Rundreise ex NYC in 12 Tagen

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von luki088, 13. März 2010.

  1. luki088

    luki088 Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Ihr seid in NYC, habt 12 Tage Zeit und einen vollgetankten Mietwagen. Lasst eure Kreativität spielen..

    Sind gerade dabei eine Rundreise zu planen. Route/Städte/Zeitplan noch völlig offen. Flug geht am 1.07.10 nach New York (Ankunft 14:15 Uhr) und am 12.07. von dort wieder zurück (Abflug 17:50 Uhr). Alles dazwischen noch völlig OFFEN! Freu mich über jeden Vorschlag..
    Würde gerne folgendes einbauen: Washington, Phillie, natürlich NYC, New Haven (Yale), Cape Cod, Boston oder auch alles andere was eurer Meinung nach zwischen Washington und Boston sehenswert ist (die 8 h Fahrt zu den Niagara Falls würden wir uns aber gerne ersparen...).
    Wie sieht es zeitlich aus? Fahrtzeiten? Wie viele Nächte wo verbringen? Nord-Süd oder Süd-Nord? Ist es ratsam noch am ersten Tag wegzufahren (nach 9 h Flug)?
    Was wo ansehen? Und was ist sehenswert?
     
  2. luki088

    luki088 Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Ah ja..Was tun am 4. Juli? Und wo?
     
  3. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Moin,

    wie weit bist Du mit Deiner Planung gekommen? Für mich steht überraschend ein ähnlicher Trip für Mai an. Da ich NYC schon gesehen habe bin ich für alle Vorschläge offen. Ich würde allerdings die Niagara Fälle mitnehmen wollen.
     
  4. stanglwirt

    stanglwirt Bronze Member

    Beiträge:
    174
    Likes:
    0
    wenn man nicht schon in NYC war, würde ich die 12 tage einfach dort bleiben. das wird nicht langweilig.
    den mietwagen müsstet ihr natürlich zurück geben :mrgreen:
     
  5. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Das kann man natürlich auch machen, da stimme ich dem Stanglwirt zu, langweilig wird es dort nicht.
    Ich bin letztes Jahr von New York aus gen Süden gefahren. Von New York via Philadelphia und Baltimore nach Washington. Und ich muss sagen, wenn man schon mal da ist und einen Wagen hat sollte man sich Washington schon ansehen. Den Part dazwischen, also von New York nach Washinton, fand ich eher langweilig. Wir sind dann weiter Richtung Süden, aber ich denke für zehn Tage wäre das zuviel.

    Mich interessiert wie schon gesagt diesmal der Norden. Falls es gute Tips gibt, immer her damit. Und bereits jetzt vielen Dank dafür.
     
  6. dersvennie

    dersvennie Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Tag 1: New York
    Tag 2: New York
    Tag 3:Woodbury Common Outlet
    Tag 4: Fahrt zu den Niagarafällem
    Tag 5: Niagarafälle und Buffalo
    Tag 6: Toronto
    Tag 7: Pittburgh
    Tag 8: Washington DC
    Tag 9: Philadelphia
    Tag 10: Jersey Gardens in New Jersey
    Tag 11: New York
    Tag 12: Rückflug

    So würde ich es machen ---> http://maps.google.de/maps?f=d&source=s ... 03&t=h&z=7
     
  7. philtim

    philtim Gold Member

    Beiträge:
    934
    Likes:
    0
    Das wär mir viel zu stressig, da bist du ja mehr im Auto als sonst wo!

    Bleib 2,3 Tage in NYC, dann 2 Tage Cape Cod oder Martha's Vineyard, , dann 2 Tage Boston und anschließend entweder an die Küste von Maine oder die White Mountains in New Hampshire. Zum Schluss zurück nach NYC.

    Niagara Fälle kannst du dir sparen, werden völlig überbewertet. Toronto, Washington, Pittburgh, Philadelphia hebst du dir für ein anderes mal auf. Das lohnt sich nicht nur für nen halben Tag!

    http://maps.google.de/maps?f=d&source=s ... 03&t=h&z=7
     
  8. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Vieln Dank schon mal für eure Anregungen. Da wir NY, und den Bereich südlich also Philadelphia, Baltiomre, Washington, letztes Jahr ausführlich besichtigt haben stehen dieses Mal bisher folgende Ziele auf dem Plan.
    - Hudson Valley,
    - Niagara Falls (auch wenn Sie überbewertet sind, es ist eben ein Muss) mit Übernachtung in einem der Fallview Hotels
    - Buffalo vor oder nach den Fällen
    - Toronto
    - Hyanis Port (schreibt man das so?)
    - Long Island
    - Boston
    - Küste von Maine


    Was hat es mit den Jersey Gardens aufsich?
    Was hat es mit Cape Cod oder Martha's Vineyard aufsich?
    Was hat es mit White Mountains in New Hampshire aufsich?

    10 Tage im Mai sind nicht grad lang, und ich denke viel mehr wird nicht mehr dazukommen.
     
  9. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Folgendes Routing haben wir jetzt geplant:
    1 Tag - Hudson Valley
    2 Tag - Fahrt zu den Niagarafällen
    3 Tag - Niagarafälle und Toronto
    4 Tag - Toronto und 1000 Islands
    5 Tag - White Mountains
    6 Tag - Portland
    7 Tag - Boston
    8 Tag - Cape Cod
    9 Tag - Long Island
    10 Tag - New York

    ambitionierte 2700 Kilometer, aber das geht schon in Ordnung
     
  10. stanglwirt

    stanglwirt Bronze Member

    Beiträge:
    174
    Likes:
    0
    wow gute route. wenn ihr nicht trödelt könnt ihr aus dem auto auch mal aussteigen um fotos zu knipsen :mrgreen:
     
  11. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Da es Urlaub sein soll und kein Streß haben wir die Reiseplanug etwas verändert:

    1 Tag Hudson Valley vlt. Woodbury-Outlets
    2 Tag Fahrt nach Bretton Woods
    3 Tag Mt Washington
    4 Tag Portland
    5 Tag Boston
    6 Tag Boston
    7 Tag Hyannis Port / Cape Cod
    8 Tag Long Island
    9 Tag New York
    10 Tag New York und Rückflug

    Nun sollte es uns mit "nur" knapp 1600 Kilometern gelingen auch etwas vom Land zu genießen. Da müssen die Niagarafälle halt warten.
    Gerne sind wir jedoch immer noch für Tips offen. Was sollten wir unbedingt sehen bzw. keinesfalls verpassen?
    Hat schon mal jemand eine Whale Watching Tour in der Gegend gemacht?

    Danke und Gruß
     
  12. philtim

    philtim Gold Member

    Beiträge:
    934
    Likes:
    0
    Das hört sich doch schon viel besser an. Noch ein Tipp: Bretton Woods würde ich streichen (da gibt's doch gar nichts außer das Mount Washington Hotel, oder wollt ihr da übernachten??) und stattdessen den White Mountains National Forest etwas weiter südlich besuchen.
     
  13. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Danke für den Tip, aber wir wollen tatsächlich im Mt Washington Hotel übernachten. Ich weiß, das ist teuer und alt, aber es ist nun mal legendär. Mal sehen, vielleicht fahren wir auf dem Hin- oder Rückweg durch den White Mountains National Forest. Irgendwas besonderes dort was man unbedingt sehen sollte?
     
  14. philtim

    philtim Gold Member

    Beiträge:
    934
    Likes:
    0
    OK, wenn ihr dort übernachten wollt, ist es natürlich etwas anderes. :p

    Gerade wenn man wenig Zeit hat würde ich die Autofahrt über den sog. Kancamagus Highway (http://en.wikipedia.org/wiki/Kancamagus_Highway) empfehlen. Der führt quer durch den White Mountain National Forest und hat viele Aussichtspunkte, an denen man aussteigen und die Natur bewundern kann. Viel Spaß!
     
  15. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Zu meiner Reise ex New York habe ich einen Reisebericht veröffentlicht. Falls es jemanden interessiert: viewtopic.php?f=21&t=24661
     

Diese Seite empfehlen