Hochmut kommt vor dem Fall

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von aviator, 6. August 2010.

  1. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Emirates hat bei Boeing and Airbus Auftraege ueber insgesamt 8 Millarden Dollar storniert. Zuviel zum Thema dieser von vielen hochgelobten Airline. :shock:
     
  2. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    Re: Hochmut kommt vor Fall

    http://www.airliners.de/wirtschaft/best ... eing/21839

    nur damit keine Verwechslung aufkommt, es handelt sich um Dubai Aerospace Enterprise und nicht um die Fluggesellschaft Emirates
     
  3. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Re: Hochmut kommt vor Fall

    Die aber fuer und im Auftrag von EK agiert :!:
     
  4. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    Das wegen des Immobilienprojekts Dubai World hoch verschuldete Emirat Dubai wolle einen Teil der Aufträge auf die Fluggesellschaft Emirates übertragen, hatten französische Medien berichtet. Die nun stornierten Maschinen sind allerdings zum Teil ganz offensichtlich nicht Teil der Emirates-Planungen. So hat die Airline aus Dubai bislang keine A320 oder Boeing 787 bestellt.

    Quelle: siehe Link
     
  5. StefanU79

    StefanU79 Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
  6. Guest

    Guest Guest

    Re: Hochmut kommt vor Fall

    Wie auch in obigem Artikel steht, ist mindestens ein Teil dieser Order definitiv nicht für Emirates bestimmt gewesen.
     
  7. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    Re: Hochmut kommt vor Fall

    gut das ich das noch nicht geposted hatte ... so kann man ein Thema auch in die Länge ziehen ;-)
     
  8. gatostar

    gatostar Bronze Member

    Beiträge:
    159
    Likes:
    0
    Da es sich um Airbus A 320 handelt, denke ich,dass es sich um Flugzeuge für FlyDubai handelt, den lowcost-Ableger von Emirates......
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Halte ich für unwahrscheinlich, flydubai wird absehbar wohl eine reine 737-Flotte betreiben und hat da noch zahlreiche auf Order.
     
  10. mercedes

    mercedes Silver Member

    Beiträge:
    499
    Likes:
    4
    Wird schon einen triftigen Grund haben,ich sehe das nicht so tragischisch

    mercedes
     
  11. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Was soll denn die Aufregung? Da sucht ein bekennder EK Frustrierter (s.o.) krampfhaft seine eigene Abneigung gegen EK mal wieder unter die Leute zu bringen..und ein ganz normaler Vorgang (von dem noch nicht einmal klar ist, wie weit er EK betrifft, siehe A320) wird dann marktschreierisch in der Headline aus angeblich moralischer Perspektive höhnisch kommentiert..einfach lächerlich. :lol:
     
  12. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Ach du kleiner Wadenbeisser schon wieder, du bist doch NUR EK blind und kannst nichts mehr objektiv betrachten.Bin im letzten Monat 3x mit denen geflogen, nennt man das neuerdings Frustation und weshalb sollte ich frustriert sein? :lol:
    Im übrigen waren die 320 fuer EK (ebenfalls als Einheitskonfiguration gedacht wie es der grosse Bruder vormachte), aber das weisst du als EK Haus -und Hoffotograph natuerlich und willst es anscheinend nur verleugnen.
     
  13. hobby91

    hobby91 Gold Member

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    A320 für EK??? Sicher nicht!
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Definitiv nicht.
     
  15. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    Die A320 sind (waren) fuer Kingfisher. Die Airline ist schon lange Leasingkunde / Finanzierungskunde. Auch die Versicherung laeuft teilweise ueber DAE.
    Die 777 koennten fuer Air New Zealand gewesen sein, kann ich aber nicht genau sagen. ggfl. in 1-2 Tagen.
    Die Posting von aviator habe ich schon lange auf der Ignorfunktion. Keine Ahnung also was der Typ da geschrieben hat, in dem Thread. Was das mit Emirates zu tun hat? Keine Ahnung. ggfl. die A350?
     
  16. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Und du erzählst hier einfach nur verquirlte scheiße! Sorry wenn ich das so sage, aber sämtliche deiner letzten Beiträge in diesem Forum waren einfach nur FALSCH, und es tun mir halt sämtliche User leid, die deinen MÜLL auch noch Glauben schenken.

    Zur Klärung: DAE ist ein Leasing Unternehmen ähnlich wie ILFC oder GECAS, völlig unabhängig von Emirates. Der einzige bezug ist, dass Emirates bei DAE FLugzeuge least. Die von DAE gecancelten Flugzeuge sind aber nicht von oder für Emirates.
     

Diese Seite empfehlen