Review: Royal Lounge Kairo

IMG_7730

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Einleitung: Lufthansas und SWISSs längsten Kurzstrecken

Review: Lufthansa Business Class nach Kairo

Hotel Review: Conrad Cairo

Lounge Review: Royal Lounge Cairo

Review: SWISS Business Class Kairo nach Zürich

Nachdem ich meinen Flug von Kairo nach Zürich eingecheckt hatte, ging ich direkt durch die Passkontrolle und wollte wie gewohnt in die Egypt Air Lounge bei F03 gehen. Leider war diese Lounge heute geschlossen. Den Grund dafür kenne ich leider nicht. Egypt Air hatte allerdings einen Teil der „First Class Lounge,“ welche auch eine Priority Pass Lounge ist, angemietet, um die geschlossene Nichtraucherlounge zu ersetzen. Die Lounge, welche Egypt Air und die Staralliance Partner heute nutzten, war die „Royal Lounge“.

IMG_7722
Egypt Air Lounge in Kairo. Heute aus unbekannten Gründen geschlossen.

IMG_7720

Der Zugang zur First Class Lounge und auch zur Royal Lounge befindet sich direkt nach den Dutyfree-Shops im zentralen Teil des neuen Terminal 3. Am Eingang zur Lounge stand heute ein Aufsteller, welcher auf die Staralliance Gold Lounge hingewiesen hat.

Die Royal Lounge selbst ist ein Raum neben der First Class Lounge. Im Grunde handelt es sich bei dieser Lounge auch nur um einen einzigen Raum. In diesem sind einige Sitzgruppen angeordnet, sowie zwei Tische mit Stühlen und einige Sessel an der Wand. Es gab auch noch zwei Workstations mit Computern und kostenlosen WLAN in der Lounge. Leider war das WLAN in der Lounge derart langsam, dass an arbeiten nicht zu denken war. Noch nicht einmal E-Mail konnten zuverlässig versendet werden.

IMG_7730 IMG_7731 IMG_7727 IMG_7726

IMG_7732

Es gab in der Royal Lounge auch noch ein Buffet. Das Angebot an Speisen war recht überschaubar und beschränkte sich auf einige süße Teilchen, Käse und Sandwiches.

IMG_7723 IMG_7724 IMG_7725

Neben einem Kühlschrank mit einigen Dosen verschiedener Softdrinks gab es auch noch einen Kaffee- Vollautomaten.Wie üblich in Ägypten sind die Lounges wie auch die Egypt Air Lounge „trocken“. Das bedeutet, dass es keinen Tropfen Alkohol in der Lounge oder in den Fliegern gibt.

IMG_7734
Ganz „stielecht“ gibt es zu den Getränken nur Pappbecher.

Der mit Abstand beste Teil der Lounge war der Vorfeldblick, welchen die Egypt Air Lounges normalerweise nicht haben. Auch war die Lounge angenehm ruhig mit nur drei anderen Gästen die neben mir diese Lounge besucht haben.

IMG_7729

Nach etwa 20 Minuten Aufenthalt habe ich die Lounge wieder verlassen und mich zum Gate begeben.

IMG_7736

Übersicht

Atmosphäre

Raum

Essen und Trinken

Annehmlichkeiten

Gesamteindruck

Fazit

Die Namen, wie First Class Lounge und Royal Lounge, suggerieren eine sehr gehobene Lounge. Leider ist ausschließlich der Name First Class bzw. Royal. Die Lounge ist leider vom Angebot her eher unterdurchschnittlich und bietet nicht besonders viel. Die Lounges in Kairo sind generell keine Offenbarung, zudem wirkt die Royal Lounge etwas abgewohnt und ungemütlich.
Ich würde hier keinen länger als nötigen Aufenthalt einplanen.

2.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.