Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeiten

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von Jet1, 25. Juni 2012.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Das (meistens unberechtigte) Mauern vieler Airlines bei der Zahlung von Entschädigungen nach der EU-Verordnung wegen Flugunregelmäßigkeiten (ein Beispiel für viele siehe hier: viewtopic.php?f=94&t=37620) hat inzwischen zu einer Flut von Prozessen bei Gerichten geführt. Allein beim Landgericht Stuttgart müssen sich nicht weniger als vier Kammern mit solchen Rechtsstreiten befassen.

    http://www.airliners.de/rahmenbedingung ... chte/27435
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Das Abwimmeln lohnt sich für die Airlines immer noch, weil viele Paxe natürlich keine Lust haben, zu schreiben oder gar zu prozessieren.
    Wenn man sich zB. vorstellt, ein LH Flug mit (nur) 200 Paxen zu einem Intercontinental Ziel wird gecancelt, dann sind da Ausgleichszahlungen in Höhe von 120000 Euro fällig.
    Für das Geld können die mehr als einen Angestellten beschäftigen, der die Paxe erst einmal abwimmelt. Wenn dann vielleicht 20 klagen und sie sich mit denen vergleichen (sprich anerkennen), so haben sie immer noch ein "Geschäft" gemacht.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeiten

    Und das nutzen halt manche "Zeitgenossen" aus, solange es noch geht.
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Ist es ein Zufall dass sich diese Klagen bei den Schwaben häufen oder fallen in Stuttgart mehr Flüge als im Rest Deutschlands aus?
    S
     
  5. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Was mich an dieser absurden Europäischen Regelung am meisten ärgert, ist dass am Ende alle Passagiere die Raffgier einzelner Gaest mit bezahlen...... Entweder durch höhere Preise, oder more likely durch Enhancements.....
    S
     
  6. Lisa Simpson

    Lisa Simpson Silver Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    0
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Ihr beiden Experten merkt auch wirklich nichts! Seit es die Regelung gibt, behandeln, besonders auslaendische, Airlines ihre Kunden weitaus besser. TG hat frueher seine Passagiere in FRA einfach verrotten lassen. Heute gibt es regelmaessig das Sheraton, ein Abendessen, ein Fruestueck. Dir, lieber dfw-sen, waere es also lieber, wenn die Passagiere auf den Baenken uebernachten? Eine solche Einstellung ist widerlich!
     
  7. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Die EU Richtlinie ist für die Airlines natürlich ein Ärgernis.
    Aber für mich als Kunden bedeutet es, dass ich zB. gerade nicht in Thailand gegen TG klagen muss, um zu beweisen, dass ich wegen deren Unfähigkeit, Pech oder was immer bestimmte zusätzliche Kosten habe.
    Durch die abstrakte Schadensberechnung beim Ausgleichsanspruch und die Möglichkeit, die in die EU einfliegenden Nicht EU Airlines auch hier verklagen zu können, sind meine Rechte erheblich gestärkt.
    Ob ich sie im Bedarsfall immer in Anspruch nehme, bleibt dann mir überlassen.
     
  8. grischtu

    grischtu Bronze Member

    Beiträge:
    154
    Likes:
    0
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Widerlich, liebe Lisa, sind für mich eher die Leute, die mit 99 Euro Tickets nur darauf warten, dass der Flieger dann (technisch bedingt, was keine Airline, die ökonomisch handelt, absichtlich bewerkstelligt) 2 h Verspätung hat, damit sie die Airline dann noch abschröpfen können. Oder wie der TO, der nach guter Reaktion der LX (man bringt den Pax ans Ziel) auch noch versucht möglichst Kohle zu machen. Das zahlen wir dann alle, so wie es dfw-sen beschrieben hat. Übertriebene Verbraucherschutz-Gesetzte verteuern nur, aber es braucht wohl noch seine Zeit, bis das die Mehrheit endlich einsieht!
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Re: Prozesse wegen Entschädigungen nach Flugunregelmäßigkeit

    Was hat das mit den Euro 600 Pauschalentschädigung zu tuen, die Leute versuchen einzuklagen? Ich kann Deinem Gedankengang leider nicht folgen.
    S
     

Diese Seite empfehlen