Tipps für Delhi?

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von ftl_vienna, 27. Februar 2012.

  1. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin seit Freitag in Delhi und bin gelinde gesagt schockiert. Mir war schon klar, dass es hier "anders" ist als in Europa, aber das übertrifft meine kühnsten Erwartungen.

    Mittwoch/Donnerstag fahren wir zum Taj Mahal und Freitag/Samstag sind wir noch in Delhi. Hat jemand von euch Tipps, was man hier so anstellen kann?

    Haben einen Fahrer - sind also 100% mobil...

    LG
    ftl_vienna
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Delhi hat soooo viel zu bieten. Macht eine oder auch zwei (etwas geruhsamere)
    Stadtrundfahrt/en als die, die den Touristen normalerweise angeboten werden.

    Die meisten Hinweise in den gängigen Reiseführern sind tatsächlich sinnvoll und
    daher auch zu befolgen. Allein die vielen verschiedenen Tempel-Anlagen sind echt
    sehenswert. Von der Krishna- über die Lakschmi-Tempelanlage bis hin zur Jama-
    Moschee, dem Bahai'i-Lotus-Tempel und der St. James-Kirche: alles interessant und
    fotogen. Und auf ihren (noch recht "neuen", riesigen) Akshardham Tempel sind die
    Leute von Delhi wirklich sehr stolz (was auch bestens nachvollziehbar ist). Dort muß
    man allerdings seine Andenken-Fotos (mit oder ohne Rahmen) von "Profis" kaufen.

    Dann die Forts, Paläste, Museen, das Gate - und natürlich die nach allem möglichen
    riechenden Märkte. Wir hatten in Delhi nur eine Woche (neben der 3-Tage-"Golden-
    Triangle"-Rundfahrt mit Agra und Jaipur) - und es war viel zu kurz.
     
  3. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Vielen Dank für die Tipps. Das Gate und einige Märkte hatten wir schon. Wir werden uns also auf Tempel spezialisieren :)

    LG
    ftl_vienna
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Und natürlich nicht Old Delhi verpassen und dann anschliessend dort bei Karins essen. Besseres authentisches Mughlai Food habe ich noch nicht gegessen. Für weniger Abenteuerlustige seit das Burkhara empfohlen (ITC Sheraton). Genauso gut, weniger authentisch und 20 mal teurer.

    S

    PS: Wenn Dich Delhi schockt, sei nicht über Agra erschrocken. Ausserhalb des Tja Mahls und den anderen Sehenswürdigkeiten ein echtes Dreckloch!
     
  5. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Vielen Dank für den Restauranttipp. Ich finde im Internet aber nur Karim's und nicht Karins Restaurant und das was ich finde liegt beim Red Fort. Hättest du eine Adresse/URL?

    LG
    ftl_vienna
     
  6. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Sorry Karim's ist richtig Es liegt bei der grossen Moschee in einer Seitengasse in Old Delhi.
    S
     
  7. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Na mit der Wegbeschreibung kann ja nichts mehr schiefgehen.... ;-)
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  9. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Merci bien :)
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Karim's Hotel & Restaurant

    De rien. :mrgreen:
     
  11. gautzsch

    gautzsch Gold Member

    Beiträge:
    778
    Likes:
    1
    Das Thema hier freut mich ja. Geht wohl im Juliu nach Delhi. Da kann ich zur Reisevorbereitung ja gleich ein paar Tipps abgreifen. :mrgreen:
    Werden wohl so 9 oder 10 Tage dort bzw. für ne kleine Rundreise haben. Falls ihr noch ein paar Dos oder Donts habt oder ne Empfehlung wie man 9 oder 10 Tage im Raum Delhi am besten verplant: Immer her damit :mrgreen:
     
  12. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Wenn Du Fragen hast einfach melden. Eines meiner liebsten Reiseländer. Ich hoffe Du bist gut aus Russland zurück gekommen. S
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Rundreise ex-Delhi

    Wenn Ihr Agra und Jaipur noch nicht gemacht habt: Unbedingt.

    Allerdings besser mit einem privaten Fahrer und "in Ruhe" statt
    der überall angebotenen 2- oder 3-Tages-Touren, bei denen man
    eher so etwas wie ein umgekehrter Japaner (Europa in 6 Tagen)
    als ein Reisender ist. Wenn's wirklich knapp mit der Zeit werden
    sollte: Nur ein Tag für Agra mit Taj Mahal und 2 - 3 Tage Jaipur.
     
  14. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Also ich bin heute in Agra am Taj Mahal mit privatem Fahrer. Ich habe schon vieles gesehen, aber diese Größe und Schönheit raubt einem dem Atem. Ich wohne im Hotel Trident - ist jetzt nicht der Luxusschuppen, aber mit sensationellem Service und Essen und 5 Minuten entfernt vom Westgate des Taj Mahal...

    LG
    ftl_vienna
     
  15. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    der Tja war auch einer meiner Größten Überraschungen Ich bin mit niedrigen Erwartungen hingefahren (was soll schon so besonders sein, ich habe ja schon 100e Bilder gesehen) und wart dann von dem Live-Erlebnis ueberweltigt. Einfach atemberaubend. Wir haben im ITC Sheraton übernachtet und so konnten wir morgens mit der Öffnung den besuch starten und wir waren weg als die ganzen Tagestouristen aus Delhi ankommen!
    S
    PS: Im ITC gibt es ein Klon des Burkhara Restaurants aus Delhi (wie in jedem ITC das ich bisher in Indien besucht habe). Das gleiche PHANTASTISCHE Essen (unter anderem Namen) zum halben Preis. Umbedingt die marinierte Lammkeule probieren.
    S
     
  16. ftl_vienna

    ftl_vienna Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Vielen Dank für den Restauranttipp, aber in 2 Stunden holt uns unser Fahrer und es geht retour nach Delhi. Wenn es sich ausgeht besuchen wir morgen Karim's. Ach wie herrlich ist es hier bei 30 Grad am Pool mit Diet Coke ;-)

    LG
    ftl_vienna
     
  17. gautzsch

    gautzsch Gold Member

    Beiträge:
    778
    Likes:
    1
    Re: Rundreise ex-Delhi

    Waren noch nie in Indien und daher haben wir dort noch nix gemacht. Hatten Delhi, Agra und Jaipur auch als Ziele im Kopf. Muss mich jetzt mal einlesen wie wir das Gewichten werden. Ich werde vermutlich Freitags ankommen und dann werden wir eine gute Woche bis zum folgenden Sonntag haben. Freue mich sehr, dass hier einige "alte Hasen" Delhi Erfahrung haben, wo man sich ggf. zu einem späteren Zeitpunkt noch Empfehlungen für Hotels und evt. Touranbieter holen kann. :mrgreen:
     
  18. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    Die längere Tour hast Du ja jetzt hinter Dir. Sonst hätte ich noch gewarnt, das die meisten indischen Fahrer wie die Bekloppten fahren. Habe noch nie soviel Unfälle auf Landstrasse gesehen wie dort. Umgekippte LKW's, total zertrümmerte Autos, mit Dauerhupe heizende Psychopathen. Mein Fahrer war auch so Einer, hat Autokolonnen links und rechts überholt. Dann Reifen geplatzt und ein kleiner 6-jähriger Butsche wollte dann meine ganzen Sachen aus dem Auto klauen. Kurz bevor er in seinem Slum verschwand, konnte ich ihm meine Tasche entreissen - drin wahren Tickets, Bargeld, Kreditkarten, Reisepass :shock: Möchte die Erfahrung aber trotzdem nicht missen. Echt was für Abenteurer. Die Tempelanlagen kann ich auch empfehlen.

    thiago
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Da hast Du aber am falschen Ende gespart. Es gibt selbstverständlich ganz
    wunderbare Fahrer, die mit völlig intakten Wagen (und Reifen) absolut den
    europäisch geprägten Sicherheitsansprüchen bei der Fahrweise entsprechen.

    Daher der Hinweis auf private Fahrer & die Ruhe, die man sich gönnen soll.
    "Abenteuer" kann man ja auch erleben, wenn man sich nicht wegen eines in
    diesem Land wirklich unangebrachten "Sparwahns" sinnlos in Gefahr begibt.
     
  20. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    indien ist sicher kein gutes Land fuer billigheimer. Gute Hotels sind teuer (aber ihr Geld Wert) und ein guter Fahrer mit enem anataendigen Auto ist auch Um Sightseeing in Mumbai oder Delhi eine gute Wahl.
    S
     

Diese Seite empfehlen