Keine Handys bei der LH

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von highflyer, 10. März 2008.

  1. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
  2. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
  3. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1 ... 99,00.html
     
  5. Guest

    Guest Guest

    He, wo bleibt der Kommentar von flysurfer? :?:

     
  6. rofra

    rofra Bronze Member

    Beiträge:
    212
    Likes:
    0
    Datenverbindungen ja, Gespräche nein wäre ja wirklich ein begrüßenswerter Weg. Das einzige "Problem" ist dann VoIP, wobei man das dann natürlich auch untersagen könnte. Sonst darf man am Ende trotzdem dem Nachbarn stundenlang beim Telefonieren zuhören.
     
  7. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    gott sei dank! das gibt viele Pluspunkte für die LH meinerseits! danke danke! :mrgreen:
     
  8. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    DAS sind wirklich gute Nachrichten am Abend!

    Prost :lol:
     
  9. Sanne

    Sanne Gold Member

    Beiträge:
    566
    Likes:
    0
    Aber nur, solang' der Akku reicht... :)
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Für dieses "Problem" gibt's ja Steckdosen - und für alle Eco-Passagiere Ersatz-Akkus.
     
  11. Sanne

    Sanne Gold Member

    Beiträge:
    566
    Likes:
    0
    Vielleicht sollte man anregen, zukünftig Ohrenstöpsel zum Tomatensaft zu reichen :p
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch die sind Standard in jedem Kit (und werden wohl notfalls auch in Eco ausgegeben).
     
  13. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    VoIP-Verbindungen lassen sich mit relativ einfachen, technischen Mitteln unterdrücken, so dass maximal eine Handvoll Freaks noch telefonieren könnten.
     
  14. LTU

    LTU Bronze Member

    Beiträge:
    139
    Likes:
    0
    ich hoffe, man erinnert sich bei hansens auch in ein paar monaten noch an diese aussage ;) finde ich jedenfalls ausgesprochen gut und sehe das als absoluten pluspunkt für lufthansa :D
     
  15. rofra

    rofra Bronze Member

    Beiträge:
    212
    Likes:
    0
    Jein, SIP lässt sich natürlich ziemlich leicht blocken, bei Skype wird das schon ziemlich kompliziert, da ist nichts mehr mit "einfachen, technischen Mitteln". Aber wir driften hier leicht vom Thema ab :)
     
  16. Sanne

    Sanne Gold Member

    Beiträge:
    566
    Likes:
    0
    Genau. Viel lieber würde ich ja doch die Frage klären, ob es jetzt wirklich immer ein Kit gibt und ob die tatsächlich immer mit Ohrenstöpseln ausgestattet sind :wink:
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Skype blocken kostet einen einigermassen versierten Netzwerker ca. 5 Minuten. Wenn das ziemlich kompliziert ist, wie einfach ist es dann SIP zu blocken? :?:

    Auf jeden Fall eine gute (aber auch genauso erwartete) Entscheidung. Hat ja LH schon mehrfach angekündigt.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Bei Connexion war nix geblockt, und die wenigen Skyper haben niemanden gestört.

    Übrigens hatten viele Airlines bis vor kurzem Telefone in jedem C/F-Sitz eingebaut (auch inneramerikanisch, und dort zu halbwegs zivilen Preisen), seltsamerweise verwandelte sich die Kabine in den ganzen Jahren nie in eine große Telefonzelle. Tatsächlich wurde das Angebot so wenig genutzt, dass die Telefone inzwischen weitgehend verschwunden sind, das Funkfrequenzspektrum wird inneramerikanisch nun für Bord-Internet genutzt (s.a. Jetblue).

    Klar, diese Telefone waren teuer, aber Handynutzung würde an Bord kaum billiger sein. Da kommen mit Roaming schnell ein paar EUR pro Minute zusammen.
     
  19. Doozer

    Doozer Co-Pilot

    Beiträge:
    36
    Likes:
    0
    Möglicherweise würde das private Mobiltelefon doch intensiver genutzt werden, da nun ja die Möglichkeit besteht, angerufen zu werden.

    Wenn nach dem morgendlichen Herdenauftrieb von Hamburg nach Frankfurt beim Andocken ans Gate alle Passagiere ihre Mobiltelefone anschalten, schallt erst mal zwei Minuten lang ein fröhliches Gepiepse durchs Flugzeug - im Durchschnitt hat wohl jeder Passagier ca. zwei Sprachnachrichten auf der Mailbox. Wenn die Telefone angeschaltet blieben und die Gespräche angenommen würden, wäre während des Fluges ganz schön was los.

    Grüße

    Michael
     
  20. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    So so. Also ehrlich: Ich hätte im Nachbarsitz lieber ein schlafendes Baby als "einen der wenigen Skyper". :roll:
     

Diese Seite empfehlen