Sitzplatzreservierung nicht geklappt..

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von hobbyfirstclassflyer, 30. Oktober 2010.

  1. hobbyfirstclassflyer

    hobbyfirstclassflyer Silver Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Hallo sind letzthin als Familie in First nach Afrika geflogen. Meine Frage ist folgende: Was für eine entschädigung kann ich erwarten, wenn Swiss unsere Sitzplatzreservationen nicht eingehalten hat? Was denkt ihr?

    Grüsse
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was stellst Du Dir denn da genau vor?
     
  3. hobbyfirstclassflyer

    hobbyfirstclassflyer Silver Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Wenn ich denen jetzt ein E-mail schreiben würde... Denkst du da käme was zurück??
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Kommt darauf an, was Du als "Entschädigung" (wofür denn nun genau?) "einforderst".
     
  5. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Bitte geb doch mal an, was ihr reserviert hattet und welche Sitzplätze ihr bekommen habt.
    Wenn die Familie z.B. 1D;1G;2D;2G gebucht hat und 1A;1K;2A;2K bekommen hat.... dann wäre das sicherlich "kompensationswürdig"
     
  6. ursus48

    ursus48 Pilot

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Ich denke, das wäre nur auf freiwilliger Basis möglich, da Airlines Sitzplatzreservierungen immer nur unverbindlich entgegen nehmen. Das hat bspw. den Grund, wenn mal ein Flugzeug getauscht werden muss o. ä.
     
  7. dillonite

    dillonite Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Fliege am 3. Januar mit LX138 nach HKG, und habe schon ne Sitzplatzreservierung vom SWISS Customer Service, und zwar 23A.

    Meine Frage ist jetzt, ob ich die 23h davor auch den Web Check-In machen muss, oder ob Check-In in ZRH reicht? Wie garantiert ist der Sitz?
    Flugzeugwechsel ist unwahrscheinlich, da LX nur mit A343 nach HKG fliegt.

    (und ich hätte gerne ne ernst gemeinte Antwort, auch wenn mein Anliegen in den Augen mancher hier nicht würdig ihrer Zeit erscheint. Dann bitte einfach nicht antworten. Danke!)
     
  8. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    Bin noch nie Swiss Langstrecke in Y geflogen, aber in C und F wurden die Sitzplätze immer beibehalten, wie reserviert.
    Auf der Kurzstrecke ist es meiner Erfahrung nach reine Glückssache, egal ob C oder Y (SEN) - und das auch ohne Fluggerätewechsel.
    Ich könnte mir heute z.B. meine Sitzplatzreservierung für dieses Wochenende nach LUX per Mail bestätigen lassen und würde fast
    darauf wetten, dass es mindestens auf einem Leg nicht klappt mit dem reservierten Platz. Woran das liegt - keine Ahnung.
    Man kommt sich halt schon verarscht vor, wenn man extra Plätze reserviert und dann doch andere bekommt. Aber Aufregen macht
    auch keinen Sinn...

    Insofern kannst Du Dir nur sicher sein, wenn Du im Internet (oder ggf. per Telefon) ab 23 Stunden vor Abflug eincheckst.
    Dann gibts auch keine Überraschung am Flughafen.
     
  9. zilla

    zilla Bronze Member

    Beiträge:
    129
    Likes:
    0
    Auf der Langstrecke ist die Chance sehr gross, dass der Sitzplatzwunsch eingehalten wird, aber garantiert ist das sicherlich nie. Ich empfehle aber trotzdem, rasch vorher das Web-Checkin zu nutzen und den Sitz zu bestätigen. Du musst die Bordkarte ja nicht ausdrucken, das kann dann immer noch am Flughafen an einem Automaten oder beim Abgeben des Gepäcks gemacht werden.

    Auf der Kurzstrecke gibt es sehr häufig Änderungen im Hintergrund, ich glaube dass es damit zusammenhängt. Entweder wird der Flugzeugtyp gewechselt (bei meinem letzten Flug nach NCE war zuerst ein A321 drin, dann einmal ein A320, einmal noch kurz ein A319 und schlussendlich dann wieder ein A321), zudem wird auch die Business-Class variabel gestaltet. So kann es sein, dass bei der Buchung die Reihe 8 noch Eco ist, beim Abflug dann aber die Biz bis in Reihe 10 geht. Die Swiss ist SEHR variabel bei der Planung ihrer Europaflotte... Es kommt sogar oftmals vor, dass beim Einchecken 23h vorher ein anderer Flugzeugtyp eingeplant ist als dann tatsächlich geflogen wird
     
  10. dillonite

    dillonite Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    okay, danke für die antworten.

    ich denke auch, dass ein Flugzeugwechsel bei dem Leg eher unwahrscheinlich ist.
    Ich werd mir dann den wecker stellen, und 23h vorher bestätigen ;)
     
  11. amsberrio

    amsberrio Silver Member

    Beiträge:
    323
    Likes:
    0
    [/quote]


    Geh doch mit deiner amadeusresev. nr. auf die lh website und reservier dir den platz den du willst??--es kann sein, dass du nur die lx res. nr. hast da wiss wohl noch immer mit dem aelteren system arbeitet aber bei jdem lh buero (airport oder telefon) kann man dir die dazugehoerige amadeusreser.nr. sagen :roll:
     
  12. dillonite

    dillonite Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    okay, danke für den tipp.

    ich hatte das schon mit meiner LX reservierungsnummer bei Amadeus probiert, aber es kam immer ne Nachricht, dass meine Reservierung nicht gefunden wurde.

    Also du sagst, ich soll bei LH anrufen und nachfragen. Wie lautet nochmal die Internetadresse für Amadeus? amadeus.com?
     
  13. zilla

    zilla Bronze Member

    Beiträge:
    129
    Likes:
    0
    Die LX-Reservierungsnummer geht nicht bei Amadeus (auf der Seite www.checkmytrip.com)

    Einfach aufs Online-Checkin würde ich mich vor allem bei Abflügen Ex ZRH nicht verlassen, die Swiss verteilt schonmal sämtliche Sitze an alle gebuchten Passagiere bevor sie diese frei gibt (nach dem Prinzip Value Based Seating), auswählen kann man dann nur noch Restplätze...
     
  14. dillonite

    dillonite Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Was genau meinst du mit "gebuchten Passagiere"? bzw "Value Based Seating"?

    Ich habe den vollen Y tarif bezahlt, keine Sparangebote oder so. Und das SWISS center hat mir meinen Platz ja schon vorreserviert bzw bestätigt.

    Kann ich der LH bzgl der Amadeus Nummer auch ne email schreiben oder antwortet dann keiner?
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was genau spricht denn hier nun wieder gegen ein persönliches Telefonat? :roll:
     
  16. dillonite

    dillonite Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Nichts.

    Ich wollte nur vorher die geballte Weisheit des Forums konsultieren.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aha.
    Du weißt also genausogut wie jede/r andere, daß es sinnvoll wäre, anzurufen.
    Fragst aber trotzdem nach der (für diese Situation ziemlich sinnlosen) e-mail.
    Bißchen unkoordiniert, Dein Tun, gell?
     
  18. amsberrio

    amsberrio Silver Member

    Beiträge:
    323
    Likes:
    0
    du rufst bei LH an oder gehst am flughafen zu einem LH tix counter, die koennen dir dann ohne probleme die dazugaehoerige amadeus nr sagen, somit kannst du dich auch bei lh einloggen und dir in ruhe einen platz aussuchen bze aendern ..ist doch immer entspannter selbst zu sehen was gerade frei ist und was nicht? :p
     
  19. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Was ist eigentlich aus dem ursprünglichen "Problem" geworden? Hat jemand an die Swiss geschrieben? Gab es die erhoffte Kompensation?
     
  20. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    An dieser Stelle muss ich die zuvor gemachten Aussagen bezüglich Amadeus-Code einmal relativieren. Es ist richtig, dass für Swiss Tickets unter Umständen parallel ein Lufthansa- und somit Amadeus-Buchungscode existiert. Dies ist jedoch nicht für alle Swiss Tickets der Fall und hängt vom tatsächlichen Ausstellungsort der Tickets z.B. Schweiz oder Spanien ab.
    Wenn man dann einen LH-Buchungscode erhält (z.B. über Hotline) kann man diesen in sein LH bzw. MAM Online Profil eintragen. Änderungen an der Buchung z.B. Sitzplatzauswahl), die im LH Profil vorgenommen werden, werden aber in der Regel nicht zurück ins Swiss System gespielt und sind somit nicht bei Swiss gespeichert. Führt man Änderungen z.B. über die Swiss Hotline durch, werden diese in der Regel auch nicht auf die LH-Buchung übertragen und werden im LH-Profil nicht angezeigt. Von daher ist die ganze Sache mit Vorsicht zu genießen. Lieber doppelt absichern (d.h. auch bei Swiss anrufen, nicht nur im LH Online Profil Änderungen vornehmen), damit es dann nicht zu Überraschungen kommt.

    Bei mir hat am vergangenen Wochenende von zwei SItzplatzreservierungen zumindest eine geklappt (innereuropäisch in Y), dafür ist mir auf beiden Flügen erstmals aufgefallen, dass ich als SEN in Y persönlich vor dem Start begrüßt wurde, Wasser und Erfrischungstuch erhalten habe und mir eine Tageszeitung angeboten wurde.
     

Diese Seite empfehlen