Zusammenschluss American Airlins und USAirways

Dieses Thema im Forum "American Airlines" wurde erstellt von gospodar, 12. November 2013.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
  2. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Na, dann wird die letzte MR Gelegenheit auch bald Geschichte sein....aber das war ja ohnehin schon beschlossen! :cry:
     
  3. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    LH wird sich aufgrund des Wechsels von US zu ONEWORLD wohl aus CLT wohl zurückziehen, was ja auch Sinn macht, da der Gesamtverkehr von Charlotte wohl zu 90% von der neuen AA bedient wird. Vielleicht sehen wir ja dann BA, evtl. sogar Quatar in CLT...
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Hast Du die BMW-Pendler zwischen München und Spartanburg bedacht?
     
  5. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    1. ist nicht nur meine Sichtweise, ein LH Top hat das bereits letzte Woche formuliert.
    2. der point-to-point traffic MUC-CLT reicht nicht, um eine 346 tägl. zu füllen, LH war und ist auf das Verteilernetz von US Air in CLT angewiesen; bricht dieser Ast weg, macht MUC-CLT resp. FRA-CLT keinen wirtschaftlichen Sinn mehr.
    btw: in der gestrigen Charlotte Observer war ein grosser Artikel über den merger allgemein und im speziellen was es für den airport CLT bedeutet, darin waren Aussagen von US AIR, dass wahrscheinlich mittelwfrist der zweite tägl. Flug nach FRA zugunsten OW-Hubs, wie zB MAD oder LHR wegfallen werde.
    Lt. US AIR sind die Planungen schon weit vorangeschritten.
    Gruss, ckosch
     
  6. tiimoo

    tiimoo Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    airberlin kann doch in Zukunft den Oneworld Hub bedienen.
     
  7. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Nun hat auch das zuständige Insolvenzgericht in den USA der Fusion von American Airlines und US Airways zugestimmt. Damit steht dem Zusammenschluss ab 9. Dezember dieses Jahres nichts mehr im Wege.

    Folge wird sein, dass die bisherige US Airways aus der Star Alliance ausscheiden und die „neue American Airlines“ Mitglied der Oneworld Alliance werden wird.

    http://www.airliners.de/insolvenzgericht-billigt-fusion-von-american-und-us-airways/30862
     

Diese Seite empfehlen