Lufthansa Streik am Montag den 9. November 2015

IMG_20150508_110132

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die Gewerkschaft UFO hat bereits am vergangenen Freitag den Flugbetrieb auf vielen Flügen ab Frankfurt und Düsseldorf lahmgelegt. Flüge ab München waren nicht betroffen.

Nun erfolgte per Pressemitteilung die Ankündigung, dass auch Morgen, am Montag den 9. November 2015 der Lufthansa Streik fortgesetzt wird.

Am Montag wird der Lufthansa Streik noch ausgeweitet. Betroffen sind die Folgenden Stationen:

  • Frankfurt (FRA)
  • Düsseldorf (DUS)
  • München (MUC)

Bestreikt wird die gesamte Flotte, also Kurz- und Langstreckenmuster:

  • Airbus A380
  • Airbus A340
  • Airbus A330
  • Airbus A319/A320/A321
  • Boeing 747
  • Boeing 737

Nach aktuellen Informationen sind nur Lufthansa Mainline Flüge vom Lufthansa Streik betroffen. Flüge von Germanwings, Eurowings, Lufthansa Cityline, Air Dolomiti und SWISS werden regulär durchgeführt.

Welche Flüge sind betroffen?

Betroffen sind sämtliche Flüge ab München, Frankfurt und Düsseldorf den kompletten Tag über. Im Laufe des Tages wird Lufthansa einen Sonderflugplan veröffentlichen.

Hier gibt es eine Liste aller gestrichenen Flüge.

Diese Liste wird im Laufe des Tages aktualisiert.

Hier könnt ihr euren Flugstatus überprüfen.

Alternativen

Lufthansa bietet kostenfreie Umbuchungen an. Wenn ihr betroffen seid, kontaktiert die Hotline und lasst euch auf eure Wunschverbindung, zum Beispiel mit SWISS, Austrian oder anderen Star Alliance Partnern umbuchen. Die Umbuchung muss gegebenenfalls auch auf andere Airlines wie KLM oder British Airways stattfinden.

Hotline Nummer: +49 69 86 799 799

Innerdeutsche Flüge könnt ihr Online unter „Meine Buchungen“ in ein Deutsche Bahn Ticket umwandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.