LH auf Europastrecken noch wettbewerbsfähig?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von trichter, 18. Juli 2007.

  1. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Nach meiner LH Reihe 51 Erfahrung hatte ich erstmal mein Flugverhalten umgestellt und nicht mehr automatisch LH gebucht sondern mal geguckt wo es am billigsten ist…

    z.B. HAJ-Salzburg Dienstag hin, Donnerstag zurück mit HLX Euro 270 direkt,
    mit LH Euro 687 via FRA

    nächsten Montag Istanbul, weil es da so schön ist gleich das Woende und Frau mitnehmen…
    also Samstag hin Montagabend zurück mit TK Euro 370 direkt x 2 = total Euro 740.-
    mit LH via FRA Euro 872 x 2 = total Euro 1.744.-


    Dazu kommt, dass ich mir online problemlos bei HLX und besonders bei TK gute Sitzplätze reservieren kann, bei LH sind die geblockt und auch als SEN kann ich die online nicht reservieren…Dazu kommt, dass ich bei HLX online einchecken kann und den Boardingpass gleich mit ausdrucke (Salzburg geht bei LH nicht)…wirklich nicht schlecht!

    Dazu kommt, dass die Umsteigerei in FRA selten ohne Verspätung abgeht. HLX war superpünktlich (nicht sehr Aussagekräftig, war ja nur ein RT) , TK ist nicht pünktlicher als LH…

    Also interkontinental besonders in Z ist LH ja wirklich gut (Preis/Performance) aber für einen regulären Europaflug gibt´s ziemlich wenig was für LH spricht, oder was meint ihr? Müsste nicht wenigstens der Service für Vielflieger deutlich verbessert werden?
     
  2. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Aus meiner Sicht ein klares "JEIN".

    Je nach Buchungszeitraum/Strecke kannLH preislich mithalten, inbs. was die Flugzeiten angeht. Schau ich mir die Slots der LLC in CGN an wird mir schlecht, entweder vor dem aufstehen oder sehr spät gehts los......

    Als SEN kannman doch die guten Plätze reservieren (Hotline) und das ein oder andere frei-upgrade gibts auch. Ich nehm LH als Basis und vergelcihe dann, meist mit Entscheidung pro LH. Zuletzt nach BCN gute Zeit, "Marktpreis" und hin ein C-upgrade für 2

    Ich denke die LH steht ganz gut da, wobei goodies für Vielflieger natürlcih immer gut sind :wink:

    Was fehlt Dir denn konkret?

    cheers
     
  3. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    z.B. wie oben erwähnt: die Sitzplatzreservierung, für Statuskunden sollten alle Sitzplätze online zu reservieren sein…oder die automatische Erstattung von nicht genutzten Segmenten…oder wie in einem anderen Thread hier diskutiert die Anzeige nicht genutzter aber noch nutzbarer Segmente unter meine Buchungen etc.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Innerdeutsch und in Europa ist das Produkt von anderen Fluglinien häufig mit dem der LH verleichbar. Ich fliege nicht immer Business (nur auf Langstrecke), häufig auch ECO, ich sehe nicht ein, die Mondpreise zu zahlen, selbst wenn ich diese "durchreichen" könnte, und habe sehr oft schlechte Erfahrungen mit LH gemacht.

    Folgendes Phänomen tritt bei meinen Reservierungen häufig auf:

    Ich "reserviere" immer einen Gangplatz, möglichst weit vorne, bekomme am Check-in-Automaten dann nur noch einen Mittelplatz recht weit hinten.

    Rückfragen am Gate helfen da nicht weiter, es kommt die Antwort, Plätze können nur angefragt werden, nicht reserviert werden. Bei leeren Maschinen kein Problem, wenn der Flieger voll ist, eher unangenehm. SEN Status hat mir bei der Sitzplatzwahl oder bei neinem Upgrading noch nie einen Vorteil gebracht.

    Am Freitagnachmittag wird die Business übrigens auch vollgepackt, von wegen 2 - 2, da wird auch der Mittelplatz vergeben.

    Bin hin und wieder DRS - CGN mit Germanwings geflogen und war sehr zufrieden.
     
  5. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    ´
    als ich ein halbes jahr lang zwischen berlin und köln bonn gependelt bin, habe ich mehrfach festgestellt, dass LH manchmal die günstigsten preise anbietet.

    von ca. 16 wochenenden bin ich ungefähr 5 mit LH geflogen, den rest mit HLX und germanwings....

    habe immer nach den günstigsten preisen geschaut. gratisgetränk war mir dabei ein nettes efature aber kein muss ;)

    es kommt wirklich darauf an, wann man die flüge bucht
     
  6. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Woher hast Du das denn???

    Es gibt keine Flüge, die von LH ausgeführt werden, wo der Mittelplatz in C vergeben wird. Habe ich weder erlebt, noch jemals gehört.

    Ich fliege immer Montag früh und Do/Fr am frühen Abend. Die Flüge sind immer voll (bis auf den letzten Platz) und beim Einsteigen am Gate sieht man, dass wohl manche, die auf der Warteliste waren, nicht mitkommen. Der Mittelsitz wurde selbst da nicht vergeben.

    Habe im Flyertalk gelesen, dass das jemandem mal bei LX passiert ist, aber das ist eine andere Geschichte (kann mir auch vorstellen, dass bei Flügen mit Eurowings der Mittelsitz mal vergeb wird - weiss es aber nicht).

    Zur generellen Frage: Was heisst wettbewerbsfähig? Klar ist HLX günstiger und wenn Du in Köln wohnst, hast Du auch bessere Verbindungen und brauchst nicht in FRA oder MUC umsteigen. Ist aber auch ein anderes Konzept.

    Das LH-Produkt ist meiner Meinung nach für viele Vielflieger aber auch Privatreisende ordentlich: Auf Europastrecken dichte Verbindungen (wenn mein Meeting früher oder später endet, kann ich auf eine Vielzahl von Alternativen zurückgreifen und ggf die Wartezeit recht angenehm in den Lounges verbringen). Privat habe ich meistens Tickets für 99 EUR erhalten und war mit dem Angebot auch zufrieden: Etwas essen kann ich vorher in der Lounge, ein Getränk bekomme ich ja schliesslich, Upgrades habe ich bisher auch mit billigen Tickets bekommen,...

    Ich will die LH nicht verteidigen, aber die Argumente finde ich sehr weit hegeholt und ebenso die Preisvergleiche. Ein LowCost-Carrier ist häufig die günstigere Alternative (daher auch LowCost ;)).

    Man kann demnach alles in Frage stellen: Ein Hyatt Hotel ist auch teurer als ein Best Western, schlafen kann man in beiden und die Nacht geht irgendwie rum. Wenn man dann noch argumentiert, dass einem zum Frühstück ein Kaffee und ein Croissant reicht und das man abends nach der Abend auch nicht mehr ins Schwimmbad/den Fitniss-Raum oder sonstwas will, dann liegen die Argumente für das Best Western schnell auf der Hand...
     
  7. Guest

    Guest Guest

    FRA - DRS auf LH ist häufig der Mitelplatz in der Business belegt. Habe da schon öfters gesessen, wenn die DRS und LEJ Flüge zusammengelegt werden.

    Ich laube nicht alles, was die LH - Marketingabteilung erzählt! Mein Ding ist es auch nicht mit irgendwelchen FFP-Karen herumzuwedeln, wobei SEN bei LH auch nichts besonderes ist. Und zum HON wird es wohl nie reichen!
     
  8. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Kannst Du dir zumindest am Automaten ausdrucken lassen. So selten kannst Du als SEN ja nicht am Flughafen sein. Aber ich gebe zu: Wozu Papier verschwenden müssen, wenn es eigentlich auch online sichtbar sein sollte.

    VG

    Kasi
     
  9. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Der Vergleich hinkt doch sehr, immerhin ist TK ja auch ein Netzwerkcarrier und kein klassischer LCC…


    Natürlich ist das Produkt von LH nicht schlecht, es geht mir darum ob ich mit meiner Meinung alleine bin, dass insbesondere für Vielflieger ein besserer Service kommen müsste (wie oben beschrieben) Aus den Antworten kann man jetzt schon ersehen, dass es sehr stark auf den Wohnort ankommt. Ich z.B. muss fast immer über FRA oder MUC fliegen weil von HAJ sehr wenige direkte Verbindungen angeboten werden. Wenn man in der Gegend von DUS,HAM oder gar MUC und FRA wohnt sieht das schon mal anders aus.

    Dass keiner die Verbesserungsfähigkeit im Online-Angebot so sieht wie ich wundert mich ein bisschen…
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Naja zu TK:

    THY erhält von der Association of European Airlines (AEA) für das Jahr 2006 folgende Auszeichnungen:
    pünktlichste Airline Europas (Platz 1) mit 86,5 Prozent „in-time“-Abflügen (2005: Platz 3 mit 77,6 Prozent)
     
  11. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    wow, das ist eben der Unterschied zwischen persönlicher Erfahrung und einer ordentlichen Erhebung...
     
  12. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Natürlich ist TK auch ein Netzwerkcarrier. Aber ist es so verwunderlich, dass die günstiger sind? In der Türkei ist das Lohnniveau schließlich auch ein anderes als bei uns!

    Ich gebe Dir aber völlig recht, dass es vom Wohnort abhängt. CGN und STR haben bspw. ein gutes LoCo-Angebot, wohingegen ich als Frankfurter bestimmt nicht 1 1/2 Stunden nach Hahn fahre, um mit Reierair zu fliegen. Da bliebt mir fast nur LH und Germanwings nach TXL kommt wegen der wenigen Verbindungen nicht in Frage.
     
  13. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    Kann ich mir schwerlich vorstellen und sollte die mindestens den Unterschied C-Y als Kompensation bringen, schließlich ist ein freier Nebenplatz bei LH in inner-europe C fest zugesagt.
    Darüber hinaus können nach meiner Erfahrung die Mittelplätze gar nicht vergeben werden. Hab schon zweimal versucht, den Platz neben mir (1-1 in C / Canadair) freiwillig und ohne Kompensation für die Warteliste freizugeben, keine Chance, da die am Gate nicht einfach einen geblockten Platz zu einem Sitzplatz umwandeln können. (auf dem 20-min-Flug war mir der geblockte Nebenplatz ziemlich egal, da hatte ich ein gutes Herz)

    Telefonisch Einchecken finde ich keinen allzu großen Aufwand... sichert mir immer den Platz, den ich will.

    Naja, Boardingpass ausdrucken ist was, was nur gelegentlichst wirkliche Vorteile hat.

    Wer macht das nicht? Natürlich ist Preis ein wichtiger Faktor, aber selbst dann, wenn man alles anderen Faktoren vernachlässigt, ist LH gelegentlich die beste Variante. Hab gerade zwei innerdeutsche Flüge gebucht, bei beiden war LH mit gut 80 Euro (über lufthansa.es) die günstiges Variante an dem Tag. Und ich hatte wesentlich mehr Optionen, wann ich fliegen will.


    Aber es nicht so, dass ich LH immer besser finde... Hab neulich innerdeutsch 4U gebucht, war die einzige Verbindung, die mir umsteigen und eine Hotelübernachtung ersparte (Preis wäre da egal nahezu gewesen, zahle ich nicht). Und ich habe sogar noch eine FR-Buchung ausstehen (Gruppenbuchung bei der letzten Aktion).

    Was stellst du dir denn vor?
    Ich kann easy per Telefon einchecken, vor dem Flug in die SEN-Lounge (Essen & Trinken, Zeitung, Zeitschrift, Internet, ...), während des Fluges wäre mehr Essen manchmal nett, nach dem Flug kann ich in D nochmal in die Lounge (wenn ich noch Zeit totschlagen muss), mein Gepäck kommt häufig mit priority raus. Ich wüsste echt nicht, was LH realistisch für mich als Vielflieger noch verbessern könnten - ehrlich nicht!
     
  14. senator

    senator Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    @ freejump

    besser hätte ich es auch nicht ausdrücken könne. Vielen Dank
     
  15. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Wow, du ist bist ja echt zufrieden…schön! Ich werde mal auf telefonisch einchecken umstellen, vielleicht werde ich ja dann auch zufriedener…

    Also ein typischer Geschäftsreiseflug könnte bei mir so ablaufen:
    Auf LH.com gebucht, geht sehr gut und schnell aber gewünschte Sitze kriegt man nicht weil geblockt, also CI am First Schalter (angenehm aber überflüssig) weil der Sitzplatz ja immer noch mal getauscht werden muss…

    Unsteigen in FRA: heute mal keine Warteschleifen, ich kann sogar noch in die Lounge :)

    Senatorlounge in FRA: Mühe einen Sessel zu finden, geschweige denn 2 nebeneinander, zur Boardingzeit losziehen zum Gate, am Gate feststellen: ist ja noch kein Boarding, zur Abflugzeit dann die Meldung auf dem Schirm 20 Minuten verspätet Begründung: späte Ankunft des Flugzeuges…

    Es könnte aber auch so sein:
    Auf LH.com gebucht, schöne Sitzplätze ausgesucht, Boardingpass ausgedruckt, noch nicht einmal an den First Schalter gehen müssen sondern direkt zur Security und zum Gate.
    Senatorlounge in FRA: ausreichend Sitzplätze vorhanden, der Monitor zeigt jede Verspätung rechtzeitig an da LH ja weiß wenn ein Flugzeug zu spät hereinkommt…zur rechten Zeit losgegangen und direkt eingestiegen…

    Das wär doch schon was oder?

    Da sind jetzt noch keine Preis/Leistungsvergleiche angestellt, auch das Hubkonzept verursacht ja jede Menge Zwänge die nicht so einfach abzustellen sind. Aber teilweise sieht der Wettbewerb eben so aus:

    Auf xy.com gebucht, schöne Sitzplätze ausgesucht, Boardingpass ausgedruckt, ohne umsteigen direkt zum Ziel, keine Lounge aber nur halber Preis (kein LCC!)

    Ich bin jetzt seit 6 oder 7 (oder 8?, weiß ich gar nicht so genau) Jahren SEN, also daran kann man sehen das ich LH und *A wirklich gut finde aber das schließt halt nicht aus, dass man Handlungsbedarf erkennt. Aber wenn ich da alleine bin gibt es den ja vielleicht gar nicht…
     
  16. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    @trichter:

    Deine Ausführungen sind schon richtig. Gerade das online einchecken (oder per SMS) ist ein Witz und verbesserungsfähig ist noch freundlich ausgedrückt.

    Betrifft mich nicht so sehr, zum Glück. Fliege C Klasse und mein Reisebüro reserviert mir immer einen Platz. Da ich meistens Gepäck aufgebe, muss ich sowieso zum Schalter und am F Check-In ist zum Glück sehr viel weniger los als am C Schalter.

    Die überfüllten SEN-Lounges ärgern mich morgens aber auch. Voll mit Kanadiern und Amis (an den Anhängern am Koffer zu erkennen), die sehr viel weniger Meilen gebraucht haben, um Gold zu werden. Hier wäre es sehr viel besser, wenn man diese in die FTL-Lounges schicken würde, zumal diese immer noch deutlich besser sind, als irgendwelche amerikanischen Clubs. In SIN darf man auch nicht in die SQ F-Lounge als SEN und in die UA First Class Lounges kommt man auch nicht.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Keine Sorge, bald kommen die Ägypter, Äthiopier, Türken und Chinesen dazu, dann fällt dir das mit den Amis und Kanadiern gar nicht mehr so auf.
     
  18. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Und dann soll ich mir KEINE Sorgen machen :?:
     
  19. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    In SIN darf man auch nicht in die SQ F-Lounge als SEN und in die UA First Class Lounges kommt man auch nicht
    Nicht nur das; in SIN darf man nicht mal in die Kris Flyer C Lounge als Senator - nur wenn man auch mit der SQ fliegt - ansonsten wird man in die Star Allinance Gold Lounge´"abgeschoben".
     
  20. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    Ja, versuch es mal. Und ein Telefon hat man ja häufiger zur Hand als Internetzugang...

    Am Automaten kriegst du alle Sitze (zumindestens wenn du vorher telefonisch eingecheckt hast). Zeitaufwand <1min.

    An der Warteschleifen wird LH nichts ändern können. Aber das Umsteigeverbindungen nicht so gut wie Direktverbindungen sind, ist ja nix neues, oder? Und dass LH nicht auf allen Strecken Direktverbindungen anbieten kann, ist wohl verständlich...

    Irgendwas macht ihr alle falsch, ich habe noch nie ein Problem gehabt, einen Platz im gewünschten Bereich zu finden, ok, zu zweit mag es manchmal schieriger sein. Da muss man wohl mal jemanden fragen, ob er/sie sich umsetzen könnte.

    Das ist natürlich Mist und sollte nicht passieren. Hast du denn auf die grünen Lampen geachtet? Wenn ich aus den Lounges losgehe, wenn die grünen Lichter auf dem Monitor das Boarding anzeigen, wurde bisher immer geboardet, wenn ich angekommen bin.

    Den einzigen wirklichen gewichtigen Handlungsbedarf, den ich aus deinen Beschreibungen rauslese (kleine Sachen gibt es immer, die einem nicht so gut gefallen), sind mehr Direktverbindungen, um FRA/MUC zuvermeiden. Das wünschen wir uns alle, aber LH kann nun mal nicht alle Strecken direkt anbieten, insbesondere nicht dann, wenn es eine attraktive LCC-Alternative gibt (z.B. Stuttgart - Lissabon). Wenn es eine Alternative gibt, nimm sie (und mach deine kleinen und großen negativen Erfahrungen mit der der LH-Konkurrenz). Wenn es keine gibt, wird das seinen guten Grund haben (die Strecke lohnt sich halt nicht).




    Ich danke :wink:
     

Diese Seite empfehlen