Gericht stoppt Uber

Dieses Thema im Forum "Mietwagen & Taxi" wurde erstellt von PinkPanda, 2. September 2014.

  1. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
  2. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Schade. Anders als bei 4U würde hier vielleicht eine echte Konkurrenz entstehen (auch wenn der Uber-Gründer ungefähr so sympathisch ist wie O´Leary)
     
  3. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
  4. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Meines Wissens erfolgte die Aufhebung aber nur, weil die klagenden Taxifahrer zu feige waren, die von ihnen erwirkte Verfügung auch mal zu vollstrecken. Sie haben damit selbst dokumentiert, daß es ihnen entgegen ihrer an Eides Statt versicherten Behauptung gar nicht eilig mit der Unterlassung war.
    Zu meinem Bedauern werden diese Memmen aber wohl auch in der Hauptsache ihr Monopol erfolgreich verteidigen.
     
  5. makento

    makento Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Weiss nicht was die alle haben, Konkurrenz belebt das Geschäft, ohne Konkurrenz keine Entwicklung. ich verstehe ja die Taxifahrer aber nur wer gut ist bleibt am Markt und das zieht eben auch "Leichen" nach sich, so ist das eben.
     
  6. baghipapa

    baghipapa Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    In DE sprechen Gesetze gegen diese Art von gewerblicher Personenbeförderung. Google nach PbefG.

    Egal wie cool manche solche Dinge finden, Gesetze haben Vorrang und Gültigkeit.
     
  7. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Hier in Indien ist Uber garnicht mehr wegzudenken. Beste und sauberste Flotte, adrette Fahrer, funktionierende AC's, einfach ueber App zu buchen, innerhalb von 5 Minuten Fahrzeug verfuegbar. Last but not least unschlagbar guenstig.
    Die stinkenden gelben Cabs gehoeren Gott sei Dank bald der Vergangenheit an.
     
    Moritz und FlyRoli gefällt das.
  8. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Habe mich auch schon über Uber in Indien informiert. Scheint dort wirklich die beste Lösung zu sein. Werde das definitiv mal ausprobieren, wenn ich im Februar dort bin!
     
  9. flughund

    flughund Lotse

    Beiträge:
    19
    Likes:
    3
    Das ist richtig. Aber dass solche Gesetze manchmal nicht ganz sinnig den Wettbewerb verhindern, zeigt das Monopol der Bahn, das die Fernbusse verhindert hat...
     
  10. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Ja ja die Deutschen Gesetze, sind leider nicht immer die Besten und Logischten, denn es herrscht Lobbyissmus in DE. Was kann daran gut sein?
     
  11. flughund

    flughund Lotse

    Beiträge:
    19
    Likes:
    3
    Tja, das ist wohl überall auf der Welt so... Woanders heißt das aber nicht Lobbyismus, sondern Korruption!
     
    YuropFlyer gefällt das.
  12. Fliege7

    Fliege7 Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    2
    In Österreich gibt es Uber noch, aber mittlerweile bekommen sie Probleme. Zu Silvester wurden die Preise zum Beispiel verdreifacht, wegen "der großen Nachfrage". An sich ok, nur wurde dem Kunden nicht gesagt, wie stark sich die Preise verteuern. Der ein oder andere Gast war ziemlich verblüfft, als er am Ziel ankam und mehr als mit einem normalen Taxi zahlen musste.
     
  13. Sven

    Sven Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    18
    Das Problem ist m.E. auch gar nicht der "Taxifahrer" an sich, wenn ich aber lese (wie heute) ein Taxi in DUS will 2 Euro Gebühr wenn ich mit Karte zahle, müssen sich die nicht wundern wenn Paxe sich Alternativen suchen.
     
  14. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich bin hier in Indien seit Tagen nur mit Uber unterwegs und bekomme jedes Mal bei steigendem Fahrpreis eine Meldung über den höheren Preis. Bei einem Preis, der mindestens beim Doppelten des gewöhnlichen Fahrpreises liegt, muss man den neuen Fahrpreis sogar nicht nur durch einfaches Klicken, sondern durch eine numerische Bestätigung akzeptieren. Da muss man schon sehr betrunken gewesen sein, um "verblüfft" am Ziel anzukommen ;)
     
  15. travel_with_Massi

    travel_with_Massi Bronze Member

    Beiträge:
    121
    Likes:
    67
    Das war selbst in Panama auch so: Benachrichtigung "der Fahrpreis hat sich aufgrund der blabla" halt ich daher auch für üble Nachsendung der Österreichischen Taximafia.
     
  16. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Was im unterentwickelten Indien u.a. Laendern Asien's bestens klappt, soll in Europa nicht moeglich sein? Blamabel, besonders fuer DE. Und die angeblichen Horrorgeschichten in Europa kommen als Maerchen garantiert nur von der Taxi(mafia)gewerkschaft.
     
    no_way_codeshares gefällt das.
  17. YuropFlyer

    YuropFlyer Guide

    Beiträge:
    218
    Likes:
    99
    Das Problem eines unregulierten Markets ist genau das, was gefürchtet wird (teilweise auch zu Recht): Sagen wir mal, du möchtest von A nach B fahren, eine höchst unpopuläre Route da in B niemand nach A zurück will. Ein Taxi MUSS dich von Gesetzes wegen mitnehmen (das viele Taxifahrer es nicht tun (wollen) ist eine ganz andere Sache und hat mit dem Failing State Germany zu tun) - UBER kann sagen "Klar, aber kostet dich 2x" - oder eben auch "nö".

    Genau aus solchen Gründen gibt es relativ klare Richtlinien für das Transportgewerbe. Ich bin kein Gegner von Uber, und kein Taxifreund. In Deutschland und anderen Ländern gibt es ja noch einen öffentlichen Verkehr, welcher eine Alternative (manchmal besser, manchmal schlechter) darstellt. Aber, um auf deinem Beispiel zu bleiben, in Indien? Für Ausländer wird es dann schon sehr gewagt (oder nur schon für Frauen..)

    Oder halt in Deutschland, wenn es irgendwohin geht, wo keine Bahn/Bus fährt, oder spät in der Nacht.. es gibt keine Alternative zum PKW. Taxis haben fixe Tarife und müssen dich fahren (Bleiben wir in der Theorie ;) ) - Uber hat weder fixe Tarife noch müssen sie dich fahren.

    Hat Uber die staatlich reglementierte Konkurrenz plattgemacht resp. diese soweit verdrängt, das diese nur noch zu lukrativen Zeiten (sprich, sie können fahren da Aufträge) unterwegs sind, dann schlägt Uber zu. Es gibt kein Taxi, welches Morgens um 3 dich von A nach B fahren kann? Uber weiss dank deinem Profil genau, dass du die Strecke fahren musst (zB Verknüpfung mit deinen Flugdaten, Abflug um 6 Uhr..)

    Blöd, Uber will dann 100€ für die Strecke welche beim Taxi 20€ fällig werden..

    Wie gesagt, ich finde Uber keine schlechte Sache, und Taxis sind sehr oft richtig schlecht. Aber trotzdem mahne ich zur Vorsicht. Die Geschichte lehrt, oftmals ist gut gemeint das Gegenteil von gut gemacht.
     
    Severin, Moritz und no_way_codeshares gefällt das.
  18. highfishfly

    highfishfly Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Habe persönlich nichts gegen Uber, aber habe doch auch schon einige bedenkenswerte Stories über das Unternehmen gehört und denke mir: Es ist wohl wie mit fast allen großen Unternehmen - haben sie irgendwann mal eine gewisse Größenordnung erreicht werden sie zum entmenschlichten Biest das sich dem Überblick und der Kontrolle der meisten Menschen irgendwie entzieht.
     
  19. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Ein aktuelles Beispiel aus CCU:
    Kam gestern Morgen Dank kraeftigem Rueckenwind bereits um 1:10 in CCU an. Koffer 35kg, Matratze 140x200 12kg plus Handgepaeck 14.5kg . Am offiziellen Taxistand sollte es mit den alten Ambassador ohne AC !(nutze ich NIE) Rupien 550 kosten, bei Megacabs(mit AC) Rupien 510, bei Ola Taxi(mit AC)ueber App 290 Rupien und gebucht natuerlich bei Uber inkl. AC kostete es 220 Rupien. Der Fahrer bekam beim Anblich des Gepaecks einen Schrecken und sagte "das Gepaeck passt aber nicht in mein Auto". Ich gab ihm nur den Koffer fuer den Kofferraum, schob den Beifahrersitz samt Lehne zurueck und die Matratze war verstaut und das Handgepaeck passte neben mir unter die Matratze auf den Ruecksitz.
    Egal ob Sohn oder Tochter von der Schule respektive Uni kommen und meine Frau und ich keine Zeit haben sie abzuholen buchen sie immer ueber die App ganz einfach mit Uber und wir koennen den aktuellen Status der Route auch noch verfolgen.

    So sieht die Praxis hier in Kalkutta aus.:)
     
    no_way_codeshares gefällt das.

Diese Seite empfehlen