem ist die mögliche Ersparnis mit 130 Euro Cashback für Buchungen bei Ebookers über Qipu statt über einen der Affiliate-Links von Travel Dealz immer höher als unter Einsatz irgendeines der derzeit gültigen Pauschalreisegutscheine.

    Ergebnis: Seriöses Geschäftsgebaren sieht anders aus als bei Travel Dealz.

    P.S. Wer so dreist ist, bereits seit längerer Zeit meine Tipps für die User des Vielfliegerforums wiederholt ohne Quellenangabe abzukupfern und sich dann durch die Angabe von Affiliate-Links für Buchungen finanzielle Vorteile verschaffen zu wollen, darf sich über meine Reaktion darauf nicht wundern.
     

Diese Seite empfehlen