Sixt / Geschäftsgebaren

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Stanley, 19. Juli 2007.

  1. Stanley

    Stanley Gold Member

    Beiträge:
    507
    Likes:
    0
    Heute hab ich mal wieder eine weitere Episode in Sachen "Automieten bei Sixt" erlebt.

    Ich reservierte schon letzte Woche ein Fahrzeug der LDAR-Klasse (E280/525/530). Ich benötigte das Fahrzeug für meinen besten Kunden, um ihn bei Laune zu halten.

    Weil sich niemand telefonisch bei mir meldete, nahm ich an, das gewünschte Fahrzeug ist für mich vorhanden.

    Da komm ich gutgelaunt mit meinem Kunden bei Sixt an und was ist? Natürlich, kein Fahrzeug in der Klasse vorhanden, Aber einen E200 oder A6 2.0 (PDMR) könnte ich mitnehmen. Ok, ich hatte das Auto nun meinem Kunden versprochen und so kurzfristig konnte ich halt keine Alternative mehr auftun, so musste ich das Auto nehmen.

    Bei der Frage nach dem Preis, meinte der Mitarbeiter, er würde natürlich nur den Preis einer PDMR berechnen, was ich auch bekommen würde. Da meinte ich, weil ich es halt nur so kenne, wenn kein Fahrzeug der Klasse verfügbar ist, bekomme ich eine Klasse höher, oder falls auch nicht verfügbar, dann eine Klasse tiefer, und bezahle noch eine Klasse tiefer. Das ist bis jetzt jedes Mal so gewesen. Aber heute nicht, der Typ hätte es ja gemacht, aber die Stationsleiterin war nicht begeistert. Normalerweise hätte ich mich noch gerne auf eine Diskussion eingelassen, aber ich hatte den Kunden dabei, da wollte ich mir nicht die Blöße geben.

    Ich sehe das vielleicht ein wenig eng, aber wenn ich ein Auto in der Klasse fest buchen kann, dann will ich es auch haben. Ich buche mir ja bei LH nicht auch einfach einen Sitz in der C und wenn ich ankomme, bekomme ich Eco und darf dann noch froh sein, wenn ich nur Eco bezahlen muss.

    Außerdem hat die Stationsleitung mir vorgehalten, das ich mit meinem Senatorenrabatt sowieso schon genug Rabatt haben würde, deswegen könne sie nicht noch eine Klasse runtergehen, bei der Rechnung.

    Jetzt hab ich eigentlich folgende Frage, was habt ihr schon erlebt in solchen Situationen, gibt es interne Vorschriften/Regelungen bei Sixt, für solche Fälle? Oder muss man da immer auf die Kulanz der Stationsleitung schauen?

    Gruß Stan
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ich bin mit Sixt im Grunde recht zufrieden.

    In MUC bekommt man dort als Platinum meiner unmaßgeblichen Erfahrung nach stets ein Upgrade oder Doppelupgrade (außer, seit gut einem Jahr, bei Langzeitmieten). Mit LDAR bekommt man also in der Regel eine S-Klasse oder einen 7er BMW bekommen. Oder etwas ähnlich Hochwertiges. Im Dezember 2005 gab's mit LDAR für 4 Wochen sogar einen S600.

    Als Diamond gibt's eigentlich auch mit FDMR (3er) einen 7er oder etwas Vergleichbares. Ich fahre aktuell mit FDMR seit etwa 5 Wochen einen neuen X5, den ich mit brandneu 25 km auf dem Tacho übernommen habe, kostet brutto ca. 745 EUR pro Monat. In etwa 3 Wochen gebe ich den dann wieder zurück.
     
  3. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Im Grunde ergeht es mir vermutlich ähnlich wie flysurfer.

    Produkt, Preis und goodies stimmen, der Rest hängt von allen möglich denkbaren, menschlichen Schwächen und Stärken ab.


    Ein (mehrfach wiederholtes) Positiv-Beispiel vom Frankfurter Flughafen:

    kompetent, schnell und sehr kulant.


    Ein, leider ebenso mehrfach wiederholtes Negativ-Beispiel aus dem 24h-Service in Berlin am Zoo:

    unbesetzt, uninformiert und dümmlich


    Letzere behaupteten allen Ernstes, daß man auf eine regelrechte Wagenübergabe ab 22 Uhr getrost verzichten könne, da SIXT für den Zeitraum zwischen Abgabe und morgendlicher Inspektion des Fahrzeuges die Haftung übernähme.


    Im Prinzip buche ich SIXT vor allen Dingen wegen des versprochenen double upgrades. Allerdings mehren sich die Zweifel, ob die Konkurrenz zwar etwas weniger kulant, aber möglicherweise auch weniger blöd auftritt.

    Die nächste Miete: HERTZ mit Goldcard, mal sehen...[​IMG]
     
  4. Stanley

    Stanley Gold Member

    Beiträge:
    507
    Likes:
    0
    Ich werde mich nun auch mal ein wenig mehr mit Europcar beschäftigen, mal schauen wie die sich so anstellen.

    Vielleicht direkt ein Auto bei Sixt und Europcar buchen und den besten dann raussuchen ;)

    Gruß Stan
     
  5. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    @carlo schrieb:
    Produkt, Preis und goodies stimmen, der Rest hängt von allen möglich denkbaren, menschlichen Schwächen und Stärken ab.

    Du sagst es hier mit einem Satz - da ist nichts hinzuzufügen!

    Versuch es bei Avis - Europcar etc. Auch da arbeiten nur Menschen siehe vor!
    Ich miete im Jahr mehr als 50 x bei Sixt, mit der Diamond habe ich die besten Fahrzeuge für eine vernünftige Miete. Mal bin ich mit dem Service sehr zufrieden - mal triftt man eine-n schlecht gelaunten, gestressten - was auch immer Mitarbeiter; und diesem muss man sehr freundlich entgegenkommen, Du glaubst nicht, wie das wirkt.
    Standard ist doch - einer muffelt Dich an - und Du sofort zurück - schon ist die Chemie im Eimer.
    Meine Meinung über Sixt - die Nr. 1 der Autovermieter.
    Ohne Schmus - mehr upgradings kann ich eh nicht bekommen!
    Gruss Toby
     
  6. Stanley

    Stanley Gold Member

    Beiträge:
    507
    Likes:
    0
    Hilton HHonors Diamond Card?? :roll:
     
  7. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    neee, diamond karte von sixt - die aber nur persönlich von regine sixt vergeben wird, wenn ich das richtig erinnere ...

    aber, was mir noch keiner verraten konnte: nach welchen kriterien werden die potentiellen kanditaten denn ausgewählt dafür??
     
  8. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Z.B. Lufthansa Hon Circle
    Gruss Toby
     
  9. chrisusa

    chrisusa Bronze Member

    Beiträge:
    222
    Likes:
    0
    Langzeitmiete

    Mahlzeit!

    das interessiert mich schon, da ich gerne meinen Firmenwagen abschaffen würde und via langzeitmiete fahren wollte. Mit Arbeitsort in Spanien brauche ich zu Hause kein Fahrzeug leasen oder sowas.

    Gibt es dazu einen Link? Wie funktionieren die Verträge? Kann ich den Wagen willkürlich abgeben oder gibt es Laufzeiten? Auslandsfarten, etc.?

    Grüsse aus Alicante,
    42 Grad...

    Christoph
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Da muss man nur die richtige Karte haben, am Telefon einen guten Tarif erwischen (bzw. Tarife, man macht da ja am besten 2 Verträge) und so buchen, dass es bei der Erstabholung ein enormes Upgrade gibt.
     
  11. chrisusa

    chrisusa Bronze Member

    Beiträge:
    222
    Likes:
    0
    das bringt mich jetzt nicht wirklich weiter...
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Mit Sixt in der Regel gute Erfahrungen als LH SEN gemacht. Manchmal gab es unerfreuliche Erlebnisse, meist jedoch mit Stadtbüros (Friedrichstrasse in Berlin: E 200 o.ä. gebucht und es war nur noch Fiat Panda/Smart o.ä. verfügbar . Habe mir daher zur Angewohneit gemacht, bei wichtigen Anmietungen 2 oder 3 Reservierungen bei Sixt oder auch Europcar zu tätigen. Der Hinweis, dass man jetztmal zum Schalter der Kollegen gehe, wirkte oft Wunder!
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Logisches Vorgehen legt nahe, zunächst einmal dort zu mieten, wo

    a) eine große Anzahl attraktiver Fahrzeuge vorhanden ist und
    b) die Station großzügig mit Upgrades verfährt.

    Außerdem liegt es nahe, die Vertragsdauer bei dieser ersten Anmietung so zu gestalten, dass ein großzügiges Upgrade wahrscheinlich ist. Logischerweise wird bei Kurzzeitmieten (1 Tag oder 1 Wochenende) großzügiger verfahren werden als bei Langzeitmieten über 1 Monat oder länger.

    Schließlich ist es geboten, mit möglichst hohem Status zu mieten, da Status bei Sixt die Wahrscheinlichkeit eines besonders großzügigen Upgrades erhöht. So wird einem Diamond für FDMR idR ein 7er angeboten werden, einem Platin eher einen 5er.

    Wenn man das gewünschte Auto erst einmal kurzzeitig hat, sollte man den eigentlich gewünschten Langzeitvertrag über exakt dieselbe Mietwagenklasse bei einer vergleichweise günstigen (ohne Airport-Zuschläge) aber fahrzeugmäßig meist ärmlich ausgestatteten Provinzstation abschließen. Schließlich spart man so schon einmal 19%, also idR deutlich mehr man für den 1 Tag oder das Wochenender der ersten Anmietung bezahlt hat. Persönliches Verhandlungsgeschick, Glück sowie Goodwill des Stationspersonals werden dann darüber entscheiden, ob der notwendigen "Fahrzeugwechsel" so gestaltet werden kann, dass man das zuletzt gemietete Auto für den zweiten Mietvertrag behalten darf.

    Last bur not least ist für Kostenfrage natürlich auch entscheidend, welche persönliche Rate man für Langzeitmieten bekommt und wie die Versicherungsfrage geklärt ist.
     
  14. FLYGVA

    FLYGVA Bronze Member

    Beiträge:
    161
    Likes:
    0
    Mir eigentlich auch, wobei Hertz am Wochenende schon mal einige wenige Euro günstiger ist.
    Gut die Station kenne ich nicht, aber eine Wagenüberagbe mit Protokoll gehört bei meinen Anmietungen eher zur Ausnahme als zur Regel. Etwas ähnliches habe ich übrigens auch schon gehört und wenn ich wiedermal mit dem Schadensbericht um das Fahrzeug gehe und jeden noch so kleinen Kratzer notieren lasse, dann werde ich eher gehasst als geliebt.

    Dto, wobei ich mit AVIS am meisten Probleme hatte, Sixt gibt im Regelfall ein Uprgade, außer irgendwelche Aushilfen die es nicht besser wissen. Schreibe allerdings in meine Buchung rein, dass ich kein SUV ode Minivan will, was gelegentlich die Auswahl etwas einschränkt.

    Tagesmieten waren bislang über die Openbc Premium Rate für meinen Zwecke sehr günstig
     
  15. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Wo ist das passiert? Genau das gleiche passierte mir in Köln, Aachener Straße. Das war für mich ein Schritt weg von Sixt.
     
  16. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    N´Abend, FLYGVA


    Du hast recht, zum besseren Verständnis muß hier der Hintergrund beleuchtet werden.

    Also,
    die SIXT-Parkplätze in besagter Anmietstation befinden sich in einem rund um die Uhr nutzbaren 8- oder 9-stöckigen Parkhaus in der absoluten City-West mit jeder Menge touristischer Restaurants, Kneipen und Diskotheken in unmittelbarer Laufnähe. Deshalb liegt das Schadensrisiko unter Verweis auf alkoholisierte und ggf. ortsunkundige, weitere Parkhausbenutzer eben um eine inakzeptable Potenz höher, als auf einem Vorstadt-Parkplatz/Tankstelle, wo nach 23 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden und man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit damit rechnen darf, daß das abends zuvor abgestellte Auto bis zur morgendlichen Begutachtung durch die SIXT-Frühschicht keine Fremdbeschädigungen erleiden mußte, um deren kostenintensiver Beseitigung anschließend gestritten wird.

    Unverständlich finde ich auch,
    daß der 24h-Service am Zoo nur für die Fahrzeugabholung gilt, nicht jedoch für die Rückgabe.

    Aber Besserung scheint in Sicht.
    Bei der gestrigen Abgabe wurde versichert, daß man in Kürze einen eigenen Terminal eröffnen würde, der dann eine durchgängig persönliche Inspektion des zurückzunehmenden Fahrzeugs ermöglichen würde.

    Na, dann...[​IMG]
     
  17. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    carlo ,

    ich weiß nicht worum es hier geht aber ich bin froh , daß alles besser wird . In Lissabon am Flughafen bei dem Sixt stehen immer 1000 Mann rum und füllen Zettel aus, ich fahr deswegen mit der Taxe in die Stadt weil da überhaupt keiner ist . Sei schlau .

    Verglichen mit dem Geschäftsgebaren von Mietwagenfirmen ist jeder italienische Politiker eine ehrliche Haut . Grundsätzlich gesprochen .

    Somkiat
     
  18. Guest

    Guest Guest

    aehnliche Erfahrungen hatte ich mehrfach mit Europcar, trotz der Goldenen Karte (k.a. wie die grad heisst). Upgrades waren angeblich fast nie verfuegbar, die Klasseneinteilung der Fahrzeuge recht merkwuerdig, und im Winter dann vor Ort solche tollen Angebote: Entweder Navi verfuegbar oder Winterreifen. Trotz 1 Woche Vorausbuchung. Meilen sind auch mehrfach nicht angekommen.
    Bin dann fast vollstaendig auf Sixt umgestiegen und bisher ueberwiegend stressfrei (Platinum). Bisher immer mind einfach Upgrade verfuegbar, teilweise auch mehrfach (letztes WE: CDMR gebucht, Chrysler Crossfire Cabrio fuers WE bekommen :D der Spritverbrauch war dann leider auch ein mehrfaches Upgrade...)
    Ansonsten was hier schon gesagt wurde, menschliche Schwaechen gibts ueberall.
     
  19. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    somkiat,


    "ick bin nich uf Durchreise in Berlin, sondan wohne hier, vastehste...?

    De Taxe inne Stadt nützt ma och nüscht, weil ick inne Stadt wohne.

    Sei ma nich böse, Kumpel, aber in dem Fall haste echt keene Ahnung nich... "



    carlo [​IMG]
     
  20. Knacki

    Knacki Bronze Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Habe mit Sixt sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht:

    Meine "heimische" Station, deren Chef ich sehr gut kenne, versucht an sich immer alles mögliche um mir meine Reservierung erfüllen zu können. Allerdings sollte das ja auch Sinn und Zweck einer "Reservierung" sein.

    Ich miete im Regelfall immer LDAR / LWAR und möchte auch einen 5er BMW.
    Meistens rufe ich dann nochmal vorher an und - siehe da - es gibt fast immer Probleme.
    Am vergangenen WE war mal wieder kein 5 er aufzutreiben, da gabs dann einen R 320 CDI, der 100 km weit weg geholt wurde.

    Die Verfügbarkeit an den Flughäfen ist ja an sich immer gut, wobei trotz GoldCard und hinterlegten Daten immer wieder versucht wird unnütze Zusatzversicherungen zu verkaufen.

    Knacki
     

Diese Seite empfehlen