Passagierzahlen im FCT in FRA

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von imported_admin, 30. April 2007.

  1. imported_admin

    imported_admin Bronze Member

    Beiträge:
    233
    Likes:
    1
    Im Jahr 2006 haben 51% mehr Passagiere das First Class Terminal in Frankfurt frequentiert. Nette Steigerung ...
     
  2. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    war ich auch oft dabei - es gibt vergleichbar nichts besseres!
    LH - kann stolz auf dieses Produkt sein.
    Gruss Toby
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Interessant wäre zu analysieren, woher diese Steigerung kommt.

    Sind 50% mehr Gäste bezahlt F geflogen, haben wesentlich mehr M&M-Kunden F-Awards zuungunsten von C-Awards gebucht oder ist die Zahl der HON´s deutlich angewachsen?

    Der Wellensittich
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Natürlich eine Kombination aus diesen und anderen Faktoren.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Nun, LH-intern wäre das einfach interessant.

    Wenn´s sehr viele F-Awards sind, hat LH umsatztechnisch gar nichts davon, wenn´s sehr viele HON´s sind, ist ein indirekter Nutzen bzw. Umsatzzuwachs zu verzeichnen, wenn´s jedoch mehr F-Vollzahler gibt, ist das FCT eine Cash cow, oder zumindest der Lockvogel dazu..

    Der Wellensittich
     
  6. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Ich denke auch, dass zusätzlich viele den Limo Service und die "Größe" des FCT schätzen.

    Ist einfach nicht vergleichbar mit den kleinen Lounge in A & B.
     
  7. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Kann ich Dir nur zustimmen. Der Service macht es beim FCT. Der Mietwagen kann direkt dort abgegeben werden. Keine Schlangen zum warten. Kein Laufen zum Gate. Das Essen ist gut, so dass man an Bord gleich schlafen kann. Also viele s. g. weiche Faktoren, die die Entscheidung des Kunden zugunsten der LH beeinflussen.
    Viele Grüße
    Selenum
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Für Flüge nach Amiland krieche ich schon deshalb gerne kilometerweit zum FCT, um mir das unsägliche Frankfurter Secondary Screening für US-Flüge zu ersparen. Dagegen ist das FCT-Screening ja beinahe angenehm.

    Der Limo-Transfer ist auch gut, wobei es mir dabei aber nur darum geht, dass man so ziemlich als Letzter an Bord geht und sich somit unnötige Wartezeit am Gate erspart - sowie den LH-typischen Boarding-Zirkus. Wenn LH die F-Häste aus der FCL kurz vor Abflug in der Gruppe von der Lounge in den Flieger führen würde, wäre das genauso gut (UA macht das lobenswerterweise so).

    Ich nehme das FCT also nicht, weil es so viel besser ist als andere Airlines, sondern vor allem deshalb, weil LH ansonsten so viel SCHLECHTER ist als andere Airlines, inklusive UA!

    Das gilt natürlich nicht für HONs, die ja überall einen PA anfordern können. Normale F-Paxe werden von LH jedoch (außerhalb des FCT) weitgehend ignoriert.
     
  9. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    @Wellensittich
    Soviele "Wenn`s " lieber Vogel.
    -Wenn der Bulle keine Bälle hätte, wäre er ja die Kuh :D -
    Die LH wird`s schon wissen und nicht veröffentlichen!
    Gruss Toby
     
  10. Sirius

    Sirius Bronze Member

    Beiträge:
    183
    Likes:
    1
    Das FCT in Frankfurt ist in allen Belangen super. Beim letzten USA Flug auch als Transit Passagier bin ich raus und habe mich ins FCT bringen lassen. Die Zollkontrolle war richtig angenehm, gegenüber der üblichen Prozedur, mit mehrmaligem durchleuchten und mehrfacher Passkontrolle. Allein das ist es Wert !!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Also ich würde zumindest rein logisch mal vermuten, dass die 50%-ige Steigerung vor allem auf die gestiegene Zahl der HON´s zurückzuführen ist.

    Der Punkt ist der, dass es den HON ja erst seit 2004 gibt und der Qualifikationszeitraum ja zwei aufeinanderfolgende Jahre betrifft. Viele frühere SEN´s haben es einfach nicht schneller geschafft, HON zu werden.

    Der Wellensittich
     
  12. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Das stimmt leider.

    29.4.07 LAX-FRA was da LH in LAX abliefert ist ein Skandal.



    Wenn der Flieger von A abgeht (z.B. A63) und man am Ende wo die SEN Lounge ist "nach der oberen A Ebene gelangt" (aus dem kontrollierter Schengen Bereich) findet seit ca. 3 Monaten keine weitere Kontrolle statt. Nur diei Bordkarte und danach der Pass vom BGS wird kontrolliert.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Dass LAX neuerdings extrem nachlässt, hatte ich unlängst schon gepostet.

    Gerade in LAX, wo das Terminal eine Katastrophe ist, braucht man bekanntlich oft einen PA und eine Priority-Karte, um halbwegs schnell durch das Gepäck-Screening und die Passagierkontrolle zu kommen. Zumal die F-Lounge dort während er Umbauarbeiten landside liegt und man nicht hellsehen kann, wie lang die Screening-Schlange beim Verlassen der Lounge sein wird.

    Leider ist der für SoCal zuständige Distriktmanager nach CLT gegangen, und ein fester Nachfolger stand zumindest vor einigten Wochen noch nicht fest.

    In LAX bekommen F-Paxe:

    - keinen PA, um das luggage screening zu beschleunigen
    - keine Priority-Karte, um die Pax-Screening-Schlange zu überspringen
    - keinen Ansprechpartner in der Lounge, der sie zum Flieger bringt oder anderweitig über einen bevorstehenden Absflug informiert

    Früher war das anders. Ich konnte es vor zwei Wochen selbst kaum glauben und war ziemlich perplex.

    Du kannst aber davon ausgehen, dass ich bei meinem nächsten Abflug dort auf den Priority-Pass bestehen werde. Und sollten wieder mal unsägliche Schlangen vor dem luggage screening auf mich warten, werde ich auch diesbezüglich um Unterstützung bitten.
     
  14. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Also, im November war das für SEN auch in C noch so. Kann ich mir kaum vorstellen, daß das seit dem wirklcih abeschafft wurde ...
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Ist aber leider so.
     
  16. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    War aber ein Service für alle Passagiere in der Lounge - unabhängig von der Airline. Von daher kann dann da aber LH nix zu, wenn es den Service nicht mehr gibt.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Nö. Für BA zB lief Personal in der Lounge herum, um die Schäfchen zusammenzusuchen. Für LH leider nicht. Und Boarding-Ansagen gab's ebenfalls keine in der F-Lounge, deshalb wäre ja die Anwesenheit von Airline-Personal erst recht sinnvoll gewesen. Und dann musste man auch noch ohne Priopass duch die inzwischen enorm angewachsene Security-Schlange.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Ich fliege am 19.5. von LAX nach FRA (komme aus LAS mit UA). Soll ich mir also jegliche Loungesuche etc. sparen und gleich zum Gate - oder in der Nähe liegende Restaurants - begeben?

    Und habe ich das richtig verstanden, daß man sich als F-Pax in die normale Schlange für Security anstellen muß? Ich habe die 451 um 18:30, ist dann weniger los?

    Oliver
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Das weiß man nie, wieviel da los ist. Sehr wechselhaft.

    Da die F-Lounge landside ist, würde in jedem Fall auf einen TSA-Pass bestehen, sowie außerdem auf PA-Hilfe, falls es beim Gepäckscreening mal wieder etxralange Schlangen gibt.

    Sollte dir das verweigert werden, gebe ich dir gerne die E-Mail-Adresse von jemandem, bei dem du dich anschließend direkt beschweren kannst. Das wird dort nicht auf taube Ohren treffen.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Das mit dem Gepäckscreening dürfte kein Problem sein, denn ich gebe mein Gepäck ja schon in Vegas auf.

    Und da ich etwas über drei Stunden Übergangszeit in LAX habe, muß ich aich nicht durch die Gegend hetzen. Was ist der TSA-Pass?

    Oliver
     

Diese Seite empfehlen