kleine Stautsmeilen Frage

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Meilensucher, 1. Mai 2007.

  1. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Hallo,

    irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch und bin mir nicht mehr sicher, Infos finde ich auch nicht so richtig aber es gibt ja zum Glück viele die sich super auskennen:
    M&M Statusmeilen richten sich nach der Fluggesellschaft nicht nach der LH Flugnummer, oder? D.h. nicht Aegon nach Griechenland gibt nur Prämienmeilen auch wenn ich mit einer LH Flugnummer gebucht werde?

    Danke für Eure Antworten, ich plane gerade meinen nächsten Asientrip via ATH und lieber fliege ich 1-2 Stunden früher, wenn ich dann in der C auch Statusmeilen bekomme...
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es zählt immer die "ausführende Fluggesellschaft" - nicht das Ticket.
     
  3. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Danke für die Bestätigung. Die LH läßt nämlich jetzt die Aegon von MUC häufiger fliegen und reduziert ihre eigenen Flüge... Gar nicht nett...
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Naja, dafür sind ja "Kooperationen" und "Partnerschaften" da:
    sinnvolles Abstimmen der Aegean-/LH-Flugpläne spart doch einiges.
     
  5. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    es spart auch Statusmeilen. Man gibt viel Geld für die Businessclass aus und bekommt nur Prämienmeilen. Anstatt 2.500 Statusmeilen nur 1.500 Prämienmeilen. Ach so die Fluggesellschaft heißt richtig Aegean. Wir wollen ja niemand falsch betiteln...
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du bekommst das, wofür Du zahlst.

    Wenn Du "viel Geld für die Businessclass" auf einem Flug ausgibst, der von einer Partner-Airline durchgeführt wird, bei der es "nur" M&M-Prämienmeilen gibt, ist das doch normal. Du kannst ja auch "viel Geld für die Businessclass" einer Airline ausgeben, bei der es überhaupt keine Meilen bei M&M gibt. Ist doch ganz und gar Deine Entscheidung.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    vor 2 Jahren (kein Status-Erneuerungsjahr) bin ich MUC-PEK geflogen und habe mir die Preise von Air China und LH angeschaut, die da im Code-Sharing fliegen.

    CA kostete etwa 2000 EUR (Special-Fare nur für CA-operated flights).
    LH kostete etwa 3500 EUR

    Ich hätte nun also für 1500 EUR mehr auf den genau gleichen Flügen den "Luxus" einer LH-Flugnummer auf der Bordkarte gehabt - wäre dennoch mit der gleichen Anzahl Prämienmeilen abgespeist worden.
    Ist das wirklich normal?

    (Ich habe mich dann für die billigere Variante entschieden. 1500 EUR für 2 andere Buchstaben auf einem Papierzettel waren mir dann zu dekadent).
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Naja, was ist schon "normal"?
    Es ist zumindest den Regeln entsprechend.

    Die Meilenvergabe richtet sich halt nur nach der ausführenden Gesellschaft.

    Es gibt ja sogar Flüge (etwa auf einem LX-Ticket), die von einer Airline ausgeführt werden, die bei M&M letztlich nicht nur keinen ExecBonus und keine Statusmeilen, sondern nicht einmal Prämienmeilen erbringt. Ist im Ergebnis zwar möglicherweise überraschend und "merkwürdig" - ist aber so.

    Jeder Kunde ist doch völlig frei, sich seine Flüge und die ausführenden Carrier auszusuchen, wenn er denn vor allem nach Meilen-Vergabe buchen möchte. Wer nur nach dem Preis geht, nimmt dann oft die fehlenden Meilen in Kauf - und am besten ist es natürlich, wenn man sehr preiswerte Flüge mit einer Masse an Status- und Prämienmeilen findet, bucht und fliegt.

    Genau umgekehrt verhält es sich doch auch, wenn's um's "Gutschreiben" der Meilen geht. Derselbe Flug (unabhängig von dem Flugticket) gibt bei unterschiedlichen FFP sehr häufig unterschiedlich hohe Meilenwerte. Das muß man sich halt auch vorher überlegen, worauf man am meisten Wert legt.

    Beispiel:
    LH-Ticket in der Business Class mit LH-Maschine bringt 100% der geflogenen Meilen plus 100%-Zuschlag für Business (plus event. ExecBonus), wenn man die Flüge bei LH-M&M gutschreiben läßt. Bei ROP gibt es dagegen nur die 100% der geflogenen Meilen plus den 25%-Zuschlag für Biz. Ist zwar irgendwie "unfair" - ist aber so. Also kommt es sehr auf die richtige Auswahl der Airline und des richtigen Programms an.

    Aber dafür muß man sich entweder selbst etwas mit der Materie beschäftigen (oder es anderen überlassen). Ganz einfach, finde ich. 8)
     
  9. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    @miles-and-points:
    nee, nee... wenn Du über LH buchst gibt Dir die LH beide Flüge mit dem gleichen Preis an!! Wenn ich direkt bei Partnergesellschaften kaufe, verstehe ich das völlig, aber so ist das ein wenig verarsche.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich hab doch überhaupt nix zu irgendeinem Preis gesagt? :shock:
    Mir ging es eigentlich nur darum, die Meilenvergabe-Praxis zu benennen.
     
  11. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    das meinte ich mit ne, ne. Denn wenn eine LH Flugnummer vergeben wird und man die Reise über die LH bucht, erwarte ich auch eine Meilenabrechnung wie LH. Wo die LH ihre Flugkapazitäten einkauft ist docvh mir egal. Aber es scheint halt auch so ein Trend zum Meilensparen bei der LH zu sein... Und vielleicht merken es die Passagiere nicht.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das magst Du ja meinetwegen erwarten, aber es ist ja kein Geheimnis, daß sich die Meilen-Vergabe nur nach der ausführenden Airline richtet - und nur darauf kommt es an.

    Du mußt halt nur darauf achten, daß Du mit einem "echten" LH-Flug (also auch "LH metal") fliegst. Das kann man immer schon vor Abschluß der Buchung recht einfach erkennen.

    Mit einem vermuteten "Trend zum Meilensparen" hat das doch überhaupt nichts zu tun.
     
  13. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Das mit der Meilenvergabe ist ja richtig und deshalb hatte ich ja auch gefragt. Dennoch ist es für mich ein klarer Trend wenn man auf einigen klassischen LH Routen wie MUC-ATH einen Partner unter LH Flugnummer einsetzt anstatt selber zu fliegen. Es ist ja kein innergriechischer Flug oder wie ich es häufiger in China mit Air China oder Shanghai Airlines habe. Ich denke schon das die LH versucht so Meilen zu sparen (besonders bei Statusmeilen!)
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du unbedingt meinst... :shock:

    Dann mach Dich mal auf einiges gefaßt, wenn es zu weiteren Partnerschaften kommt.
    Ich bin im übrigen wirklich davon überzeugt, daß der Einsatz von Partner-Airlines auf manchen Strecken tatsächlich rein gar nichts mit der Vergabe von Prämien- und/oder Statusmeilen zu tun hat. Da spielen wohl ganz andere Überlegungen eine viel größere Rolle.
     
  15. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Ich habe nichts gegen Partnerschaften, aber wenn die LH Flugnummer verwendet wird, sollte wenigstens die Meilenvergabe besser geregelt sein. Ich verstehe ja noch, dass es keinen 25% Bonus gibt, wenn nicht bei den voll integrierten Partnern geflogen wird, aber mit LH Flugnummer fliegen und nicht mal Statusmeilen?!?!?!
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Eben nicht.
    Ein anderes Forummitglied und ich sind vorletzten Samstag in einem LH-Flug von FRA nach TLS geflogen, und in der Lufthansa-Buchungsmaske stand:

    Fluggesellschaft Cirrus Airlines

    Trotzdem habe ich den 25%-Exec-Bonus erhalten, weil es kein Code-Share mit C9 war, sondern C9 im Auftrag der LH flog (wetlease).

    Wenn ich von MUC nach ERF fliege, steht in der Lufthansa-Buchungsmaske folgendes:

    Fluggesellschaft Cirrus Airlines

    Hier kann ich mir den Exec-Bonus ans Bein streichen, da es ein Code-Share auf einem C9-Flug ist.

    Noch schlimmer ist es, wenn ich LX buche und Darwin fliegt.
    ZRH-LUG gibt volle Meilen weil wetlease
    BRN-LCY gibt keine Meilen weil codeshare und Darwin kein M&M-Partner ist (aber ein STC-Partner war).

    Solange in den Buchungen nicht zwischen "Code-Share" und "Wetlease" unterschieden wird, sehe ich demzufolge nicht, ob ich volle Meilen bekomme, wenn ein anderer Carrier als der gebuchte den Flug durchführt.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du ein (manchmal billigeres) Ticket der Thai bekommst und es wird mit einer LH-Maschine geflogen, bekommst Du doch auch die LH-Meilen plus eventuellen ExecBonus, obwohl es eine TG-Flugnummer (operated by LH) und ein TG-Ticket ist. Natürlich wäre es einfacher, wenn alle Airlines (zumindest einer Allianz) dieselben Regeln und Meilenwerte hätten. Aber so ist es nun mal - leider - nicht. Sonst hätte ein solches Forum wie dieses hier ja auch (fast) keine Daseinsberechtigung mehr und wäre bis auf einige wenige Threads völlig unnötig. Aber so unterschiedlich wie Menschen, Städte und Länder sind - so unterschiedlich eben auch die Regelungen beim Fliegen. Und wir versuchen, ein paar kleine Trampelpfade durch das Dickicht (oder meinetwegen den Dschungel) zu schlagen.
     
  18. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    das mit der Meilenvergabe, mit oder ohne 25% Bonus ist schon etwas für sich. Aber ich finde es schon eine heftige Steigerung wenn es bei der LH Flugnummer anstatt von Statusmeilen (mit oder ohne Exec.Bonus) nur Prämienmeilen gibt... Dann kann ich ja gleich ne Zeitung dafür abonnieren, aber ich brauche Meilen auch für den Status. Es ist seltsam und nicht ersichtlich...
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das Leben ist eines der härtesten. 8)
     

Diese Seite empfehlen