Flug mit Syrian Arab Airlines kann Straftat sein

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Jet1, 8. August 2012.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Von den verschärften Sanktionen der EU gegen Syrien ist auch Syrian Arab Airlines betroffen. Danach kann bei Bürgern der EU-Staaten der Kauf von Tickets für Flüge mit dieser Fluggesellschaft (außer für Flüge zur Ausreise aus Syrien) sogar eine Straftat darstellen.

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend ... rheit.html
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Lustig, oder wohl eher lächerlich.
    Das würde heißen, ich muss ständig auf dem Laufenden sein, was Sanktionen gegen andere Staaten(im Detail) angeht.
     
  3. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Juristisch bedeutet das wohl eher, da fehlt der Vorsatz.
    Über den Kram muss man nicht informiert sein.
     
  5. teddybaxter

    teddybaxter Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    272
    Likes:
    0
    Kann aber fahrlässig sein!
    Bin mir nicht sicher, ob man sich in der momentanen Situation vor Reisen nach Syrien (!) nicht beim Auswärtigen Amt informieren sollte...
    Wie auch immer, ich denke auch, dass eine Buchung von Privatpersonen bei Syrian nicht ernsthaft strafrechtlich verfolgt wird...
     

Diese Seite empfehlen