Was haltet ihr von Air Berlin???

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von Caracho, 29. August 2006.

  1. Caracho

    Caracho Silver Member

    Beiträge:
    333
    Likes:
    0
    Weiss jemand welchen sitzabstand das Air Berlin in der 737 besitzt??? Welche Erfahrung habt ihr mit dem Billigflieger???
     
  2. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Keine guten Erfahrungen. Bin einmal nach Wien geflogen. Habe 267 Euro bezahlt, was für mich keine Billig-Airline ist. Das Flugzeug war nicht gereinigt, der Service schlecht und ich musste auch noch 2h vor Abflug da sein. Einen Lounge Service wie bei LH hat Air Berlin auch nicht.
    Viele Grüße
    Selenum
     
  3. travelgave

    travelgave Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    1
    Air Berlin

    Habe mir extra die Silver-Card besorgt, um Sitze speziell vorne kostenlos reservieren zu können. Flug VIE-FRA, Sitz 3C: keine Möglichkeit, mein Handgepäck zu verstauen, weil in den ersten 5 (!) Reihen alles voll war mit Koffern und Taschen der Crew ! Mein Trolley ist schlußendlich in der Toilette (!!!) geparkt worden, jeder, der rein wollte, mußte zuerst meinen Koffer rausgeben und dann alles wieder retour....
    Fazit: nie wieder AB !
     
  4. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Hmmm bisher habe ich keine Probleme mit AB gehabt, klar - die wollen Geld verdienen, das System ist früh einige Tickets günstig, kurzfristig buchen und es wird teuer. Sitzplätze etc. war ok, Personal meist Freundlich, LH ECO FB waren mir da schon wesentlich negativer aufgefallen, da ich beim Billigflieger eben auch nichts besonderes erwarte.
     
  5. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Viel schlimmer und überhaupt nicht mehr fliegen will ich mit Ryanair.
    Dort ist billig wirklich billig und seit dem die Ihre eigene, blau/gelbe, Innenausstattung aus Vollplastik einsetzen geht das einfach gar nicht mehr.

    So nicht, selbst für 1 euro oder geschenkt flieg ich da nicht mehr mit, da ja Steuern und Gebühren bezahlt werden. Fliege ich nur noch mit wenn ich einen Flug ohne Gebühren geschenkt bekomme.

    Aber dennoch das Konzept geht ja auf und die Flüge sind voll, aber meines ist es eben nicht! Ich will nicht im Etap schlafen und brauch das auch nicht im Flieger ;-)

    Oder wie seht Ihr das?
     
  6. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Sehe ich auch so. Da ist mir das LH-Konzept lieber, wo auf Service und Annehmlichkeit gesetzt wird. Da bin ich auch bereit mal mehr als einen Euro zu zahlen.
    Viele grüße
    Selenum
     
  7. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    ich zahle auch lieber etwas mehr und habe dafür einen Service. Mit Air Berlin habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ryanair einmal und NIE wieder!
    Bei Germanwings ist es sehr eng, aber etwas Service.
     
  8. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Ja, ich bezahle auch gerne etwas mehr und komme dann garantiert an. Bei Ryanair ist das immer so eine Sache. AB ist nicht besser oder schlechter als LH Economy.
     
  9. altstadthro

    altstadthro Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    Bin gestern zum ersten Mal Berlin-Helsinki mit Air Berlin geflogen und es war sicher das letzte Mal !!!
    Der sehr freundliche und effiziente Check-In-Service in Tegel konnte den völlig indiskutablen Sitzabstand nicht wettmachen. OK ich bin 1,93 m groß und habe fast immer Probleme mit den Sitzabständen in der Eco, aber so beschissen habe ich noch nie in einem Flugzeug gesessen, wobei man ja von sitzen eigentlich nicht sprechen kann. Trotz Vorreservierung Sitz 3C
    war selbst mein Flug mit Air Lithuania von Hamburg nach Klaipeda angenehmer als diese Ölsardinenbüchse und das für 259,- Euro oneway plus Tax.
    Nein danke, da bleibe ich lieber bei der guten alten Lufthansa.
     
  10. Knacki

    Knacki Bronze Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Bin schon einige mal bin Air Berlin ab PAD zu diversen Zielen (Mittelstrecke) geflogen; war bisher ok.
    Nur die Strecke von PAD nach England ist leider an Fr + So ein britischer Truppentransporter :?
    Verpflegung ok, Sitzabstand naja...

    Sicher kann man gepflegter mit der LH fliegen, die ich nunmal bevorzuge.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Do & CO hat sich übrigens aus dem "billigen" Catering-Geschäft in Deutschland zurückgezogen und macht vor allem weiter in "Gourmet" - auch für Turkish Airlines, Emirates, AUA (?), SQ und andere die "besseren Sachen". Der AB-"Unhold" kann sich jetzt selbst weiter verpflegen:

     
  12. Guest

    Guest Guest

    Dieses Gemecker über die Sitzabstände finde ich wirklich zum Schmunzeln. Mein Gott, man sitzt dort eine, maximal 2-3 Stunden in dem Flugzeug. Das ist ja wohl zum aushalten. Wenn ich hingegen an die LH-Eco bei Transatlantikflügen denke, kommt mir das kalte Grausen. Die sind genauso wie die Sitzabstände bei Kurzstreckenfliegern von AB und Co. Aber was solls - letztlich muss jeder selbst entscheiden, wie er fliegen will. Und solange LH keine vernünftigen One-Way-Preise anbieten kann und bei Hin- und Rückflügen ohne Sonntag dazwischen Mondpreise verlangt, wird AB (insbesondere jetzt noch mit dba) mehr und mehr Marktanteile erobern können. Schade nur, dass ZRH-FRA zum Sommerflugplan wieder eingestellt wurde nach nur einem halben Jahr.
     
  13. altstadthro

    altstadthro Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    Also von Sitzen konnte ich auf meinem Flug TXL-HEL nicht sprechen!!!
    Ich würde es als in den Sitz gepresst bezeichnen, wie bereits gesagt bei
    1,93 m Größe habe ich immer Probleme, aber der Sitzabstand in der
    737-700 auf diesem Flug betrug ca. 75 cm bei LH sind es zwar auch nur
    6 cm mehr bei kurzer Strecke, aber für mich ist das schon entscheidend.

    Außerdem von einem Low-Cost Flug zu sprechen halte ich auch bei Air Berlin nicht mehr gegeben.
    259,- Euro oneway bzw. 383,- Euro roundtrip erachte ich schon als recht happig. Ich mußte leider mit AB fliegen wegen der Zeiten.

    Hätte lieber Blue1 genommen.

    Übrigens die Sonntags-Regel ist bei LH Flügen nicht immer notwendig um
    99,- Euro Flüge zu bekommen.
     
  14. insel

    insel Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    Für kurze Flüge ca. 45min. Flugzeit absolut O.K., ab 60 min. für größere Menschen schon "Schmerzgrenze", aber mit etwas Öl kommt man gut wieder aus dem Sitz, wie geschmiert!
    Immer nette Crew und etwas Service für den Preis.

    gruß insel
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Quoted for truth !
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Die ersten Auswirkungen spürt man schon. Gestern ZRH - FRA - ZRH geflogen. Statt des bisherigen hochwertigeren Sandwichs und freier Getränkewahl gabs diesmal eine AB-Papiertüte mit ner Scheibe belegtem Brot (Paprikakäse und Salat drauf), einer Serviette und einer 0.33-Liter-Flasche Vittel. Kein Getränke-Austeilen mehr. Ist das jetzt auf allen Flügen so oder nur auf ZRH - FRA (die ja schlecht läuft und mit Beginn Winterflugplan nach einem halben Jahr wieder eingestellt wird)? Andere Erfahrungen aus den letzten Tagen?
     
  17. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Naja als hochwertig würde ich das Airberlin Sandwich nun wirklich nicht bezeichnen. Wenn sich das nun auch noch verschlechtert hat, frage ich mich warum man überhaupt Airberlin fliegen sollte. Wenn man nicht gerade ein Jahr vorher bucht, bezahlt man soviel wie bei den grossen Carriern, teilweise sogar mal mehr. Als Beispiel Airberlin Hannover-Wien fast 300Euro, bei LH 99 Euro. Da weiss ich aber wo ich mitfliege. Von Low Cost Carrier kann man bei Airberlin wirklich nicht mehr reden.
    Viele Grüße
    Selenum
     

Diese Seite empfehlen