Egypt Air C Klasse - Erfahrungen / Award und Ticket kaufen

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Markus1301, 6. August 2008.

  1. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich möchte im Jan nach BKK mit meiner Freundin ;) *freu*

    Jetzt bin ich über das günstige C Angebot von Egyptair gefallen. Meine Freundin ist immer der Meinung C ist quatsch und das braucht keiner, deswegen will Sie nicht ca. 1100€ ausgeben sondern lieber den billigsten Y Flug (Qatar 718€).

    Jetzt habe ich mir folgendes überlegt. Entweder 240k meilen rauslassen für zwei C Awards mit LH oder einem Starflieger ODER
    selbst ein C bei EgyptAir kaufen und 25k meilen sammeln (die statusmeilen sind ja auch nicht schlecht so früh im jahr!) und der Freundin ein C Award auf dem gleichen flieger kaufen. Der Award häte mich dann so nur 95k gekostet. Die Flugkosten dann ca. 1110+ca.300 Steuer für den Award also rund 700/person. Freundin zufrieden und C geflogen.

    Jetzt mal die Frage an die Awardbucher.

    Ist es möglich das so zu machen? auf dem gleichen flieger einen award und ein bezahltes ticket?
    Ist es EgyptAir wert 95k meilen zu lassen???

    Wie ist das Produkt C in EgyptAir? --habe mir den thread hier im forum durchgelesen aber nicht substanzielles gefunden. auch die hp von egyptair ist sehr dürftig.

    Würde mich freuen wenn ihr eurer erfahrung freien lauf lasst.

    gruss markus
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wir halten es lieber so:

    "Billig" fliegen (also derzeit MS mit ~ 25,000 PM+SM pro Flug), um zu sammeln,
    aber die gesammelten/generierten Prämienmeilen möglichst "teuer" abfliegen.
    Die Meilen (und seien sie auch noch so günstig eingefahren) für MS investieren?
    Nö, nie in the Leben. Wir fliegen aber erst zur High Season zum ersten Mal mit
    den preiswerten Zahl-Tickets "nach Hause" und machen auf dem Rückweg einen
    Foto-Stop bei den Pyramiden - und kennen die MS-"Qualität" daher bisher nicht.
     
  3. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Wir fliegen am 10.04 mit dem günstgen Angebot nach JNB.
    Mit Stop Over in Kairo.

    Was will man bei dem Preis + Statusmeilen falsch machen. :roll:
     
  4. fh2roko

    fh2roko Silver Member

    Beiträge:
    334
    Likes:
    0
    Wir haben von 15.12.-21.02. MUC-BKK in C+F gebucht; kann dann berichten, aber bei dem Preis kann man wirklich nichts verkehrt machen...ausserdem ordentlich Meilen dazu. 8)
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Deshalb fliegen wir im Oktober FRA - BKK in C und F. Ich bin mal neugierig!
    Gruß
     
  6. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Habe eben von Kajak einen Preisalarm bekommen!
    Das geht jetzt vielleicht Off-Topic aber wann ist denn die beste Reisezeit nach Thailand (BKK und dann Phuket)? Im April sind die Y Tickets ja nochmal richtig billig...

    Bin mal gespannt was Ihr über MS berichten werdet. Please keep me/us updated!


    Markus
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Markus....
    wenn Du noch nie in Bangkok warst, dann solltest Du zusehen daß Du zum Songkran Festival (Wasser Festival) da bist.
    Das ist im April (google mal wegen Datum)
    Absolut die Post geht da in der Kao San Road ab!!! Da treffen sich alle Touries und Backpackers der Welt

    Viel Spaß
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Songkran ist am 13. April. und ist in Chiang Mai lustiger als in BKK. Gerade an der Kao San Rd. zeigt die Polizei in den letzten beiden Jahren immer staerker Flagge, das wirkt sich auf die Stimmung aus. Wenn du auf ein kollektives Besauefniss ala Ballermann stehst und dich zu Deppen fuer den Einheimischen machen willst ist Songkran auf der Kao San natuerlich ein absolutes ¨Must¨.

    April ist in der Regel in BKK moerderheiss, waehrend Songkran funktioniert nicht alles, viele Geschaefte haben geschlossen weil ganz Thailand Urlaub macht (vergleichbar mit unseren Weihnachtsfeiertagen) inner thailaendische Reisen koennen kompliziert werden weil alle Thailaender gleichzeitig in allen Zuegen, Bussen und Flugzeugen sitzen.

    Ansonsten ist es doch vollkommener Bloedsinn Meilen fuer ein C Award bei Egyt Air zu verplempern.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Auf http://www.so-war-mein-flug.de gibt es drei Bewertungen zu Langstreckenflügen in der C bei MS, die sind recht informativ. Ein Glas Wein zum Essen gibt's jedenfalls nicht. Egypt Air ist eine "dry airline"...
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hier im http://www.vielfliegerforum.de gibt es rund ein Dutzend Hinweise darauf, daß bei MS zwar kein Alkohol ausgegeben wird, man aber - so es als notwendig erachtet werden sollte - durchaus alkoholische Getränke mit an Bord bringen und dort konsumieren kann. :idea:
     
  11. Guest

    Guest Guest

    So einen Partner will ich auch haben!!!
     
  12. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Danke für die Tips...

    Werde mir jetzt mal einen Reiseführer holen und mal sehen was ich dann mache.

    die tips auf der seite so war mein flug werde ich mir auch mal ansehen.
    vielleicht nehme ich doch einfach zwei awards mit LH in C. mal sehen. die meilen haben mich größtenteils nichts gekostet, weil firmenflüge :wink:

    Markus
     
  13. Guest

    Guest Guest

    So, nun will ich mich auch mal zu Wort melden.

    Fliege regelmäßig MUC-BKK in C. Normalerweise bekomme ich immer den Direktflug mit der Thai. In Ausnahmefällen muss ich aber auch mal mit anderen Airlines fliegen. So geschehen vor 3 Wochen.
    EgypAir stand in meiner Buchung. Horror!!!!
    Flug MUC-CAI ging ja noch. Service ok, Sitze schei......
    Dann kam der Flughafen in Kairo. Absolutes Chaos, keine Organisation, Personal dumm und unfreundlich.
    Flug CAI-BKK: Service schrecklich, Sitze noch viel schlechter als auf meinen ersten Flug.
    Da ist ein Y-Flug (für 700€) mit Qatar 100x besser als ein EgypAir-Flug in C (für 1100€).

    BTW: Songkran in Chiang Mai ist wirklich besser. Aber BKK reicht für den Anfang auch schon mal. Nur solltest du einen großen Bogen um die KaoSan machen. Für mich persönlich der schlimmste Ort in BKK. Nur viele Backpacker die "tolle" Geschichten erzählen und sich gerne von den geschäftstüchtigen Thais abzocken lassen.

    Viel Spaß in BKK
    Johnny
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Willkommen im Forum! :D
     
  15. foxyankee

    foxyankee Bronze Member

    Beiträge:
    177
    Likes:
    0
    Hi!


    Beschreib doch mal bitte:

    Was war am Flughafen?
    Wie war der Wartebereich auch genannt "Lounge" wirklich?
    Was gabs dort?


    Was verstehst du unter "Service schrecklich"?
    Haste Bilder?

    Danke für ein paar mehr Infos!
     
  16. Danid

    Danid Gold Member

    Beiträge:
    528
    Likes:
    0
    Khao San Man

    Der Text ist schon älter (1994!), aber im Kern richtig und zum kringelig lachen:
    "Bangkok's Khao San Road seems to attract, or rather to produce, a particular sort of traveller. The newcomer arrives ashen-skinned, sporting jeans, t-shirt and comfortable shoes. Within a couple of days, the Khao San ambience has had a pronounced sartorial effect. The traveller now wears a pair of baggy tie-dyed Banglamphu pants, a waist-coat of many zany colours, a bandanna or ethnic pill-box hat and a pair of flip-flops. The picture is completed with an outdated Lonely Planet guide and an Anthony Burgess novel. This is Khao San Man. The emphasis seems to be on ethnicity; the look is so authentic that the locals don't ever dress this way - they wear the jeans and t-shirts.

    Khao San Man espouses his own brand of flip-flop philosophy, an inarticulate semi-anti-authoritarian attitude. Place-name-dropping is rife (''I just came back from 'Nam, man") and travel tips are cliched (''Phi Phi really is ruined, man", and ''Those full-moon parties on Pha-Ngan are wild").

    These people are instant experts who, while in Bangkok, rarely step outside Khao San Road after their first day's temple-trekking.
    Paul Greenhaf & Paul Hay - UK (8/94)
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Ankunft am Flughafen: Der Bus für den Transit hat und zum Domestic-Bereicht gebracht. Nachdem der Busfahrer und ein paar Angestellte den Fehler merkten wurden wir nach ca. 30 Minuten zum Transit gebracht. Am Eingang wurden wir von unfreundlichen Personal zur Sicherheitskontrolle geschoben (ja richtig, man wurde angefasst und geschoben) An der Sicherheitskontrolle wurde man extrem laut und unfreundlich aufgefordert sich in einer LINIE anzustellen. Genau wie beim Militär. Wehe man stand "einen Zentimeter" neben der Reihe!!! Nach diesem Chaos haben wir uns ohne Umweg über die Lounge gleich direkt zum Gate begeben. Nochmal eine Sicherheitskontrolle im Terminal. Genau wie vorher. Nur wurde man wieder ziemlich laut angemacht wenn man etwas langsamer war. Direkt am Gate dann die nächste Sicherheitskontrolle. Allerdings war die nicht besetzt. So eine Flughafentussi meinte wir können einfach durchgehen. Nach 15 Minuten (es waren bestimmt schon 150 Leute am Gate) wurden wir EXTREM UNFREUNDLICH aufgefordert das Gate zu verlassen. Danach wieder das gleiche Spiel. Anstellen, anschreien lassen, Sicherheitskontrolle, anschreien lassen.

    Zum Service CAI-BKK: Nach 1,5h hatten wir noch immer nichts zu trinken. Während der Mahlzeit gab es auch nur einmal Getränkeservice. Das Essen war ungenießbar. Der Kaffee war kalt. Als ich kurz vor der Landung nach der Einreisekarte für Thailand fragte, wurde mir unfreundlich mitgeteilt, dass ich mir diese auch am Flughafen in BKK besorgen kann. Die habe ich bisher aber immer von der Airline bekommen.

    Bilder habe ich leider keine.

    Zum Glück musste ich von BKK aus kurzfristig noch einen Abstecher nach DEL machen. So wurde der Rückflug mit EgypAir gestrichen und ich konnte direkt nach Hause fliegen.
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nun darf man sich fragen, warum anscheinend nur diese "Gruppe" (?) solch "schlechte" Erfahrungen gemacht haben will. Könnte es vielleicht daran liegen, daß der angeschlagene "Tonfall" in etwa dem entsprochen hat, was durch den Gebrauch des Wortes "Flughafentussi" wohl bestens umschrieben wurde?

    Im übrigen: Herzlichen Glückwunsch für die Entscheidung, eine Airline, die einem/r bestimmten Typ von Passagier/inn/en nicht zusagt, in Zukunft zu meiden. Was würden wir darum geben, die Daten der unter Umständen irgendwann noch einmal anstehenden Flüge vorab zu kennen... :idea:
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Dieser "Tonfall" hat sich erst (und nur) auf "dieser Reise" und den dadurch entstandenen Aggressionen ergeben. :oops:
    Bin normalerweise ein ganz braver und pflegeleichter Junge.

    Leider darf ich meine Flüge nicht selbst buchen. Also hoffe ich mal in Zukunft nicht mehr EgyptAir auf meiner Buchung lesen zu müssen.
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist nachvollziehbar - und läßt hoffen.
     

Diese Seite empfehlen