Mit dem NH Collection Copenhagen debütiert die Marke in Skandinavien

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Seit dem 1. September 2021 heißt die Marke NH Collection Gäste in Skandinavien willkommen und wartet mit einem Fünf-Sterne-Haus in der dänischen Hauptstadt auf. Wie alle Hotels der Premiummarke zeichnet sich das NH Collection Copenhagen durch eine zentrale und erstklassige Lage aus und sein Design ist von der unmittelbaren Umgebung inspiriert.

Das Hotel befindet sich in einem architektonischen Wahrzeichen im quirligen Stadtteil Christianshavn, direkt an der Knippelsbro-Brücke. Vor allem die Aussicht auf den lebendigen Hafen und die Dächer Kopenhagens versetzt Gäste bei Betreten des Hotels sofort ins Staunen. In der Lobby mit großzügigem Lounge-Bereich fällt der Blick direkt auf ein Kunstwerk der dänischen Künstlerin Anna Bak, das an die Schiffsbau-Vergangenheit des Gebäudes erinnert.

Mehr: NH Hotel Group tritt der Global Hotel Alliance bei

Zimmer & Suiten im NH Collection Copenhagen

394 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants sowie die Hotelbar sind unverkennbar im nordischen Stil designt. Dänische Handwerkskunst verschmilzt mit dem schicken Interieur aus hochwertigen Materialien wie Holz, Messing und Stoffen in warmen Tönen. Typisch skandinavische Details wie Fischgrätenfliesen, elegante Möbel und natürliches Licht kreieren eine unvergessliche Wohlfühlatmosphäre. Die Übernachtungspreise beginnen bei 199 Euro für zwei Personen in einem Superior Zimmer.

NH Collection Copenhagen

Das bei Kopenhagenern bestens bekannte Gebäude wurde Ende der 1950er Jahre von dem Architekten Palle Suenson als modernistischer Firmensitz eines Schiffbauunternehmens konzipiert. Heute sind die klaren Formen und geraden Linien des denkmalgeschützten Baus eine Reminiszens an die Architekturepoche und die vom Schiffbau geprägte Stadtgeschichte. Den letzten Schliff erhielt das Design durch das spanische Innenarchitekturbüro TBC, das bereits viele andere NH Collection Häuser, darunter das NH Collection München Bavaria, eingerichtet hat. Die Fassade des altehrwürdigen Gebäudes wurde von ATP Ejendomme, Arkitema Architexts und Henning Larsen gründlich renoviert und neu gestaltet. Dabei wurde der ursprüngliche Entwurf des Architekten Palle Suenson beibehalten.

Kulinarik

Im lichtdurchfluteten Frühstücksraum mit uneingeschränktem Blick auf das Treiben im Freien startet der Tag.  Am Abend genießen Kulinarikliebhaber im Restaurant Tablafina eine Kombination des spanischen Tapas-Konzepts mit lokalen Zutaten. Der hoteleigene Sommelier empfiehlt die passende Weinbegleitung. Zudem wartet das NH Collection Copenhagen mit direktem Zugang zu den Wasserwegen von Christianshavn, einem Fitnessbereich, einem Ruheraum und einem Fahrradverleih auf. Sieben flexible Tagungsräume bieten Platz für bis zu 252 Personen.

Fotos: (c) NH Hotels Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.