Limousinenservice Bangkok

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von blasmusik, 7. August 2008.

  1. blasmusik

    blasmusik Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, wie der Name des Limousinen-Services ist, der beim neuen Flughafen BKK gleich nach der Abfertigungshalle kommt ?
    Man läuft direkt drauf zu, aber ich habe leider den Namen vergessen.

    Generell muss ich für dieses Forum ein sehr großes Lob loswerden - die Beiträge haben mir schon viele Male weitergeholfen.

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    AOT - Airports of Thailand - der Limoservice ist vom operator selber - ein bischen rip off - vor allem versuchen die irgendein vermeintlich grösseres Auto aufzuschwätzen um die 1370 THB - gibt einer der im allgemeinen ausreicht für 1150 THB aber als Prozess pretty straight forward.


    Noch einfacher - nach immigration Aufzug rauf zum Abflug - und raus zum erst besten Taxi - ohne langes Verhandlen im allgemeinen THB 500 inkl expressway tolls.

    Cheers

    Thomas
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Der Limousinen-Service kostet inkl. Kofferschleppen, "tollway" und dergleichen
    gerade einmal 800 THB all-in; wenn man ohne Umwege über andere Stockwerke
    einfach nur sicher und schnell und komfortabel in die Stadt will: unbedingt okay.
     
  4. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    THB 800 - haben die mir noch nie Angeboten - gut zu wissen - nach was für ein Fahrzeug muss man fragen ?

    TYIA

    Cheers

    Thomas
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Haben sie uns auch nicht angeboten. :idea:

    Nach einem bestimmten Fahrzeug-Typ haben wir auch nicht gefragt.
     
  6. Theobald

    Theobald Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Wir haben uns für 3.000 Baht im 7er BMW Langversion vom Hotelchauffeur abholen lassen - sehr komfortabel inkl. gekühlten Getränken im Fond. Kein Schnäppchen, aber wir fanden das einen guten Deal.
     
  7. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Na ja, wobei ich 500 THB ohne Service Charge eigentlich auch schon als "rip-off" ansehen würde. Selbst an einem Freitag Nachmittag mit Stau habe ich vom Flughafen bis Thonburi nur knapp über 400 THB bezahlt und das war inkl. Service Charge und Toll ...
     
  8. Theobald

    Theobald Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Bei aller Liebe, ich finde eine Diskussion darüber, ob in Bangkok das Taxi vom/zum Flughafen 4,- € oder 5,- € kostet einigermaßen merkwürdig...
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Naja, es ging zwar um Transfer-Preise zwischen ~ 6 und ~ 60 Euro, aber darüber kann man doch ruhig reden. Ich persönlich finde es z.B. durchaus hilfreich, eine ungefähre Vorstellung von dem zu haben, was in dieser oder jener Stadt als "normaler" Taxipreis gilt. Wegen 2 oder 3 Euro allerdings "handgreiflich" zu werden, finde ich dann auch eher "merkwürdig".
     
  10. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Eine Diskussion sehe ich hier beim besten Willen nicht ... der Kollege aus Tübingen tat jedoch so, als hätte er einen besonders schlauen Trick (nämlich 1 € einsparen durch ein Taxi aus der Abflugsebene), um so günstig in die in Bangkok nicht vorhandene "Innenstadt" zu gelangen. Der Trick ist nicht wirklich neu und wurde auch schon mehrmals hier ausgiebigst diskutiert.

    Das er dann trotz des gesparten Euros immer noch rd. 50% mehr bezahlt hat als man normalerweise mit einem regulären Taxi aus der Ankunftsebene inkl. 1 € Service Charge bezahlt hat bei mir dann etwas Verwunderung hervorgerufen. Auf mehr wollte ich gar nicht hingewiesen haben ...

    Aber wie der Kollege Map schon richtig erwähnte, weitere Ausschweifungen muss man wegen einer "Überzahlung" von rd. 4 € nicht wirklich machen ...
     
  11. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Der Kollege aus Tübingen kennt keine besonderen Tricks - war ein Vorschlag um lange Schlangen zu vermeiden die ich hin und wieder auf der Ankunftebene vorgefunden habe. Mir ist hin und wieder Zeit von bedeutung - und auf der Abflugebene gibt es KEINE Wartezeiten - und da die PA von LH einem zu meinem eigenen Erstaunen und auch gewissermassen Unwohlsein bis dort hin begleiten - ist es so ein einfacher Prozess.

    Ich erlaube mir auch den HInweis darauf das ich geschrieben habe - dass THB 500 ohne weiters akzeptiert werden - sicherlich kann man auf Teufel heraus verhandeln - aber ich glaube im allgemeinen dass dem Taxifahrer ein Euro mehr besser tut als mir einer weniger. Fahre auch immer ins Hilton Millenium - also kleiner Schlenker über Chao Prao...

    Aber sicherlich - jedem dass eigene und auf den letzten Heller dass Rausholen was man kann - vor allem bei denen die eher wahrscheinlich niemals dass haben werden wa man selber hat - aber wie gesagt - gut für Dich Olisch wenn Du noch ,mal was rausholen kannst - bist nen super Typ....

    Danke für den Hinweis auf Themen die zuvor ausgiebig diskutiert worden sind - werde beim nächsten mal mir die Mühe sparen ne neue Frage zu beantworten - und in Zukunft einfach klugscheis....isch den hinweis auf die Searchfunction geben....

    Cheers

    Thomas
     
  12. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Ich erlaube auch nur darauf hinzuweisen, dass man bei den Taxis an der Ankunftsebene überhaupt nicht verhandeln muss (zumindest bei Fahrten in das Stadtgebiet von Bangkok), da dort der Taxameter eingeschaltet wird.

    Wobei ich es aber auch erlebt habe, dass bei dem einzigen Mal, als ich ein Taxi von Abflugsebene genommen habe (da ich zu bequem gewesen bin, wieder quer durch den Flughafen zu laufen) auch nur den Taxameterpreis bezahlt habe. Verhandlungen waren da nicht nötig.

    Dass man jetzt auch schon als "Cheap Charlie" gebrandmarkt wird, weil man einen regulären Preis zahlt, anstatt sich beim weltmännischen Verhandeln selber über das eigene Ohr zu hauen, finde ich aber auch erstaunlich ...
     
  13. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    was eventuell damit zusammenhängen könnte, dass Taxis eigentlich gar nicht auf der Abflugsebene auf Gäste warten dürfen ... einige Fahrer machen es natürlich trotzdem, auf eigene Gefahr hin ...
     
  14. senator

    senator Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    100 usd oder 3300 thb im RR ins Peninsula ist zwar mehr als ein Taxi, sollte man aber mal erlebt haben. FRA mit einem 200 d zu mir nach Hause kostet 55 € .
    Just my 2 cents for the cheap charlies
     
  15. Theobald

    Theobald Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Das klingt nicht schlecht, werde ich mir merken! Welcher RR wird da eingesetzt?

    Solche Tips finde ich doch erheblich interessanter als welche, wie man 2 Euro beim Taxi sparen kann...

    Es dankt und grüßt

    euer Theo
     
  16. atri1666

    atri1666 Guest

    Warum denn dann nicht den Helikoptertransfer für bis zu 40000 baht? Es gibt hier auch Mitglieder die keinen Wert drauf legen ihr Geld zum Fenster rauszuwerfen. Man kann ab 150 Baht bis 320 Baht ganz normal in die Stadt kommen - und wer eben den Komfort braucht nimmt ihn sich ohne andere gleich als cheap charlies runterzumachen dies nicht so dicke haben.
     
  17. Theobald

    Theobald Bronze Member

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Dann habe ich jetzt den ultimativen Bangkok-Tip für dich: Per Anhalter ist noch billiger! Oder zu Fuß... :roll:

    Damit können wir den Hartz-IV Thread jetzt wohl schließen - billiger wird's nicht. 8)

    Vielleicht kannst du ja noch ein neues Thema aufmachen: "Wie man sich mit dem Verkauf seiner Boardzeitschriften eine warme Mahlzeit finanziert" :mrgreen:
     
  18. atri1666

    atri1666 Guest

    Von Ihnen brauch ich keine Thailandtips - kenne das Land seit 23 Jahren. Zweitens habe ich nicht von mir gesprochen. Und meistens bringe ich meine eigenen Zeitschriften mit an Bord um solchen armen Leuten wie Ihnen in der C oder F dabei zuzuschauen wie sie den Flugbegleitern gierig die Magazine aus der Hand reissen und während des ganzen Fluges erwarten das alle Ihnen in gewisse Körperteile kriechen.
     
  19. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Wenn Sie mal eines vermutlich fernen Tages genug Bares zusammenhaben um C oder F zu fliegen dann wird Ihnen als Erstes auffallen , daß dort die Zeitschriften schön sortiert zur Auswahl bereitliegen . In der F taucht das Problem schon numerisch nicht auf weil bei 10 Passagieren und etwa 300 Zeitschriften jedwede Gier ins Leere läuft . Dies gilt übrigens auch für Zahnbürsten .

    Wenn die das bloß mal täten .
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Fuer alle die e nicht so dicke haben wird es ab September hart, die Toll Fees in BKK steigen um mehr als 10%, da heisst es wohl ab in den Public Bus oder warten bis der Flughafen an das Bahnnetz angeschlossen ist.
     

Diese Seite empfehlen