Germanwings mit BAe142

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von peerdd, 13. April 2008.

  1. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    Heute wurde der 4U abendflug CGN-DRS-CGN statt mit einem A319 mit einer BAe142 bedient. kommt das oft vor? Maschine müsste ja von EW sein, da 4U ja 100% Tochter von EW ist und EW ebend auch BAe142 bedient. oder irre ich mich da?
    komisches ding!
     
  2. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Hast Du EW erkannt, weil das Gerät eine EW-Maschine war, die Crew, oder woran? Ansonsten gibt es genügend andere Airlines die wetleases anbieten, wenn sie selber nicht ausgelastet sind oder einen besseren Return kriegen können.
     
  3. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    nein ebend nicht. bin ja nichtmal mitgeflogen, nur bekannte - und die haben darauf nicht geachtet. Sie meinten, dass die Crew im 4U typischen Uniformen war. mich interresiert es halt nur gerade, ob und wie sowas zu stande kommt und ob meine "EW-Theorie" stimmt.
    vllt. ist das ja schon ein Vorreiter der Geplanten Billigfluggesellschaft aus 4U, EW, LH und Tuifly...
     
  4. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Dann kommt ein drylease in betracht (nur Gerät, keine Crew). Die BAe passen nicht zum Flottenkonzept der 4U und werden ganz sicher nicht von denen in Zukunft langfristig eingesetzt werden.

    Germanwings hat auch in der Vergangenheit mehrfach dryleases betrieben, so z.B. einige 717 von Spainair in 2005, immer wieder auch Geräte der LH. Desweiteren werden die bei Engpässen immer wieder auf andere Airline zugreifen. Nur zur Info. 4U hat weitere A319 bestellt.
     
  5. Whisperjet123

    Whisperjet123 Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Ich tippe auf eine BAe von WDL. Soweit ich weiss sind nicht alle für SAS unterwegs und in der Vergangenheit hat WDL schon öfters Flüge für Germanwings durchgeführt. Normalerweise ist dann immer 1 Besatzungsmitglied von Germanwings an Bord.
     
  6. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    Wer oder was ist WDL? Hab noch nie was von denen gehört...
    Finde es aber "unlogisch", dass 4U (100%ige Tochter der EW) ein Flugzeug einer anderen Gesellschaft "wetleast", als von EW selbst.
     
  7. Whisperjet123

    Whisperjet123 Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    WDL = Westdeutsche Luftfahrt (http://www.wdl-aviation.de) ist ein kleines, in CGN ansässiges Unternehmen, das im Wetleasing-Geschäft aktiv ist. WDL hat schon für so ziemlich alle deutschen Airlines Flüge durchgeführt.
    Nur weil Eurowings zum Konzern gehört, heisst das noch lange nicht dass man auch für Germanwings einspringt, zumal ja alle BAe von denen fest verplant sind.

    Ich nehme mal an es geht um die Flüge 4U28/29?
     
  8. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    japp genau! vergangenen sonntag.

    Die kennung der Maschine war lt. Flughafenhomepage Dresden: "DA-MAJ".
     
  9. Whisperjet123

    Whisperjet123 Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
  10. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    schickes photo :)
     
  11. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    danke für die infos!
     
  12. Jürgen

    Jürgen Bronze Member

    Beiträge:
    141
    Likes:
    0
    GWI hat nur A319 und es ist auch nicht geplant, was andres zu kaufen.

    Warum Dry-Lease? Macht keinen Sinn, denn die Crew zauberst du nicht einfach aus dem Hut!

    Bei der 717 war es ein Wet-Lease der AerBal- mit Crew. Einzig ein Purser der GWI wird auf dem Flug eingesetzt, damit der sich um den Serivce kümmern kann , den die andere Cabin Crew ja nicht kennt.

    Seit etwa einem Jahr gibt es kein LH Gerät mehr bei GWI.
    Was vorkommen kann ist, daß die LH im Auftrag der GWI fliegt, wie eben die WDL, wenn man plötzlich 3 oder 4 Airbusse auf einmal kaputt gehen. Und nur dann wird auf andere Airlines zurückgeriffen um die Flüge darstellen zu kümmen, weil man keine OPS-Reserve Flieger vorhält wie LH.
     

Diese Seite empfehlen