Lounge in Catania totaler Nepp

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von mup, 24. Mai 2016.

  1. mup

    mup Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    8
    Komme gerade von Catania zurück. Die dortige Lounge (mit Priority Pass) "VIP Lounge SAC " ist an Nichtigkeit nicht mehr zu unterbieten. Sie ist klein und verfügt über drei Computer-Arbeitsplätze. Eine Nespresso Maschine mit wenigen Kaffee-Kapseln ( 2 Sorten), wenige Softdrinks im Kühlschrank, einige Beutel Chips und ein paar Packungen knochenharter "Pizza-Biscuits" sind alles, was es gibt. Auf Sizilien nicht einmal etwas Wein! Auch keinerlei süße Kekse oder Bonbons. Die beiden (!) Empfangsdamen sind hauptsächlich mit sich selbst beschäftigt. Auf den wenigen Tischen stehen Schilder, die die Gäste auffordern, selbst abzuräumen. So eine Lounge braucht niemand (hätte man aber vorher wissen müssen!).
     
  2. YuropFlyer

    YuropFlyer Guide

    Beiträge:
    218
    Likes:
    99
    Ich durfte die Lounge (mit Swiss) auch schon "kennenlernen" - da an dem Tag an der Siko aber TOTALES Chaos herrschte, hatte ich auch nur ein paar Minuten dafür. Im Sommer unbedingt 3h (!) vor Abflug anreisen, ich mit "1h vor Abflug passt schon" wäre da ohne massives vorlassen durch andere Paxe mit späteren Abflügen nie durchgekommen. "Zum Glück" hatte die LX an dem Tag dann 30 Minuten Verspätung, sonst wäre es extrem knapp geworden. Es gibt keinerlei Vorteile für Statuspassagiere an dem Flughafen, ausser eben dieser "Lounge".
     
  3. 8vio

    8vio Pilot

    Beiträge:
    50
    Likes:
    3
    Kann mich beiden Kommentaren nur anschließen. Mir ist sogar im September 2015 passiert, dass ich mit A3 Gold bei einem OS Flug nicht in die Lounge durfte, weil laut Auskunft der Dame OS nicht auf ihrer Liste der Star Alliance stand, LH sehr wohl :)))
     
    Steffen gefällt das.

Diese Seite empfehlen