FRA-SYD / Business Class / Airline offen / 21.01.14 (+/-2) - 28.02.14 (+/-1)

Dieses Thema im Forum "Fliegen zum Best Price" wurde erstellt von agadasch, 3. Dezember 2013.

  1. agadasch

    agadasch Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Meine Eltern (2 Personen, beide >70 Jahre) wollen im Januar in Business nach Australien fliegen.
    Flugzeug sollte Lie-Flat Bett haben.
    Star Alliance bevorzugt, aber kein K.O. Kriterium.

    Die Strecke scheint zu den Daten recht ausgelastet zu sein. Die mir bekannten "guten" Airlines haben Preise ab 3.315 (Etihad - über Air Berlin Codeshare) los.

    Mein bester gefundener Preis ist
    Air India €2554.-

    Ich bin mit denen noch nie geflogen. Kann jemand dazu etwas in Business sagen? Angebot wäre in der Boeing 787.

    Hat jemand eine weitere Idee, wie man dorthin gut und günstig in Business kommt?
    Ich meine mal über Alternativen wie Flug ab Kairo, etc. gelesen zu haben.

    Vielen Dank für eure Meldungen
     
  2. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    Hallo,

    AI sieht in der 788, solange die richtig funktionieren, ganz gut aus --> http://www.airliners.net/photo/Air-India/Boeing-787-8-Dreamliner/2165412/M/
    Diese Variante könnte aber leider ins Wasser fallen, wenn Du Dir die Umsteigezeiten mal genauer ansiehst.
    Das wiederum lässt sich mit EY um einiges besser gestalten. Leider nicht vom Preis.
    QR hat zZ einen Sale mit vernünftigen Preisen auch nach AUS, aber nur nach Perth und Melbourne.

    Gruß Micha
     
  3. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ist Sydney feststehender Ankunfts- und Abflugsort oder wird es eine Rundreise?
    Melbourne kostet bei Air India nämlich 2414,- Euro pP mit hinwärts nur einem Stop, Sydney mit AI und 2 Stops hin und zurück hat Flightfix für 2.435,- pP. Ich bin sicher, dass der Service bei AI sehr gut ist, zumal die B787 Flüge Vorzeigeflüge sind. Zur Bestuhlung kann ich aber nichts sagen. Es gibt sicher angenehmere Umsteigeflughäfen als Dehli, aber ein unüberwindbares Problem gibt es auch wieder nicht.

    Alternativ böte sich Vietnam Airlines (zur Businessbestuhlung kann ich wieder nichts sagen) an zu 2627 Euro pP.

    Air Berlin (Etihad Codeshare) gibt's ab 2760 (München-Melbourne), 2774 (Frankfurt-Melbourne) bzw 3134 (Frankfurt Sydney über Flightfix). Hier kann ich die Business wirklich empfehlen, aber die Sitzanordnung erwschert es zusammenhängende Sitze zu bekommen.

    Bei Star Alliance beginnt es mit 3003,- Euro mit Air China (über CheapTickets), ich würde dann aber auch Asiana für 3781 in Erwägung ziehen.
    Wer davon Lie-Flats hat, kann ich Dir nicht mit Sicherheit sagen, aber deren Webseiten oder Seatguru sollten Auskunft geben).

    Die Tarife habe ich gefunden bei Kayak mit Suche FRA,MUC,DUS,TXL nach SYD,OOL,MEL,BNE und den Flugdaten mit Flexibilität wie angegeben.
     
  4. agadasch

    agadasch Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Besten Dank für euren Input.
    Ich habe das jetzt mal so mit Air India gebucht.
    Ich drücke ihnen halt extra fest die Daumen, dass das alles so klappt...
     
  5. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    Als gern-mal-nach-Australien-Flieger will ich meinen Senf dazu geben 8)
    Vorurteilsfrei: 2400 nach SYD in C ist ein guter Preis (wenn auch nicht sensationell, aber ordentlich).
    Air India fliegt (wahrscheinlich) mit der 787, sodass das Bordprodukt - kenne es nur von den Fotos und wäre dir sehr dankbar, wenn im Anschluss an die Reise ein kurzer Bericht kommen würde - top-modern ist. Auch sieht es so aus, dass man nur 1x Umsteigen muss, da der Flug DEL-MEL-SYD eine Flugnummer hat. Soweit Ok. Und selbst wenn auf 777 umgeswitcht werden sollte: erheblich bequemer als Eco ist es allemal. Nun kommen die Haken: Umsteigen in DEL ist nach Berichten von Freunden und Kollegen alles Andere als ein Spaß. Aber ich denke, dass das in 3,5h machbar sein sollte. Auf dem Rückweg gibts einen Stop von mehr als 19(!) h. Da kann man dann nur hoffen, dass Air India ein Hotel zahlt. Andernfalls 6h früher die LH (747-8) nehmnen, sind dann aber immer noch 7h Umsteigezeit.
    Das wäre für mich persönlich ein no-go, es sei denn, ich mache einen Indien-Besuch draus (und der steht noch auf meiner Wunschliste ;).
    Ich persönlich würde zu Etihad tendieren - kurze Reisezeit, Top Bord- und Bodenprodukt. Immer noch meine erste Wahl nach Down Under (seit 2009) in C. Kostet 2800.
     
  6. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    scheinbar ist das kein Problem, weil nach meinem Post (#2) hätte er das eigentlich berücksichtigen können, mE sogar müssen.

    Gruß Micha
     
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Indische Flughäfen sind wirklich nicht sehr angenehm, aber weisst Du zufällig, ob Deine Freunde und Kollegen im Inland weitergeflogen sind (bzw vom Inland auf International)?
    Denn dann wird nach meiner Erinnerung ein Terminalwechsel mit langer Busverbindung Landside nötig und das Problem hat er hier bei Internationalem Anschluss nicht.
     
  8. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Für Eltern (70 Jahre) hätte ich niemals so einen Flug gebucht. Die Schöhnheit indischer Flughäfen aus Achtung vor Alter mal ganz beiseite.
    Sollte die Kohle nicht vorhanden sein, hätte ich meinen Eltern von dieser Reise abgeraten, oder einen dementsprechenden Flug gebucht. Dieser würde über SIN optimal für ältere Leutchen gehen, aber nicht über Indien. Da bietet sich neben SQ, auch BA und Qantas an. Aber es ging ja einleitend um Star Alliance...
     
  9. olliwi

    olliwi Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Kann mich da nur anschließen! Freiwillig mit Air India, dann in Indien umsteigen, horrender Layover auf dem Rückflug und das Ganze für zwei ältere Personen = Absolutes no go aus meiner Sicht und es muss die Frage erlaubt sein: Geht es noch schlechter?
     
  10. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    Klar, mit China Airlines oder Phillipine Air oder Vietnam Airlines...
     
  11. zurichflyer

    zurichflyer Newbie

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Ich würde mir da keine Sorgen um den Flughafen mehr machen.
    Der neue Flughafen und Terminal 3 ist super. Da sollten Deine Eltern überhaupt keine Probleme haben.

    http://www.newdelhiairport.in/traveller.aspx

    Der layover von 19 Stunden ist aber viel für 70 jährige. Da wäre besser, dass Sie ein Visum nehmen und in einem der 5 Sterne hotels in der nähe von Flughafen übernachten.

    Zum Air India kann ich sagen, dass die gerade versuchen ihren Image zu verbessern. Air India Business 787 ist ein super produkt, wenn der fliegen kann (Boeing Probleme).
     
  12. agadasch

    agadasch Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Danke an alle, die Input geliefert haben.
    Ich bin mir bewusst, dass das wohl nicht die beste aller Optionen ist und habe das lange mit meinen Eltern besprochen.
    Bzgl. Rückflug haben sie den Layover eher begrüsst und wir das Flughafenhotel im Transitbereich für die Zeit gebucht.
    Wir hoffen jetzt halt mal, dass das alles wie geplant klappt...
     

Diese Seite empfehlen