FRA- MCO, MCO -FRA in Business

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Meisterlampe, 19. September 2008.

  1. Meisterlampe

    Meisterlampe Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich habe mit meinen MM für nächstes Jahr im Januar einen Flug in Business von FRa-MCO und retour gebucht.

    Alle auf Sitzplatz 5.

    Man liest hier von unterschiedlichen Buchungsklassen. Gibt es auch unterschiede bei den MM buchungen?

    und warum/wofür sind die unterschiedlichen Buchungsklassen?

    thx
     
  2. Guest

    Guest Guest

    :shock: :?:
     
  3. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?

    Wie Du vielleicht schon festgestellt hast (falls Du vor Deinem MCO Prämienflug mit LH schon einmal mit einer Linienfluggesellschaft geflogen bist) gibt es da gaaaaaaaaaaaaanz viele verschiedene Preise für so einen Flug. Das hängt von noch viiiiiiiiiieeeeeeeel mehr Faktoren ab, welchen Preis man nun zahlt: Flugdatum, Buchungsdatum, Aufenthalt, wo gebucht,...

    Nehmen wir mal als Beispiel so eine Strecke wie München (MUC)-Frankfurt (FRA) am Montag morgen. Da gibt es den Willi mit seiner Familie und der will in den Urlaub nach Orlando. Hat seine Reise schon vor acht Monaten gebucht und zahlt für seinen Flug MUC-FRA-MCO-FRA-MUC 649 EUR. Da bleibt ja für den Flug MUC-FRA nicht mehr so viel übrig, wenn man das auf alle Flüge umlegt, aber die Lufthansa freut sich, dass der Willi mit seiner Familei den Flug nach MCO füllt. Dann gibt es die Anla - deren Firma bucht nur die gaaaaaaaanz billigen Schnäppchen und sie darf nur MUC-FRA-MUC fliegen, wenn es ein 99 EUR TIcket für die Strecke gibt. Deshalb hat sie auch schion lange Zeit vorher gebucht. Dann ist da noch der Business Kasper: Der erfährt am Samstag (da arbeitet der nämlich auch), dass er am Montag früh in Frankfurt sein soll und bucht ganz schnell ein Ticket für den Flug, dass dann 600 EUR kostet (fast so viel wie der Willi bis nach Orlando gezahlt hat, nur dass der Business Kasper nur nach Frankfurt für den gleichen Preis fliegt).

    Der Lufthansa wäre es natürlich am liebsten, sie könnte ihre ganzen Flüge mit Leuten, wie dem Business Kasper füllen. Geht natürlich nicht. Aber sie muss auch die Anlas begrenzen, denn wenn alle für ihren Hin- und Rückflug nur 99 EUR bezahlen, dann könnte die Lufthansa auch jedem Gast 100 EUR in die Hand drücken und besser nicht fliegen.

    Das steuert man dann über die Buchungsklassen: Von der ganz teuren Buchungsklasse (Y,B oder P) gibt man so viele Plätze wie möglich frei. Von der ganz billigen (ELTU) nur sehr wenige Plätze. Aber jetzt ist es so, dass die Business Kasper vornehmlich Montag morgens und Do/Fr Abends im Flieger sitzen. Wer will schon Samstag Nachmittag von MUC nach FRA? Daher gibt es auf den Samstag Nachmittag Flügen mehr "billige" Buchungsklassen. Dann gibt es die Buchungsklassen auf der Inlandsstrecke, die man innerdeutsch so garnicht buchen kann, die bietet man für den Willi mit seiner Familie an, damit der auch einen Zubringer für seinen Flug hat.

    In der Business Class läuft das genauso: Auch hier begrenzt man die Buchungsklassen. Buchungsklasse I für Prämientickets bringt nicht so richtig viel Kohle (wenn Du hier im Forum fleissig mitgelesen hast, dann hast Du die 90.000 Meilen vielleicht für 750 EUR gesammelt) - viel mehr wird die Lufthansa intern von M&M auch nicht verrechnet bekommen. Besser sind dann die Gäste, deren Firma 3.500 EUR für den gleichen Flug bezahlt (die werden dann in C gebucht).

    Vielleicht kennst Du das mit den unterschiedlichen Preisen auch von anderen Dingen im Leben: Hast Du Dich schon mal gefragt, warum eine Woche Mallorca im gleichen Hotel im Juli viel teurer als im November ist?

    Platz 5 ist übrigens ein super Platz - Glückwunsch.

    Ich gehe jetzt wieder in den Kindergarten zurück und erkläre den Kindern warum tagsüber die Sonne scheint und nachts der Mond den Himmel dunkel macht...
     
  4. Meisterlampe

    Meisterlampe Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    0
    @Tirreg

    thx für Deine ausführliche Erklärung. :p

    ich habe die Buchungsklassen unter anderem als verschiedene Sitzplätze deklariert.

    und der 5`er Sitzplatz ist ok?
     
  5. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo Tirreg - sehr schön formuliert :lol:
    Grüsse aus Bielefeld
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Gibt es noch keine Erfahrungsberichte drüber.
     
  7. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Trollalarm!?

    Um Deine 1. Frage zu beantworten: alle M&M Buchungen in der Businessclass werden in "I" gebucht.

    Platz 5 ist übrigens der beste Platz im Flugzeug. Weit besser als z.B. Platz 289 weiter hinten im Flugzeug.

    HTB.
     
  8. derkleineFTL

    derkleineFTL Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0

    komisch, ich hab immer platz 43 in dem 300er nach MCO gehabt, wieso issen der 5er jetzt besser als meiner, htb? das vertseh ich nich......
     
  9. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Würdest Du nicht immer auf Platz 43 sitzen, sondern auch manchmal auf Platz 5, wüsstest Du, wo der Unterschied ist.

    HTB.
     
  10. travelben

    travelben Silver Member

    Beiträge:
    311
    Likes:
    0
    Weltklasse Tirreg!

    Kannst Du noch irgendwie es so einbauen, dass der Song von Sendung mit der Maus kommt, wenn man Deinen Beitrag liest? Schoen waere auch noch das Schniefen vom kleinen blauen Elefanten und das Augenklimpergeraeusch von der Maus!

    Habe herzlich gelacht!
     
  11. derkleineFTL

    derkleineFTL Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0

    ach so jetzt weiß ich, platz 5 ist direkt vorn monitor, nää???? seatguru sagt dazu nix ....
     

Diese Seite empfehlen