Streit zwischen EU und Iran um das Auftanken von Flugzeugen

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Jet1, 22. April 2011.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Wegen der Sanktionen der EU als Folge des Atomstreits mit dem Iran werden iranische Flugzeuge von Ölgesellschaften aus Ländern der EU auf Flughäfen der EU nicht mehr betankt. Iran Air muss deshalb auf Flügen von Teheran nach Westeuropa und zurück einen Tankstopp in Budapest einlegen, um dort die Flugzeuge von einer russischen Ölgesellschaft auftanken zu lassen.

    Nun hat sich der Iran revanchiert und verbietet das Auftanken von Flugzeugen aus Ländern der EU in Teheran. Folge: Airlines aus Ländern der EU müssen seitdem für Flüge nach und von Teheran andere Flugzeuge einsetzen, mit denen Hin- und Rückflüge ohne Auftanken unterwegs möglich sind (wie Lufthansa), oder unterwegs ebenfalls einen Tankstopp einlegen (wie Austrian Airlines auf dem Rückflug von Teheran nach Wien in Baku und KLM auf dem Rückflug von Teheran nach Amsterdam in Athen).

    Quelle: http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefa ... cob=556429
     

Diese Seite empfehlen