Erneute Erhöhung der Treibstoffzuschläge

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Jet1, 22. Februar 2012.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Für Ticketausstellungen ab 28. Februar 2012 werden bei Flügen mit Lufthansa und Austrian Airlines ab deutschen Flughäfen die Treibstoffzuschläge erneut erhöht, und zwar pro Strecke nach Zielen

    innerhalb Deutschlands und anderen Ländern Europas sowie nach/von Israel, Libanon, Jordanien und Nordafrika um 4 Euro auf dann 43 Euro,

    in Nordamerika und Indien um 12 Euro auf dann 132 Euro und

    in allen anderen Länden um 12 Euro auf dann 142 Euro.

    Der Treibstoffzuschlag für Flüge in andere Ländern des Nahen Ostens und Ostafrika bleibt mit 110 Euro pro Strecke unverändert.

    Die Neuregelung bedeutet im Ergebnis, dass allein der in den Steuern und Gebühren enthaltene Treibstoffzuschlag für Umsteigeverbindungen beispielsweise von Stuttgart über Frankfurt nach Bangkok und zurück bei Ticketausstellung ab 28. Februar 2012 nicht weniger als 370 Euro (2 x 43 Euro plus 2 x 142 Euro) ausmachen wird.

    Quelle: Reisebüro-Info von Lufthansa
     
  2. Toto1974

    Toto1974 Silver Member

    Beiträge:
    458
    Likes:
    0
    Es wird immer dreister. Wurde die YQ nicht 2008 mit den unerwartet angestiegenen Rohölpreisen begründet? In den vergangenen Jahren fielen die Rohölpreise, nun sind sie wieder auf dem 2008er Niveau. Die YQ zeigte sich davon unbeeindruckt und ging nur in die Höhe.
    Noch dreister finde ich, dass die YQ zu den Steuern und Gebühren zählt, jedoch von Erstattung ausgenommen ist. (Bei den günstigen Tickets) Das ist weder eine Steuer noch eine Gebühr, sondern eine zusätzliche Abgabe. Jeder mittelmäßige Betriebswirt wäre in der Lage die YQ in die Ticketpreiskalkulation miteinfließen zu lassen, ohne dass die Ticketpreise alle zwei Wochen angepasst werden müssten.
    Vielleicht reagiert das EU-Verbraucherschutzministerium (EU-Kommision) ja bald und verbietet die YQ.
     
  3. LH630

    LH630 Silver Member

    Beiträge:
    269
    Likes:
    0
    Im Endeffekt ist der Unterschied für die Airlines dass sie bei Awardtickets abzocken können!
    Auf ein Awardticket können ja locker 500€ Steuern kommen (TXL-FRA-JNB) :-O
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Treibstoffzuschläge

    Wenn die Meilchen günstigst generiert wurden, sind die Kerosin-Zuschläge doch schnurz.
     
  5. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Re: Treibstoffzuschläge

    Das musst Du jetzt aber genauer erklären. Ich sehe nicht, weswegen die Kerosin-Zuschläge "schnurz" sein sollten, wenn die Meilen "günstigst" generiert wurden.

    HTB.
     
  6. DUS

    DUS Gold Member

    Beiträge:
    574
    Likes:
    1
    htb, 100% Zustimmung!

    Da hat mappy in seiner unnachahmlichen und unausstehlichen "Ich muss auf Teufel komm raus was antworten"-Manier mal wieder ... naja, lassen wir das lieber.
     
  7. BSC

    BSC Pilot

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    Da bei Flügen nach bspw. JNB der Treibstoffzuschlag aks "Steuern und Gebühren" keineswegs mit "Meilchen" bezahlt werden kann, ist es völlig unerheblich, zu welchem Kurs diese generiert wurden. :roll:
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Treibstoffzuschläge

    Je niedriger der Aufwand ist, die für Awards erforderlichen Meilen
    zu bekommen (und m.W. war es nur selten so preiswert wie heute,
    diese Prämienmeilen zu generieren), umso weniger kommt es auf
    die Höhe von zusätzlichen Kosten an. Selbstverständlich wär's noch
    schöner, sehr viel niedrigere Zuschläge (oder gar überhaupt keine)
    zahlen zu müssen. Aber für mich ist es wichtig, was unter'm Strich
    als einzusetzender "Endpreis" zu Buche schägt. Und das ist derzeit
    halt manchmal trotz der so lauthals beklagten "Meilen-Inflation" ja
    noch spürbar weniger als zu Zeiten dieser sog. "Kleinkredite" über
    Vodafone-Verträge (das war ganz zu Beginn des Vielfliegerforums -
    und auch damals haben nicht alle User davon "profitieren" können).
     
  9. DUS

    DUS Gold Member

    Beiträge:
    574
    Likes:
    1
    :roll: :roll: :roll:
     
  10. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5

Diese Seite empfehlen