Rail&Fly: Sitzplatzreservierung empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von flyingthai, 25. Januar 2012.

  1. flyingthai

    flyingthai Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    Hallo Vielflieger,

    werde nächste Monat zum ersten Mal Rail&Fly nutzen. Und so wie es aussieht werde ich "nonstop" von Köln Messe/Deutz nach Frankfurt Flughafen-Terminal fahren.
    Ist da eine Sitzplatz-Reservierung empfehlenswert? Mir ist eigentlich egal wo ich sitze. Ich will nur mein Reisegepäck nicht herrenlos herumstehen(/-"rollen") lassen.
     
  2. upNaway

    upNaway Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    4
    Kommt sicherlich auf den Reisetag und die Uhrzeit an. Tendenziell Mo und Fr immer voll / morgens und abends auch durch Pendler.
    Platzreservierung ist da immer entspannter und 50 Minuten stehend macht meistens keinen Spaß.
    Spar nicht am falschen Ende
     
  3. Henning

    Henning Bronze Member

    Beiträge:
    248
    Likes:
    0
    Hi,

    ich fahr die Strecke relativ häufig. Die Strecke Köln-Messe/Deutz-Frankfurt ist etwas weniger ausgelastet als Köln-Hbf - Fra. Kommt echt auf die Zeit drauf an. Also, ich würde mit sperrigerem Gepäck immer reservieren. Schließlich willst Du doch entspannt reisen und kein Risiko eingehen.

    Viele Grüße,
    Henning
     
  4. flyingthai

    flyingthai Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Dann werde ich das mit der Sitzplatz-Reservierung mal machen. Es geht an einem Donnerstag, morgens gegen voraussichtlich halb 10 los. Zurück wäre dann an einem Sonntag, abends ab 20/21 Uhr.
    Was für eine Abteilart empfiehlt sich denn da bei sperrigem Gepäck; Großraum oder Abteil? Muss hier aber auch eingestehen, dass ich bisher noch nie mit einem ICE gefahren bin. Wird also eine Premiere. ;-)
     
  5. MChris

    MChris Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ganz ehrlich: Zu den von dir angegebenen Zeiten würd ich nicht reservieren. Einen Platz, an dem du dein Gepäck im Blick hast, findest du da sicherlich. Mein Tipp: An den Zugenden einsteigen (einer der letzten Waggons ist i.d.R. 2. Klasse, der andere 1. Klasse). Wenn du keinen Wert auf den Handyempfang legst (dieser 2.-Klasse-Wagen ist meist ein "Ruhewagen"), ist da meist genug Platz (wenn nicht Ferienbeginn/-ende ist).
     
  6. ErnstHalsig

    ErnstHalsig Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    ich würde zu den zeiten auch nicht reservieren. ausserdem fällt dann die reservierung im abteil aus, oder du musst einen anderen zug nehmen, oder dein sitznachbar stinkt... und dann war alles um sonst.. ich reserviere nie bei bahnfahrten
     
  7. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Vor allem die Rückfahrt zu reservieren ist wie Lotto spielen! Wie sicher ist, dass Du genau den reservierten Zug nehmen kannst? Flugverspätungen sind leider langfristig ziemlich schlecht vorhersehbar. Bahnreservierungen sind leider nicht "umbuchbar".

    Für die Hinfahrt, die ja sehr geplant stattfindet, könnte eine Reservierung durchaus sinnvoll sein. Besonders falls Du mit Familie unterwegs bist und evtl. ein Platz mit Tisch bevorzugst. Tipp: Es gibt eine Familienreservierung, i.d.R billiger als viele Einzelreservierungen.
     
  8. HON

    HON Lotse

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    In der 2nd vermutlich ja, 1st nicht.
     
  9. A340

    A340 Guest

    Was nutzt die Sitzplatzreservierung wenn die Gepäckablagen bereits voll sind. Wenn Du dann jemanden fragst, schauen Dich alle nur Hoffnungslos an.
    Habe vor Jahren mal das Erlebnis gehabt, dass ich mit reservierten Sitzplätzen im vollen Zug Probleme mit dem Gepäck hatte ( 4 Personen 4 Koffer ). Habe dann 2 Stunden im Gang zwischen den Waggons gesessen und auf das Gepäck aufgepasst. Für mich gilt daher nie wieder Rail & Fly, sondern nur noch Fly und Fly. :lol:
     
  10. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Mich würde vielmehr der Wortlaut der Frage interessieren. Denn was fragt man, wenn alle Gepäckablagen bereits voll sind?
     
  11. A340

    A340 Guest

    Mich würde vielmehr der Wortlaut der Frage interessieren. Denn was fragt man, wenn alle Gepäckablagen bereits voll sind?[/quote]

    Es wurden die benachbarten Sitzplätze befragt "Enschuldigung, können sie mir sagen wer zu diesem Gepäck gehört".
    Keiner ließ die Katze aus dem Sack, sahen uns ja auch mit unseren Koffern dort stehen, und keine wollte dann unser Problem zu seinem machen, hätte sich dann ja selbst eine neue Abstellmöglichkeit suchen müssen. :twisted:
     
  12. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Warum sollte sich jemand, der sein Gepäck bereits verstaut hat, eine neue Abstellmöglichkeit suchen müssen?
     
  13. A340

    A340 Guest

    Warum sollte sich jemand, der sein Gepäck bereits verstaut hat, eine neue Abstellmöglichkeit suchen müssen?[/quote]

    Wenn er es auf reservierten Plätzen verstaut hat ist das eine Frechheit :!:
     
  14. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Seit wann gibt es für Gepäck reservierten Platz?
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Sitzplatzreservierungen

    Das ist wohl wahr. Allerdings hatte ich es bisher so verstanden, daß
    diese "fremden" Koffer in der Gepäckablage verstaut gewesen wären.
     
  16. A340

    A340 Guest

    Zu jedem Sitz gehörte damals oben eine Gepäckablage, die Sitze waren frei die Gepäckablagen aber restlos voll. Thema Bahn hat sich für mich erledigt, da ich seitdem immer Zubringerflüge nutze, absolut komfortabel und stressfrei :lol:
     
  17. flyingthai

    flyingthai Pilot

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    So. Kann jetzt selber berichten. Bin bei Hin- und Rückfahrt ohne Sitzplatzreservierung gefahren. Hinzu kommt, dass bei Hin- und Rückfahrt kein Zwischenhalte vorhanden waren und die Auslastung der Züge auch gering war. Somit haben ich mir einfach freie Plätze gesucht und der Koffer wurde vorm Nachbarsitz abgestellt. Hat alles wunderbar geklappt. Hier muss ich die Bahn mal loben. Gerne wieder. :mrgreen:

    Sitzplatzreservierung empfiehlt sich ja nur für diejenigen Bahnreisenden, die mehrere Zwischenhalte haben.
     
  18. A340

    A340 Guest

    Schön das Flyingthai keine Probleme hatte, aber ich bleibe trotzdem in der Luft :lol:
     
  19. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Du meinst also, die Bahn hätte für die geringe Auslastung ein Lob verdient?
     

Diese Seite empfehlen