Warm Suggestion from China

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von Markus1301, 5. Juni 2009.

  1. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich muss am Sonntag nach Peking und von dort aus rumreisen.

    Habe heute von unserm Büro eine "Warm Suggestion" bekommen.
    Es ist vom Gesundheitsamt ausgestellt und besagt man sollte 7tage nach der Ankunft daheim bleiben und seine Gesundheit beachten
    und im Einzelzimmer schlafen etc. Mundschutz usw. etc....


    Wie schätzt Ihr das ein? Lassen die mich dann einen Tag später von PEK nach PVG fliegen?

    Danke für Eure Einschätzung.

    Markus
     
  2. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Also so etwas hab ich in meinem Leben noch nie gehört! Bin schon oft in China gewesen. Was soll das überhaupt für einen Sinn machen? Luftverschmutzung? Naja, da dürfte man dann auch nicht in einige europäische Städte fahren. Ich leide an Husten (ausgelöst durch verätzte Speißeröhre und außerdem noch Pollenallergiker). Aber ich hatte noch nie irgendwelche Art von Problemen in China, auch wenn es im Süden sehr heiß ist und die Stadtluft wohl nicht besonders sauber - vergleichbar mit Athen, Rom,...

    Mundschutz hatte ich nur auf, als es hier in Österreich mal mit den Pollen ganz arg war. Und beim handieren von Chemikalien.
     
  3. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Sorry, hatte vergessen zu schreiben das es um den H1N1 Virus geht!

    Egal, morgen fliege ich.

    Markus
     
  4. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Da dieser Virus sowieso nicht von China ausgeht, finde ich diese "warm suggestion" als Panikmacherei. In China wird bei der Einreise jeder kontrolliert mit Hilfe von Wärmekameras. Verdächtige Personen werden sowieso in Quarantäne gebracht. Aber die Chance sich in China mit diesem Virus anzustecken ist so groß wie hier von einer Trichterspinne gebissen zu werden (theoretisch möglich, praktisch fast gleich null).
    Außerdem sah ich irgendwo, dass alle Passagiere von ankommenden Maschinen aus Mexiko und auch USA von den Chinesen besonders unter die Lupe genommen werden. Wie damals beim SARS Virus. Da standen viele Kontrolleure mit Ärzten an den Grenzübergängen zu China, und es dauerte halt ein bisschen länger.

    Ich wünsche dir einen guten Flug - Roland
     
  5. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Hallo Roland,

    das stimmt. Bei jeder Einreise wird man mit der Wärmebildcamera "abgelichtet". Habe mich nur gefragt ob es nach diesem Briefchen wohl noch weiteres gibt.

    Einige unserer Kunden haben sich schon gemeldet und sind nicht sicher ob das Treffen stattfinden wird.

    Werde berichten wie es war.


    Grüße, Markus
     
  6. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Hallo Markus!
    Dann dürfte man nirgendwo mehr hinfahren, müsste im Haus bleiben und Essen bestellen und dies vor dem Eingang desinfizieren! Die Chance hier in Europa angesteckt zu werden ist finde ich größer als in China, denn bei uns fahren die Leute mehr auf Urlaub as dort, besonders Mexiko. Aber bitte denk dir nichts, die Chancen sind fast gleich null. Bei uns wurde vom Gesundheitsministerium ausgeschrieben, dass man sich öfters die Hände waschen solle. Das ist sicher nicht so schwierig.
    Und was ist mit Dengue? Darüber schweigt man, obwohl jedes Jahr über 100 000 Menschen daran sterben! Ich glaube, das mit dem H1N1 Virus wird deshalb aufgebauscht, weil einige Konzerne Geld wittern. Nachwievor bin ich davon überzeugt, dass dieser Virus ein künstlich geschaffener Virus ist, welcher absichtlich in einer ärmeren Gegend ausgesetzt wurde. Ähnlich wie die Vogelgrippe.

    Hab keine Angst! In China schon gar nicht! Alles Gute und Grüße von - Roland
     
  7. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Die meisten Menschen sterben deshalb weil sie im Dunklen mit Sonnenbrille rumrennen und irgendwo reinfallen oder rausfallen . Wie insbesondere abends in Italien , da nutzt auch keine Wärmebildkamera . Tote Italiener kannst du übrigens wiederbeleben wenn du denen ein Mobiltelefon vor das Gesicht hältst , dann fangen sie direkt wieder an zu quasseln .

    T'schuldigung wegen off-topic , ist aber so .
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und das Kindbettfieber, gell?
     
  9. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    :mrgreen: :lol: 8) du sagst es! :lol:
     
  10. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Was soll das? Dies kam doch davon, dass die Ärzte, die Frauen entbunden haben, vorher irgendwann bei Leichen waren, und weil man damals Desinfizieren nicht kannte!
    Eben, da hamma's wieder amoi! Desinfektion - auch der Hände - sind in jedem Fall wichtig! Auch bei "gezüchteten" Krankheiten, somit ist es für die Viren schwieriger sich zu verbreiten. Mich graust besonders, dass sich viele Herren nach der Toilette nicht die Hände waschen!!! Besonders arg in Nichtmuslimischen Staaten!
     
  11. weltspion

    weltspion Silver Member

    Beiträge:
    299
    Likes:
    0
    Aktuell sind in ganz Asien wieder Körpertemperatur-Kontrollen wegen Swine Flu angesagt.

    Solange man keine erhöhte Temperatur hat, ist das alles kein Problem. Die auszufüllenden Kärtchen sind wohl auch eher zur Zurückverfolgung gedacht, falls irgendwo mal was ausbricht. Da kann man auch irgendeinen Unsinn eintragen. Das interessiert erstmal niemanden.

    Ich würde mal sagen: Nix da Hotel, viel Spaß in China.
     
  12. Markus1301

    Markus1301 Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Hallo, mein Bericht zur Lage.

    NAch Landung in PEK wurden wir im Flugzeug "vermessen". Danach einen Zettel mit allen möglichen Angaben genacht. 2 oder 3 Sicherheitskontrolen ala "Outbreak".

    Bin danach weitergeflogen nach LYG. Kein Problem. Bin auch jetzt wieder in PEK.

    Grüße, Markus
     

Diese Seite empfehlen