Lufthansa Cargo darf nicht mehr Russischen Luftraum überflie

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von highflyer, 31. Oktober 2007.

  1. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
  2. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Das sind halt leider auch politische Scharmützel. Das Luftfahrt-Bundesamt hat der Aeroflot und einer anderen russischen Airline Landeverbot in Deutschland erteilt. Ob damit auch Überflugrechte verknüpft sind, weiß ich nicht. Aber ich denke, man wird auf diplomatischem Wege die Dinge irgendwann lösen. Es ist, wie immer im Leben, eine Frage des Geldes. Im Gegensatz zu "Pamperl"-Deutschland ist Russland halt richtig groß. Der Umweg über die Pol- oder Südroute kostet drei Stunden und richtig Kerosin. Die Alternativen sind: mehr Zeit und Spritkosten oder mehr zahlen für die Überflugrechte. Der Wettbewerb ist hart und LH Cargo inzwischen eine Größe, die möglicher Weise die "eigenen Kreise" stört.
    Grüße vom Dreamliner
     
  3. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Ähm seit wann denn das ???? Wäre mir das Neueste ! :shock: :shock:
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist ja anscheinend auch schon wieder "überholt":

    http://www.n-tv.de/873527.html
     
  5. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Dann warten wir ab, ob das auch so bleibt, wenn die LH mit Beginn des Winterflugplans ihre Fracht nicht mehr über Russland expedieren darf.
     
  6. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    ah gut, dachte schon, das bezieht sich auch auf die Passagiermaschinen der SU ;) Danke für die Aufklärung.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Gerne doch. 8)
     
  8. TomSE

    TomSE Bronze Member

    Beiträge:
    122
    Likes:
    0
    Hauptsache die QRAs bleiben ruhig wenn sie eine Aeroflot Maschine sehen :shock:
     
  9. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    QRA`?
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  11. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    So kann man auf eine Erpressung natürlich auch reagieren: Einfach nachgeben: http://www.n-tv.de/874355.html

    Erst Gaslieferungen, jetzt Überflugrechte, mal sehen, was den "lupenreinen Demokraten" als nächstes einfällt...
     
  12. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    QRA = Quick Reaction Alert / Die Alarmrotten der Luftwaffe
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es handelt sich hier nicht um eine Frage von "Demokratie", sondern um (von deutscher Seite aus "unglücklich geführte") Verhandlungen. :wink:
     
  14. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Ist doch längst Schnee von gestern, was Du da so schreibst ...

    Moskau verlängert Lufthansa-Rechte
    Im Streit mit der Lufthansa ist Moskau zurückgerudert: Die russische Regierung verlängerte die Überflugrechte für die Frachttochter Cargo um zwei Wochen bis zum 15. November. Nach FTD-Informationen könnte die Fluggesellschaft in der Frage um eine Verlagerung des Drehkreuzes einlenken.

    http://www.ftd.de/unternehmen/handel_dienstleister/:Moskau Lufthansa Rechte/273865.html
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    @ kasi
    Aber das habe ich doch vor rund 7 Stunden (s.o.) schon geschrieben/eingestellt? :shock:
     
  16. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    So schnelllebig ist halt die Welt ...
     
  17. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Und worum geht es im Endeffekt?
    Doch darum, dass die Russen das LH-Fracht-Drehkreuz in Sibirien wollen und nicht in Kasachstan.
    Und LH und Minister Tiefensee knicken ein.
    Es empfiehlt sich, dazu auch "Die Welt" zu lesen, die ja viele abonniert haben.
     
  18. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Eben. Das meinte ich mit Erpressung. Und sowas tut man doch als "lupenreiner Demokrat" eigentlich nicht, oder?
     
  19. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Die FAZ von heute bietet auch einen interessanten Beitrag zu dieser Thematik. Offensichtlich mischt das auch der russische Verkehrsmimister mit, der zugleich Aufsichtsrat des staatlichen Flughafens Sheremetjevo in Moskaau ist. Der hat es der LH moeglicher Weise uebel genommen, dass die LH zu den anderen *A-Partnern an den privaten Airport wechseln will. Ja und dann moechte man natuerlich einen Zwischenstopp auf einem sibirischen Flughafen um dort kraeftig Landegebuehren zu kassieren. Die Sibiren sind aber nur CAT I-tauglich, also an vielen Tagen im Jahr gar nicht anfliegbar.
    Was also nutzen bilaterale Regierungsabkommen, wenn sie voller handwerklicher fehler stecken? Da waren auf der Seite der Bundesregierung vermutlich echte Stuemper am Werk, die von der Materie keine Ahnung haben.
    Es gruesst der Dreamliner
     
  20. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Damit schliesst sich der Kreis zur Aussage von map:

    Wäre ja auch mal ganz was Neues, wenn Deutschland seine Interessen ausnahmsweise mal professionell wahrnehmen würde. In der Hinsicht können wir von Frankreich noch viel lernen.
     

Diese Seite empfehlen