St. Regis Hotels & Resorts verdoppelt das Resort-Portfolio in den nächsten fünf Jahren

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Um die Position als führender Anbieter in der Luxushotellerie zu festigen, plant die Marke von Marriott International ihr Portfolio an 15 Resorts weltweit zu erweitern und bis 2025 11 neue Hideaways an den beliebtesten Reisezielen der Welt zu eröffnen. Darunter befinden sich Orte, die von der neuen Generation Luxusreisender am meisten gewünscht wurden.

Derzeit gibt es weltweit 49 St. Regis Hotels & Resorts, 29 weitere sind in Planung, was ein Wachstum von fast 60 Prozent bedeutet.

Neue St. Regis Hotels & Resorts von Aruba bis Marokko

Die mit Spannung erwarteten neuen Resorts werden den visionären Geist, den avantgardistischen Stil sowie den maßgeschneiderten Service der Marke in einigen der dynamischsten und attraktivsten Märkte der Welt einführen.

St. Regis wird seine Präsenz in Mexiko ausbauen und voraussichtlich 2022 das St. Regis Kanai Resort und 2023 das St. Regis Los Cabos Resort eröffnen. Das St. Regis Kanai Resort an der bezaubernden Riviera Maya wird sich durch ein anspruchsvolles Design auszeichnen, das von jedem Punkt aus einen atemberaubenden Blick auf den Ozean bietet. Geplant sind 124 Gästezimmer und Suiten sowie 32 exklusive Villen mit privaten Pools. Das beeindruckende St. Regis Los Cabos Resort wird sich auf 33 unberührten Hektar in Quivira, Los Cabos, befinden und einen Panoramablick auf die Küste aus 1.200 Fuß Höhe bieten. Das Resort wird voraussichtlich 120 Zimmer und 60 Residenzen sowie ein Spa, einen Golfplatz, einen Beach Club und drei besondere gastronomische Einrichtungen bieten.

St. Regis Hotels & Resorts

Im Nahen Osten plant die Marke, ihre Präsenz in Katar mit der für Anfang 2022 erwarteten Eröffnung von The St. Regis Marsa Arabia Island, The Pearl, auszubauen, das sich durch eine vom andalusischen und arabesken Stil beeinflusste Architektur auszeichnen und einen atemberaubenden Blick auf den Arabischen Golf bieten wird.

Auch interessant: Das The St. Regis Downtown Dubai hat eröffnet

Mit einem anhaltenden Fokus auf die Karibik in den kommenden Jahren wird St. Regis 2024 voraussichtlich in Aruba mit dem St. Regis Aruba Palm Beach Resort sowie in der Dominikanischen Republik mit der mit Spannung erwarteten Eröffnung des The St. Regis Cap Cana Resort debütieren.

Im Jahr 2024 wird die Marke mit dem The St. Regis Al Mouj Resort in Muscat in den Oman eintreten und im selben Jahr das The St. Regis Sanya Haitang Bay Resort in Sanya, der südlichsten Spitze von Hainan, die oft als „Hawaii des Ostens“ bezeichnet wird, eröffnen. Darüber hinaus wird St. Regis voraussichtlich ein Haus in Afrika eröffnen, wobei die Eröffnung des The St. Regis Marrakech Resort für 2025 geplant ist.

St. Regis Hotels & Resorts

Dies ist ein entscheidender Moment für St. Regis, da wir davon ausgehen, dass wir unser bestehendes Resort-Portfolio bis 2025 fast verdoppeln werden. Unsere Resorts bieten ein Freizeiterlebnis, das von den glamourösen privaten Rückzugsorten der St. Regis-Gründerfamilie, den Astors, inspiriert ist, und wir können es kaum erwarten, den Erfindungsgeist und die geschätzten Traditionen der Marke an einige der faszinierendsten Reiseziele der Welt zu bringen„, so George Fleck, Vice President und Global Brand Leader für St. Regis Hotels & Resorts. „Von Los Cabos bis Sanya und von Marrakesch bis zur Riviera Maya erweitern wir die Marke mit Bedacht und unterstreichen gleichzeitig unser Engagement, außergewöhnliche Resort-Erlebnisse an den Orten zu bieten, von denen wir wissen, dass sie beliebt unter Luxusreisenden sind.“

Mehr: Werdet Mitglied unserer Marriott Bonvoy Community auf Facebook, der größten Marriott-Community weltweit. 

Fotos: (c) St. Regis Hotels & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.