Flüge nach Buenos Aires und zurück für ca. 740 Euro

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von Jet1, 10. April 2011.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Für Hinflüge bis zum 31. Mai dieses Jahres bietet Iberia derzeit Flüge von Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt und München über Madrid nach Buenos Aires und zurück für ca. 740 Euro an. Ticketgültigkeit maximal einen Monat. Buchungen sind bis zum 5. Mai 2011 möglich.

    http://www.iberia.com/flugangebote/Berlin-Buenos-Aires/
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Und wo ist das ganze buchbar? Ein Link wäre eine super Sache *smile*
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Mein Vorschlag für alle, die es interessiert und jetzt sofort nachschauen müssen: ;-)

    http://www.iberia.com/
     
  4. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    TAM für 699!!!
     
  5. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Nur ab und bis Frankfurt und sämtliche mögliche Hinflugdaten vom 27. April bis 26. Mai 2011 derzeit ausgebucht!
     
  6. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    war klar, ist halt Star Alliance :roll: Angebotspreise immer sehr limitiert - dagegen Oneworld (weil kein Partner vor Ort in DE - demnächst AB) hat die Angebote zur Genüge!

    Bleibt also nur die Iberier fliegen!
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer kurzfristigst und mit LH ab FRA fliegen möchte und kann,
    bekommt die R/T-Tickets derzeit via L'tur auch für 694 Euro.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    699 oder 700 x -Euro, im Prinzip ist die Geschichte hier doch wirklich keine echter Top Deal!
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das liegt natürlich immer beim Bwetrachter.

    Wer (smart & clever gebucht) die Strecken FRA-EZE v.v. für einen dreistelligen
    Euro-Betrag++ im niedrigen Bereich als Award buchen und in der Business Class
    fliegen kann, wird sich wahrscheinlich ein Schmunzeln nicht verkneifen können. 8)
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Man sollte bedenken, das nicht alle User hier den Kartensalat der Fluggesellschaften
    bzw. einem Vielfliegerprogramm, wie z.B. "Miles& More" angehören.

    Und für den Otto-Normal-Bucher (User der einfach buchen will ohne Besonderheiten)
    bleibt die Frage offen, ob sich das Angebot wirklich lohnt ....
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Man sollte bedenken, daß dies einen großen Anteil der Tipps in diesem
    Vielfliegerforum ausmacht. Daß "Nicht-Viel-Flieger" (zum Beispiel Deine
    "Otto-Normal-Bucher") fast immer beim von Dir angesprochenen "einfach
    buchen" draufzahlen und damit unsere preiswerten Flüge subventionieren,
    ist nicht von der Hand zu weisen (und letztlich doch sehr begrüßenswert).
     
  12. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Im Tierreich nennt man so ein Verhalten "Schmarotzertum". Diese Diskussion hatten wir vor Jahren schon mal.
    Inzwischen sind die "Schmarotzer" auch "Maximierer" genannt, längst weitergezogen und lachen nur noch über
    die Altpapierflieger. Inzwischen geht es darum, für null Euro nach Südamerika zu fliegen.
     

Diese Seite empfehlen