Ungewöhnliche Buchungsklassen für Awards

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von AntonBauer, 15. April 2008.

  1. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Jaja, mir geht es hier NICHT um X, I, O.

    Ich weiß, dass z. B. Ethiopian abweichende Buchungsklassen für Awards verwendet. (Welche es sind, habe ich vergessen, und ich kann es nicht ergoogeln, und ich bin gerade zu faul, bei M&M anzurufen.)

    Daher meine Frage(n):

    - Welche anderen Gesellschaften kennt ihr, die Awards nicht in X, I, O einbuchen?
    - Und: In welche Klassen buchen sie ein?
     
  2. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    UA z.B. in N für Eco (E für 1k Eco) , R für First, O für Business (Awards), für Upgrades haben die noch anedere Klassen. Intern ist es NC,NF für Upgrades und XY,XC und XF für Freiflüge.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, sind das die ganz normalen Buchungsklassen, oder?
    "Ungewöhnlich" wäre es damit für UA-Awards, wenn sie plötzlich in I oder X gebucht würden... :idea:
     
  4. ingridadele

    ingridadele Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    0
    AC bucht C-awards auf D.
     
  5. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Ok, Ethiopian hat R für Economy und N für Business.
     
  6. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0

    UA hat halt ein anderes Schema - auf ft.com findet man es - wie würdest Du scheiben :"Suche bemühen..."
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ebendt. 8)

    Was daran "ungewöhnlich" sein soll, hat sich mir auch nach längerem Nachdenken und der unbeantworteten "Frage" nicht erschlossen. Oder ist es nun schon "ungewöhnlich", wenn Franzosen ein anderes Wort als "Haus" für die eigene oder fremde Behausung benutzen? Daß verschiedene Fluggesellschaften unter Umständen auch unterschiedliche Buchungs-"Namen" (= Buchstaben) für ihre Award-Tickets in den unterschiedlichen Serviceklassen verwenden, ist doch eher selbstverständlich als "ungewöhnlich". Oder sollen sich plötzlich alle Airlines weltweit am "deutschen" System orientieren? Und warum? Ich werd's wohl nie begreifen, wie solche "Denke" zustande kommt.
     
  8. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0

    Es würde die Kommunikation mit indischen callcentern erleichtern, wenn es allianzweit einheitlich wäre :?
     
  9. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    @map

    Ist X,I,O wirklich "deutsch"? Qatar verwendet dieselben Klassen, d.h. es scheint keine exklusive "deutsche" LH-Spezialität zu sein.

    Anders herum gefragt: Wie findet ihr Award-Plätze mit KVS o.ä., wenn ihr nicht wisst, nach welchen Buchungsklassen ihr Ausschau halten müsst?
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Da gebe ich Dir uneingeschränkt Recht. :wink:

    Allerdings findet sich weder in der Überschrift noch im Eröffnungs-Beitrag selbst oder auch nur indirekt durch die Wahl des entsprechenden Bereiches irgendein Hinweis darauf, daß es hier um eine bestimmte Allianz (oder gar alle großen Zusammenschlüsse) oder ein bestimmtes Meilen-Sammel-/Vielflieger-Programm gehen soll. Deshalb ja meine "Fragen", die um "Aufklärung" durch die/den OP bemüht waren. :cry:
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    @ AB:

    Das ist doch eine völlig andere Fragestellung als die, die man hier bisher lesen konnte.

    Natürlich haben sich schon viele Airlines (vor allem innerhalb von Allianzen) auf eine
    möglichst "gleiche" (oder zumindest ähnliche) Handhabung geeinigt - ist auch gut so.

    Wer da nun "Vorreiter" im Award-Klassen-ABC gewesen sein mag, weiß ich auch nicht.
    Mich störte nur diese einigermaßen abgründige Wortwahl "ungewöhnlich", da daurch
    ja dem einen oder der anderen suggeriert werden könnte, daß alles, was "anders" ist,
    als "ungewöhnlich" gelten müßte. Darauf bin ich in den Beiträgen eingegangen. :idea:
     
  12. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    Das ist IMHO keine "völlig andere" Fragestellung, weil AntonBauer ja im ursprüngl. Post nicht gesagt hat, warum er es wissen will, sondern nur, dass er es wissen will. Und jetzt hat er halt nen Grund genannt, was aber eigentlich nichts an der Fragestellung ändert.
     
  13. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Air Malta bucht Business-Awards in Z und Economy-Awards in X.

    Die freien Plätze werden zuverlässig im KVS-Tool angezeigt.
     

Diese Seite empfehlen