Wo bleibt der Kerosinabschlag?

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von anla, 6. August 2008.

  1. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Diverse Fluglinien haben uns ja viele Monate mit Kerosinzuschlägen drangsaliert, welche interessanterweise eher in der Kategorie Steuern und Gebühren anstatt des Flugpreises untergebracht wurden.

    Der Ölpreis ist nun im freien Fall - wo bleiben die Kerosinabschläge?
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Solange die Flieger bei den aktuellen Preisen gut gebucht sind, wird es keine Abschläge geben.
     
  3. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Tolle Prognose! Da soll mir nochmal einer erzählen, dass der Kersoninzuschlag etwas mit dem Ölpreis zu tun hätte!
     
  4. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    genau.
     
  5. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Na dann wird es den Kerosinabschlag ja bald geben:

    Quelle: http://www.Reise-Preise.de

    Airlines: Viele leere Flugsessel

    Genf, 5.8.08 (tdt) - Fluggesellschaften in aller Welt laufen aufgrund des hohen Ölpreises nicht nur die Kosten davon. Auch Passagiere bleiben aus: Im Juni fanden 22,4 Prozent aller weltweit angebotenen Flugsessel keinen Abnehmer. Die Situation werde sich "weiter zuspitzen", befürchtet IATA-Chef Giovanni Bisignani. Der Luftfahrtindustrie drohten 2008 weltweit Verluste von insgesamt sechs Milliarden Dollar, umgerechnet 3,85 Milliarden Euro. Die internationale Luftfahrtorganisation repräsentiert 230 Fluggesellschaften, die 93 Prozent des internationalen Luftverkehrs ausmachen.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wo lebst Du denn? :shock: Das alles ist doch nun wirklich nicht "neu".

    Nur zwei der letztens veröffentlichten Berichte:
    Berliner Morgenpost, 27. Juli 2008

    AFP, 4. Aug. 2008
     
  7. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Bei den Kerosinzuschlägen ist es doch wie überall: Erkennen die Anbieter, dass der Ochse "Verbraucher" die höher gelegte Hürde trotzdem ohne Beinbruch mit anschließender Notschlachtung überspringt, dann wird die Höhe doch nicht mehr nach unten korrigiert... :roll:
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wegen des gesunkenen Rohölpreises hat der CEO der von dem/der OP bevorzugten Airline den Kerosinzuschlag gesenkt? Hab ich allerdings nirgendwo gelesen. :shock:
     
  9. Guest

    Guest Guest

    siehst es doch an den Tankstellen. Ölpreis runter, Benzinpreis rauf. Allein heute wieder um 4 cent erhöht, gestern 3 cent mehr...
     
  10. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Bei einer der letzten Erhöhungen, hatte LH ein Rücknahme bei einem dauerhaften Rückgang unter XY Dollar angekündigt.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. Und nu? :shock:
     
  12. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Nix und war im zweistelligen Bereich, also noch weit hin!
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ebendt. Warum also jammern?
     
  14. pinglin

    pinglin Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0

    Auf die werden wir ja noch lange warten können. Und wenn es einen gibt, dann wird er minimal ausfallen.
    Lustig dabei ist übrigens die Swiss. Fliegt man von Zürich z. B. nach Belgrad, Prag, Amsterdam oder in den Rest von Europa (sofern es von Basel und Zürich Flüge dorthin mit Swiss hat), gibt es saftige Zuschläge wegen dem Treibstoff. Fliege ich jedoch ab Basel dorthin.... oh Wunder.... gibt es keinen Treibstoffzuschlag. Wie das wohl kommt? Sind da wohl die bösen Billigflieger schuld daran? Oder werden die Benutzer des Drehkreuzes Zürich wieder einmal über Gebühr wie die Weihnachtsgans ausgenommen? Selbst ein Swiss-Sprecher darauf angesprochen, brabbelte nur unverständliches Zeugs von wegen anderem Kundensegment und erhöhter Sitzauslastung. :evil:
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nicht alles, was Du nicht sofort verstehen magst, ist auch wirklich "unverständlich". :idea:
     
  16. pinglin

    pinglin Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    Kleiner Scherzkeks :D
    Doof fand ich die Bemerkung von der Swiss trotzdem :evil:
    Ein Grund mehr, nicht mit diesen Gesellen zu fliegen. Es gibt ja genügend Alternativen.
     
  17. niceguy

    niceguy Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Eine Steuer, die einmal eingefüht wurde, wird auch nicht wieder abgeschafft. Siehe Champagner-Steuer. Diese wurde im ersten Weltkrieg eingeführt, um Mittel für die Rüstung zu gewinnen. Gibts bis heute. So wirds wohl auch mit dem Kerosinzuschlag sein.
     
  18. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Naja, irgendwann werden LH und Konsorten wieder mal einen auf den Deckel bekommen! Und dann geht plötzlich wieder alles, was früher unmöglich war.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ja, aber nur wenn es wirklich nicht mehr anders geht, wird etwas geändert. Siehe IFE in Y bei LH
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Naja die Leuchtmittelsteuer wurde abgeschafft :D
     

Diese Seite empfehlen