2 Neueröffnungen & eine luxuriöse Neuerung bei Accor

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Eine neue Grande Dame bei Fairmont in Irland, eine neue exklusive Luxusvilla im Raffles Maldives Meradhoo und eine spektakuläre Neueröffnung bei MGallery in Athen: Zum Herbstbeginn warten die Luxus- und Premiummarken von Accor wieder mit zahlreichen Neuigkeiten auf, die zu spannenden Geschichten und zu zukünftigen Reiseträumen inspirieren.

Carton House – Erste Fairmont Hotel in Irland eröffnet

Nur 20 Minuten von Dublin entfernt, ist es mit seiner jahrhundertealten Geschichte eines der bedeutendsten und historischsten Landhäuser Irlands: Das 1739 errichtete Carton House in Maynooth, County Kildare. Ein Ort mit einer großen Historie, das nun nach einer umfassenden Sanierung und Renovierung Ende 2020 wieder eröffnet wird: Als Carton House, a Fairmont Managed Hotel. Wie an den übrigen rund 80 Standorten weltweit wird auch hier das historische Ambiente eines prachtvollen Gebäudes mit allen bekannten Vorzügen der Accor-Luxusmarke verbunden. Das Hotel bietet seinen Gästen eine Bar und drei Restaurants, darunter das The Carriage House gastropub und ein Fine Dining-Restaurant im Manor House. Dazu verfügt das Haus auch über einen eigenen 18-Loch-Golfplatz, einen Swimmingpool, einen Spa- und Wellness-Bereich sowie über rund 1000 Quadratmeter an Tagungs- und Veranstaltungsräumen. Für Fairmont ist das Carton House mit seinen 170 Zimmern und Suiten dabei nicht nur das älteste Gebäude im Unternehmens-Portfolio, sondern auch der erste Standort in Irland und der dritte auf den britischen Inseln: Neben The Savoy in London, Fairmont St. Andrews in Schottland und dem Fairmont Windsor Park, das in der ersten Hälfte des Jahres 2021 eröffnet werden soll.

Neueröffnungen Accor
(c) Carton House

Athens Capital Grand – Neues MGallery in Griechenland

Mit der Eröffnung des Athens Capital Hotel am zentral gelegenen Syntagma-Platz hat die MGallery Hotel Collection, eine Reihe von mehr als 100 einzigartigen Boutiquehotels in aller Welt, ihr Debüt in Griechenlands Hauptstadt gegeben. Wie alle MGallery Hotels lässt sich das Athens Capital Hotel von seiner Umgebung inspirieren und verkörpert eine Kombination aus antikem Charakter und zeitgenössischem Lebensstil. So ist jedes der 177 Gästezimmer, darunter 18 Suiten und eine Präsidentensuite, in klaren Linien und edlen Materialien gestaltet, deren Designs auf subtile Weise mit griechischen Symbolen und Mustern verziert sind. Das Hauptrestaurant MFlavours nimmt Gäste in entspannter Atmosphäre mit auf eine kulinarische Reise ans Mittelmeer, während die Mappemonde Rooftop Pool Bar mit Panoramablicken auf Athen aufwartet. Die Dachterrasse wird von dem beeindruckendsten Kunstwerk der Installation „Mappemonde“ geschmückt, eine Sammlung von George Lappas, die 1988 entstand und 3.000 Stücke umfasst. Die meisten Teile der Installation sind entlang des Atriumbereichs des Hotels inszeniert, der sich vom 10. Stock bis zur Lobby erstreckt. Bei dem für MGallery typischen „Memorable Moment“ haben Gäste die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und einen traditionellen Komboloi herzustellen.

Accor Neueröffnungen
(c) Christos Drazos

Neues Luxus-Hideaway im Raffles Maldives Meradhoo

Am südlichsten Punkt der Malediven, im unberührten Atoll Gaafu Alifu, empfängt das Raffles Maldives Meradhoo Ruhesuchende seit seiner Eröffnung im Jahr 2019. Nun hat das idyllische Resort einen neuen, exklusiven Rückzugsort enthüllt: die Raffles Royal Residence. Die große Villa mit sechs Schlafzimmern ist das ultimative Refugium für eine Auszeit mit höchster Privatsphäre und eignet sich ideal für Freundesgruppen und Familien. Das Herzstück der Royal Residence, die sich über 1.700 Quadratmeter erstreckt und bis zu 15 Gästen Platz bietet, sind die drei aufeinander folgenden Empfangsräume, die an den 40 Meter langen Pool grenzen und einen Ausblick auf den Privatstrand des Anwesens freigeben. Dabei ist das neue Angebot so konzipiert, dass Gäste die Villa theoretisch während ihres gesamten Aufenthalts nicht verlassen müssen. So können direkt auf dem Anwesen exquisite Abendessen, Spa-Behandlungen und Kinderbetreuung in absoluter Exklusivität arrangiert werden. Mit Blick auf die Lagune und einer privaten Bar, die mit seltenen Spirituosen und feinen Zigarren bestückt ist, eignet sich die weitläufige Dachterrasse ebenso gut als intimer Schauplatz für abendliche Sundowner wie für morgendliche Yoga-Sitzungen, die von Wellenrauschen begleitet werden.

Accor Neueröffnungen
(c) Lobo Studio Virtual Reality, S.L/ Adrián Gómez Ortegacor

Titelbild:(c) Christos Drazos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.