Review: Hilton Madrid Airport

IMG_6885

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Der Tag war nun schon lange genug  und ich müde, als ich mich aus dem Terminal des Madridlenischen Airports in Richtung des hoteleigenen Shuttlebus bewegte. Der Bus von Hilton stand tatsächlich schon da, der Fahrer gab mir jedoch zu verstehen, dass ich doch bitte auf einen anderen Bus warten soll. Dieser war tatsächlich nach 3 Minuten da und als ich nach der ca. 15 minütigen Busfahrt (der Bus fährt alle Terminals ab) am Hotel ankam wurde mir klar, dass der andere Shuttle eine British Airways Crew zum Hilton gefahren hat.

IMG_6945
Hilton Madrid Airport

Der Check-In war schnell und effizient. Mein Hilton Hhonors Diamond Status wurde erkannt und mir wurde mitgeteilt, dass ich von einem King Guest Room, also dem kleinsten Zimmer, in einen King Relaxation Room upgegradet wurde.

IMG_6926
Rezeption Hilton Madrid Airport

Mit der Zimmerkarte gab es ebenfalls einen Code für das Internet und den Hinweis auf das Frühstück im Restaurant und der Executive Lounge. Empfohlen wurde mir jedoch im Restaurant zu frühstücken. Das Frühstück in der Lounge sei nur Continental: Wie ich am nächsten Morgen gesehen habe sehr „Continental“.

Das Zimmer

Bei den King Relaxation Room handelt es sich um ein Eckzimmer mit rund 45qm. Es ist ,typisch für Hilton, modern eingerichtet. Gut hat mir vor allem der Schreibtisch direkt hinter dem Bett gefallen. Dadurch, dass das Bett mitten im Zimmer steht, wirkt das Zimmer aber nicht wirklich größer als ein Standardzimmer, aber man kann es mit Sicherheit auch nicht als beengt beschreiben.

IMG_6887
Das Bett steht mitten im Raum. Bei der Größe des Zimmers ist das allerdings kein Problem. Im Hintergrund kann man das offene Bad sehen
IMG_6891
Der Arbeitsbereich hinter dem Bett. Er war angenehm groß.
IMG_6892
Der Kleiderschrank. Standard mit Safe, Kofferständer und Bügeleisen.
IMG_6893
Loungesessel mit Ottomane
IMG_6894
Das Zimmer verfügt über eine kleine Stereoanlage
IMG_6896
Hilton Madrid Airport King Relaxation Room Minibar
IMG_6886
Der TV wirkt in dem Zimmer fast etwas klein.
IMG_6885
Hilton Madrid Airport King Relaxation Room.

Das Highlight des Zimmers ist das Bad. Es ist zum Zimmer hin offen gehalten, wobei es mit Glasschiebetüren verschließbar ist. In dem modernen Bad gibt es neben einer Walk-in Dusche und einer separaten Toilette mit Bidet auch eine große Eckbadewanne mit Whirlpoolfunktion.

IMG_6888
Die Eckbadewanne mit Whirlpoolfunktion
IMG_6890
Das moderne Glaswaschbecken. Zum Glück muss ich das nicht putzen. Man sieht wirklich jeden Fleck. Das gesamte Zimmer war sehr sauber.
IMG_6897
Die Badezimmer Amenitys von Peter Thomas Roth sind Standart. Leider gab es keine Extras wie Bürste, Zahnbürste oder Conditioner

Nachdem es bereits nach Mitternacht war legte ich mich in das Bett und versuchte das Internet zum Laufen zu bekommen. Dies gelang mir auch irgendwann, wobei es nicht stabil lief und die Verbindung regelmäßig wieder abbrach. Ich beschloss daher erst einmal zu schlafen.

Das Frühstück

Am nächsten Morgen hatte ich mich, wie empfohlen, für das Frühstück im Hauptrestaurant entschieden. Es ist im Atrium des Hotels untergebracht. Auch wenn ich ein abgeschlossenes Restaurant bevorzuge, empfand ich es beim Frühstück selbst nicht als unangenehm.

IMG_6898
Das Frühstücksrestaurant LA PLAZA ist in mitten des Atriums der Lobby

Am Empfang wurde meine Zimmernummer aufgenommen, auf meinen Status und das damit verbundene kostenlose Frühstück verwiesen und ich wurde direkt zu meinem Platz gebracht.

Sehr positiv war, dass ich direkt gefragt wurde, ob ich Kaffee möchte, welcher auch sofort in einer großen Kanne an den Tisch gebracht wurde. 1 Liter Kaffee ist für einen Junkie wie mich genau das Richtige!

IMG_6902
Frühstück im LA PLAZA Restaurant im Hilton Madrid Airport

Das Frühstücksbuffet war grundsätzlich ein Hilton Standard Frühstückbuffet für Europa. Ich habe hier nichts vermisst, wobei es auch nicht wirklich einen Wow Effekt hervorrief. Einzig der Wein und Sekt auf dem Buffet zum Frühstück sind eine Besonderheit, wobei es mir doch etwas zu früh für Alkohol war. Wer allerdings lange schläft und spät zum Frühstück kommt, für den ist ein Sektfrühstück sicherlich eine tolle Sache.

Es gab am Buffet auch eine Köchin, welche Eierspeisen frisch zubereitet. Es gab auch Pancakes und Waffeln. Gerade die frischen Waffeln gehören bei einem Hiltonfrühstück ja dazu.

IMG_6900
Wurst und Käse auf dem Frühstücksbüffet im LA PLAZA Restaurant
IMG_6901
Lachs, Käse und Salat auf dem Frühstücksbüffet im LA PLAZA Restaurant
IMG_6904
Jogurt und Früchte auf dem Frühstücksbüffet im LA PLAZA Restaurant
IMG_6905
Kuchen auf dem Frühstücksbüffet im LA PLAZA Restaurant
IMG_6906
Müsli und Saftauswahl beim Frühstück
IMG_6907
Ungewöhnlich! Offene Weine und Sekt auf dem Frühstücksbuffet im LA PLAZA Restaurant im Hilton Madrid Airport
IMG_6908
Süße Backwaren auf dem Frühstücksbuffet
IMG_6909
Es gab mehrere warme, vorbereitete Speisen, sowie eine Köchin, die frische Eierspeisen, Pancakes und Waffeln zubereitet.

Das Hotel

Nach dem Frühstück habe ich die Zeit noch genutzt mir das Hotel ein wenig näher anzuschauen. Es gibt neben der Bar auch ein Restaurant, welches morgens natürlich geschlossen ist. Auf der Lobbyebene gab es einige Meeting- bzw. Kongressräume. Ein kleinerer davon war als Spielzimmer für Kinder umgestaltet.

IMG_6922
Lobby im Hilton Madrid Airport
IMG_6923
Lobby Bar im Hilton Madrid Airport
IMG_6925
À la carte Restaurant
IMG_6921
Kinderspielzimmer im Hilton Madrid Airport

Im ersten Stockwerk befindet sich der Fitnessbereich und der Pool. Beide sind relativ klein, aber als ich dort war, war der Bereich sehr leer. Der Pool ist in einer Art Wintergarten mit einem Schiebedach, dass an diesem Morgen geöffnet war, untergebracht. Bei Temperaturen um 38°C auch angenehm.

IMG_6910
Der Pool in der ersten Etage. Besonders gefallen haben mir die Couchliegen am Pool
IMG_6911
Der Pool war zum schwimmen nur bedingt geeignet. Zum erfrischen oder relaxen war er aber sehr angenehm.
IMG_6912
Open Air Bereich mit freien Gewichten im Gym des Hilton Madrid Airport
IMG_6914
Der Fitnessraum mit Geräten von Protector. Er ist nicht groß aber mehr als ausreichend. Mit einer guten Bandbreite an Trainingsgeräten.

Executive Lounge

Die Executive Lounge ist im vierten Stock untergebracht. Sie ist verhältnismäßig klein und modern eingerichtet. Ich habe sie zwei mal kurz aufgesucht. Einmal während der Frühstückszeit und einmal mittags vor meiner Abreise. Nie war die Lounge voll, es waren immer nur 2-3 andere Gäste dort. Ich habe aber auch leider nie Personal dort gesehen. Dies hatte zur Folge, dass ein paar leere Flaschen und Teller auf den Tischen in der Lounge herumstanden. Schade!

IMG_6933
TV Area in der Executive Lounge im Hilton Madrid Airport
IMG_6936
Restaurant Bereich in der Executive Lounge im Hilton Madrid Airport

Es gab, wie üblich, den ganzen Tag über Softdrinks in Flaschen und Kaffee aus einem Vollautomaten. Das Frühstücksangebot war wirklich sehr überschaubar. Da aber das Frühstücken im Restaurant möglich war, spielte das für mich keine Rolle.

IMG_6940
Chips und Popcorn als Snacks in der Executive Lounge im Hilton Madrid Airport
IMG_6942
Kekse und Cookies gab es den ganzen Tag über in der Executive Lounge
IMG_6943
Kekse in der Executive Lounge im Hilton Madrid Airport
IMG_6944
Kaffeevollautomat in der Executive Lounge im Hilton Madrid Airport

Etwas kurios fand ich das kleine „Business Center“. Neben einem Apple iMac gab es auch einen PC mit Windows als Betriebssystem.

IMG_6934
Ein kleines „Business Center“ in der Executive Lounge im Hilton Madrid Airport

Das Angebot in der Lounge war, wann immer ich dort war, recht überschaubar. Leider hatte ich keine Möglichkeit nachmittags zum Tee und abends zur Happy-Hour dort zu sein.

Gegen 1 Uhr habe ich mich auch schon wieder verabschiedet und nahm den Bus von Hilton zum Flughafen.

IMG_6946
Airport Bus des Hilton Madrid Airport. Die Fahrt vom Hotel zum Terminal dauert ca. 15 Minuten je nach Terminal

Übersicht

Zimmer

Service

Standort

Annehmlichkeiten

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Ich habe meinen Aufenthalt im Hilton Madrid Airport genossen und empfand das Hotel als ein sehr solides Flughafenhotel. Es ist mit Sicherheit kein „First Class Hotel“ aber bei Zimmerpreisen von ca. 130€ pro Nacht - am Wochenende im Flash Sale sogar für unter 90€ - kann man sich auch nicht beschweren.

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.