Kosten fuer Sitzplatzbuchung

Dieses Thema im Forum "British Airways" wurde erstellt von aviator, 26. September 2009.

  1. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    BA wird laut Reuters fuer Sitzplatzwuensche ab dem 7.10.09 eine Gebuehr verlangen. Die Gebuehr hierfuer soll GBP 160.-- betragen. :evil:
     
  2. QF001

    QF001 Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    160 £ schon nicht gerade. Aber die Aktion gibt mir schon etwas zu denken. :cry:

    Mehr Infos hier: http://www.businesstraveller.com/news/e ... -selection

    Auf FT im BA-Forum findet übrigens eine riesige Diskussion darüber statt.... (über 600 Beiträge seit gestern)
     
  3. omiopi1

    omiopi1 Guest

  4. QF001

    QF001 Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    Immerhin ist man mit OneWorld-Status ausgenommen.
    Schwein gehabt.... 8)
     
  5. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    kommt aber glaub ich auf den Status an. Und auch die gernegenützte Exitrow kann ich als OW-Sapphire nicht mehr kostenlos in WT und WT+ reservieren. So glaube ich das gelesen zu haben.
    Weiterhin Grüsse aus z.Zt. NYC
     
  6. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    habe fuer meine Eltern 2 return-tickets Deutschland>London>Hongkong return gekauft. Zum Preis von 450 Euro pro Person moechte ich ja nun nicht meckern, zudem BA von sich selbst ja behauptet, zu den besseren und zuverlaessigsten Airlines zu gehoeren ... Gebucht wurde im Rahmen einer Sonderaktion April '09 fuer Abflug Februar 2010 ...

    Nun ja, nach den altem System haetten sich fast alle Economy Passagiere per Online check-in 24 Std vor Abflug um die Plaetze gepruegelt, allerdings befuerchte ich jetzt, dass es nahezu unmoeglich wird, dass meine Eltern ohne Reservierung ueberhaupt zusammen sitzen koennen. 20 Pfund fuer internationale Langstrecke (Eurohoehe noch nicht bekannt) pro Sektor pro Person ?
    Das sind fast 10%, nur um sich nahezu gleichwertige Eco-Plaetze zu reservieren - also ich weiss nicht ....

    Als Alleinreisender ok, aber Paaren und erst Familien will BA hier wohl bewusst abzocken. Also, ich glaube nicht, dass BA-buchungsinteressierte-Kunden ueber diese Handhabe vorab informiert sind, bzw. Reisebueros das entsprechend kommunizieren (werden).

    Das mit den Exit Row-Plaetzen, verbunden mit viel Beinfreiheit ist ja ok, davon gibt es eine Handvoll, und Angebot und Nachfrage rechtfertigt dann halt einen Zuschlag ...

    Aber dieses System innerhalb einer Klasse ?
    Gab es soetwas schon zuvor ? Pauschaltourismus evt ? Nach dem Motto, buchen Sie den Fensterplatz, um beim Malle-Flug die wunderschoenen Ausblick auf die Alpen zu geniessen ?

    BA geht es finanziell mies, aber hier gehen sie einfach zu weit. Denke mal, dass nach einer Anlaufzeit dieser Kaese zurueckgenommen wird, nach endlosen Kaempfen um Umverteilung der Passagiere innerhalb der Eco Kabine ....
    Gepaart mit Sonder-Essen, die dann beim falschem Passagier enden werden ....

    BA versucht es, malsehen, wieviel Leute sich zu so einer Sonderabgabe hinreissen lassen werden.
    Falls dieses Geschaeftsmodell entgegen meiner Erwartungen/Hoffnung jedoch ein Erfolg werden sollte,dann befuerchte
    ich aber, dass saemtliche Airlines ganz schnell nachziehen werden ...

    Alle Leue hacken auf Ryanair herum, aber das muss man MOL und Konsorten lassen, die scheinen es den Etablierten vorzumachen ...
    Was kommt als naechstes ? Gebuehrenpflichtiger check-in ? Gepaeckabgaben ? Essen nach Bezahlung ?
     

Diese Seite empfehlen