TXL Chaos

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Dreamliner, 12. Februar 2008.

  1. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Der casus, zu dem die LH allerdings vermutlich nur wenig kann, in aller Kürze.
    Gestern morgen Flug TXL - MUC. 20 Minuten drängte die Empfangsdame in der Lounge, man möge sich jetzt bitte dringend zum Ausgang begeben. Nix wie los, dachte ich, denn man will ja nicht für Verspätungen verantwortlich sein. Als ich zehn Minuten vor dem geplanten Abflug am Gate 8 war, wartete dort ungefähr eine 25 Meter lange Schlange vor einem einzigen security-control-gate. Der letzte Fluggast, ich, war dann 35 Minuten nach der geplanten Abflugzeit an Bord. Ankunftsverspätung in MUC: 30 Minuten.
    Auf die Frage, ob man auf dieses Warteschlangen-Chaos nicht schon oben in der Lounge hätte aufmerksam machen können, gab es die lapidare Antwort: Wir kommunizieren nicht miteinander.
    :mrgreen:
    Es grüßt der Dreamliner
     
  2. tyrolean

    tyrolean Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    Ist normal in TXL. Ich liebe diesen Flughafen.
    Von den Damen in der Lounge gibt es eine sehr nette, einen Drachen und sonst Durchschnitt.
    Ich habe von Umbuchen 15 Minuten vor Abflug (nette Dame) bis anraunzen (Drache) alles erlebt.

    Die Sicherheitskontrolle und der Check-In ist IMMER eine Zumutung.
    Mit den Inkompetenten Globe-Ground-Mitarbeitern kommuniziere ich auch nur sehr ungerne.
    Da haben Automaten einen echten Mehrwert!

    Neueste Errungenschaft sind die 1 Euro-Pfand Gepäckwagen.
    Genug ankommende haben keinen Euro.

    Ich habe noch genug Einkaufswagen-Chips von unserem letzten CSU-OB Kandidat.
    Die verwende ich immer als Einweg und sehe dann die Wagenschubser wie Geier auf den Wagen stürzen,
    um dann die CSU-Münze zu bekommen.
    Kleine Freuden auf Geschäftsreise...
     
  3. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Andersherum wird ein Schuh draus: warum werden nicht weitere Kontrollstellen eingerichtet und mehr fähiges, selbstständig denkendes Personal eingestellt?
    Meines Wissens ist es doch so das ich, DER ZAHLENDE PASSAGIER der König bzw. Kunde bin. Da erwarte ich einfach das ich durch die von mir auch bezahlte Sicherheitskontrolle gehen wann immer ich möchte, und das natürlich ohne Wartezeit.
     
  4. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Wenn das in TXL immer so ist, wundert mich so manche Verspätung nicht mehr.
    Der Lufthansa Flughafenchef kann über die chaotischen Zustände an der security-control nur die Achseln zucken."Beschweren Sie sich bei der LH. Ich kann hier nichts machen."
    Nachdem ich bezweifle, ob die LH was mahen kann, wird es wohl auf absehbare Zeit in TXL so chaotisch bleiben.
    Da bleibt nur ein Fazit: Sch...-Airport.
    Aber das Mindeste wäre, dass die in der Lounge mit dem Gate telefonieren und den aktuellen Schlangenstatus abfragen.
    Es grüßt der Dreamliner
     
  5. Meilenhai

    Meilenhai Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    In TXL auf Verbesserung zu hoffen ist wohl vergebliche Liebesmüh - mir scheint das Globe Ground Personal ist so träge und mißgestimmt weil niemand weiß wie es weiter geht wenn es cirka 2011 den BBI-Airport gibt ...

    Es grüßt der Meilenhai :wink:
     
  6. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    also nach meinen letzten erlebnissen da kommt TXL erschreckend nahe an CDG heran ;-)
     
  7. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Das kann ich nur bestätigen. Aber in CDG ist das LH Personal netter. Mich wundert, dass die LH der Globe-Ground-Servicementalität nicht schon längst kräftig zu Leibe gerückt ist. Meine beiden Beschwerden wegen massiver Inkompetenz und Unfreundlichkeit in TXL brachten außer einem freundlichen Entschuldigungsschreiben nichts. Weiß jemand, wie viel Anteil LH an Globe Ground besitzt?
    Es grüßt der Dreamliner
     
  8. Meilenhai

    Meilenhai Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    Es scheint das LH garnicht an Globe Ground beteiligt ist :
    Zitat : GlobeGround Berlin wurde 1988 gegründet und ist heute mit mehr als 100 Airline-Kunden das größte und erfahrenste Dienstleistungsunternehmen Berlins. GlobeGround Berlin ist eine gemeinsame Tochter der Berliner Flughafengesellschaft mbH (51%) und der GlobeGround GmbH (49%) und beschäftigt 1.400 qualifizierte Mitarbeiter.
    Die in Berlin gesammelten vielfältigen Erfahrungen des Unternehmens verbinden sich mit dem Know-how des weltweiten Netzwerkes zu einer Dienstleistung von höchster Qualität.
    Neben ihrer Hauptniederlassung in Berlin TXL hat GlobeGround Berlin Standorte in Berlin SXF und THF, in Dresden, Leipzig und in Riga.
    GlobeGround Berlin ist ein multikulturelles Unternehmen mit einem großartigen Team servicebegeisterter Mitarbeiter. Unter dem Wahlspruch „Think global, but all business is local“ bleiben wir auch künftig der führende Abfertigungsexperte an den Berliner Flughäfen.
    Quelle : http://www.globeground-berlin.com/index.php?id=755&L=1

    Horst Schlämmer würde sagen : Da weißte Bescheid Schätzelein ... :lol:
     
  9. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Diese PR-Sülze ist weit entfernt von der TXL-Realität. Das Management sollte mal geheime Tests durchführen. Im Einzelhandel sind Testkäufer, die hinterher eine Bewertung schreiben, gang und gäbe.
    Es grüßt der Dreamliner
     
  10. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    [quote="MeilenhaiGlobeGround Berlin ist eine gemeinsame Tochter der Berliner Flughafengesellschaft mbH (51%) und der GlobeGround GmbH (49%) und beschäftigt 1.400 qualifizierte Mitarbeiter. :[/quote]

    Es könnte ja sein, dass sich die LH -mit welchem Prozentsatz auch immer- hinter der GlobeGround GmbH versteckt.
    Grüße vom Dreamliner
     
  11. vielfliegercgn

    vielfliegercgn Platinum Member

    Beiträge:
    2.278
    Likes:
    0
    andererseits bin ich auch ganz froh über tegel weil er halt in der stadt ist... von SFX ist es eine katastrophe und wenn dann in 100 jahren irgentwann ( ;-) ) der BBI fertig ist wird das denke ich auch nicht besser... von daher nehme ich auch unfähige mitarbeiter und einen langweiligen airport in kauf...
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ich erinnere mich dunkel, dass LH seine Anteile an GG vor einigen Jahren verkauft hat. Bin mir aber nicht 100%ig sicher.
     
  13. tyrolean

    tyrolean Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    In Berlin. Service...
     
  14. stephan

    stephan Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    0
    Die 1-Euro Gepäckwagen sind wirklich nur mit dem ganz speziellen Berliner Servicegedanken erklärbar. Gibt es das irgendwo sonst auf diesem Erdenball? Aber wer hier morgens beim Brötchen-holen schon von Bäckereifachverkäuferinnen angeschnauzt wird wundert sich über gar nichts mehr.

    Ansonsten ist TXL Schrott, fehlgeplant und häßlich. Den Humor der Securitas Leute muss man nicht verstehen, aber ich bete dafür, daß sie ihn nie schliessen solange ich hier wohne. 10min Anreise aus Mitte, 20 Meter vom Gate bis zum Abholer, Gepäck immer schnell da und seit Monaten klappt das mit den Priority-Tags vorzüglich, der FC Check-In meist leer und auch da der ein oder andere mal freundlich. Und die Lounge nah und bis auf eine kommt man mit den meisten Mädels klar, 3-4 sind sogar extrem nett, da fühlt man sich schon zuhause.

    Alles, wirklich alles ist besser als SXF. Selbst CDG.
     
  15. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Vergeßt den Flughafen TXL! Dort wurden mittlerweile mehr Denkmäler der Dummheit gesetzt wie die Stadt Sehenswürdigkeiten hat.

    Und jeder, der keinen Euro für einen Gepäckwagen zur Hand hat, wird nur eines feststellen:

    1. Wie schwer sein Gepäck wirklich ist (beim Tragen).
    2. Wie unfreundlich Berliner sein können (Wat wolln se? Een Öro?).
     
  16. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Noch ein Trost für alle, die morgen früh am Flughafen TXL aufschlagen:

    Ich darf morgen nach London Heathrow fliegen. Ihr wisst sicher schon, was mich dort erwartet: Anla in der Servicewüste der Sicherheitskontrollen von Heathrow.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. Heathrow ist angemessen. :idea:
     
  18. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Zieh' mal morgen besser frische Socken an. :mrgreen:
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Aber Du fliegst nicht ab TXL :shock: , oder :roll: ?
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Das wäre dann "Europas schlimmstes Routing". Vielleicht gibt es dafür doppelte M/M-Meilen?
     

Diese Seite empfehlen