In USA sollen weniger Daten länger gespeichert werden

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von bogart, 21. Juni 2007.

  1. bogart

    bogart Silver Member

    Beiträge:
    402
    Likes:
    0
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Sowas kann man natürlich leicht reinschreiben.
    Ich hab immer noch die Hoffnung, daß solche Sammelwut nicht ewig anhält.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    wer nichts zu verbergen hat
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Stern-Interview (klick)
    mit dem Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar (P. Sch.)

    Auszug:
     
  5. Guest

    Guest Guest

    der falsche Umgang mit Messer und Gabel hat bereits viele Karrieren gekostet.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nö. :D

    Der Überwachungswahn kostet aber letztlich eine ganze Masse an Gästen (ob nun in einem Land oder in einem Restaurant) - und ständig steigt die Zahl derer, die begriffen haben, daß man sich die Eingriffe in die informelle Selbstbestimmung nicht gefallen lassen muß. Und siehe da: das Leben hält unglaublich viele Länder (und Restaurants) bereit, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. 8)
     
  7. Guest

    Guest Guest

    jedem das Seine und für mich nur das Beste
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Gönnt Dir ja fast jede/r hier. Ob's auch klappt? :lol:
     
  9. bogart

    bogart Silver Member

    Beiträge:
    402
    Likes:
    0
    Ich glaube eher das Gegenteil. Da die Speicherkapazitäten immer größer werden und auch die Auswertetools immer ausgefeilter, wird irgendwann unbegrenzt gespeichert werden.

    Was heute übermittelt wird :

    · Buchungscode
    · Datum der Reservierung
    · geplante Abflugdaten
    · Name
    · andere Namen im PNR
    · Anschrift
    · Zahlungsart
    · Rechnungsanschrift
    · Telefonnummern
    · gesamter Reiseverlauf für den jeweiligen PNR
    · Vielflieger-Eintrag (beschränkt auf abgeflogene Meilen und Anschrift(en))
    · Reisebüro
    · Bearbeiter
    · Codeshare-Information im PNR
    · Reisestatus des Passagiers
    · Informationen über die Splittung/Teilung einer Buchung
    · E-Mail-Adresse
    · Informationen über Flugscheinausstellung (Ticketing)
    · allgemeine Bemerkungen
    · Flugscheinnummer
    · Sitzplatznummer
    · Datum der Flugscheinausstellung
    · Historie aller nicht angetretenen Flüge (no show)
    · Nummern der Gepäckanhänger
    · Fluggaststatus mit Flugschein aber ohne Reservierung (go show)
    · spezielle Service-Anforderungen (OSI - Special Service Requests)
    · spezielle Service-Anforderungen (SSI/SSR - Sensitive Security
    Information/Special Service Requests)
    · Information über den Auftraggeber
    · alle Änderungen der PNR (PNR-History)
    · Zahl der Reisenden im PNR
    · Sitzplatzstatus
    · Flugschein für einfache Strecken (one-way)
    · etwaige APIS-Informationen (Advance Passenger Information
    System)
    · automatische Tarifabfrage (ATQF)
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ja, das sind die besagten 34 Merkmale.

    Ob eine 15-Jahre-Aufbewahrungsfrist (wenn sie heute beschlossen würde) dann auch noch so aufrechterhalten wird, wenn etwa eine neue Administration dies für sinnlos (oder gar kontraproduktiv) hält, weiß man noch nicht. Ich hatte nur meiner ganz persönlichen Hoffnung Ausdruck verleihen wollen, daß vielleicht auch in den Vereinigten Staaten die Sammelwut irgendwann einmal zumindest in diesen Größenordnungen ein Ende haben (oder etwas zurückgefahren werden) könnte. Eine Hoffnung ist natürlich nicht "Wissen" - und ich weiß, daß es viele gibt, die meinen, ein Rad könne nicht zurückgedreht werden. :oops:
     
  11. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich da was ändert...Ich bin mir ziemlich sicher, dass die letzten 6 Jahre in den USA auch mit Al Gore sehr ähnlich verlaufen wären. Aber das kann ich natürlich nur vermuten.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Eben.

    Vielleicht ist es ja auch naiv, zu glauben, daß etwas von dem, was ein/e Kandidat/in bzw. die Sprecher einer Partei in Vorbereitung einer Wahl verlauten lassen, auch nur in Ansätzen umgesetzt werden könnte, wenn eine Wahl andere Mehrheiten bringen würde.

    Aber wenn Vertreter/innen der Demokraten diese 30-Jahre-Regelung für die Daten-Speicherung jetzt "angreifen", könnte es m.E. unter Umständen bei einem Wahlsieg tatsächlich eine Änderung dieser Aufbewahrungs-Frist geben. Ob das letztlich den Bürger- und/oder Menschenrechten dienen würde, will ich damit gar nicht bewertet haben.

    Es soll ja nur ein Erklärungsversuch für meine "Mini-Hoffnung" sein. :D

    Im übrigen soll man die Umfragewerte des derzeitigen Präsidenten nicht aus den Augen verlieren: 26% Zustimmung ist nicht sehr viel. Und wer diesen Mann ersetzen will, könnte dies natürlich auch mit einem grundsätzlichen Wechsel beim Umgang mit Personen-Daten einhergehen lassen. Alles im Konjunktiv.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 58,00.html
     
  13. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Bin ja vielleicht etwas blond - aber was hat das hier eigentlich genau mit der Rubrik "Lufthansa" zu tun? ;-)
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    PN an den Thread-Opener?
     
  15. bogart

    bogart Silver Member

    Beiträge:
    402
    Likes:
    0
    Die Fluggesellschaften übermitteln die Daten.
    Lufthansa ist wohl der Major Carrier der Forumsteilnehmer.

    Wenn Du einen besseren Ort weißt, dann nenne ihn bitte.

    Da die Daten auch die im Vielfliegerprogramm abgeflogenen Meilen umfassen, vielleicht unter Meilenverwaltungsprogramm ? :wink:
     
  16. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Auch Helmut Kohl war immer sehr unbeliebt, und trotzdem wurde er immer wieder gewählt... :wink: Das wird bei Bush aber definitv nicht passierer, dem steht die US Verfassung entgegen.

    Wenn man sich den Spiegelartikel durchliest, sieht man übrigens, dass gerade im "Kampf gegen den Terror" Bushs Werte im Vergleich zu den anderen Politikfeldern nicht ganz so schlecht sind (immerhin 43% Zustimmung bei 50% Ablehnung). Und das könnte auch wieder dafür sprechen, dass sich bei den Personendaten doch nicht soviel ändert, nach einem evtl. Wahlsieg der Demokraten.
     
  17. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
     
  18. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    In Deutschland wäre es 2002 auch fast passiert - Die SPD hatte nur ca. 2000 Stimmen mehr als CDU/CSU, aber durch die Überhangmandate 5 (?) Sitze mehr. Das ist eben das Verhältniswahlrecht (das bei der Bundestagswahl 50% der Sitze ausmacht), das ist nicht ungerecht oder undemokratisch, führt aber manchmal zu schwer verständlichen Ergebnissen.
     
  19. txl

    txl Bronze Member

    Beiträge:
    245
    Likes:
    0
    Hat jemand ungefähr eine Ahnung, wie die Fragen aussehen werden, die wohl bald online 2 Tage vor Abflug beantwortet werden müssen?
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Es werden sicherlich dieselben Fragen sein, die man auf dem grünen I-94W beantworten muss, plus evtl. noch einige Zusatzfragen.
     

Diese Seite empfehlen