Air France fährt Flugangebot im Juni hoch

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Krise hat Air France ihr Netzwerk und ihren Flugplan fortlaufend an Reisebeschränkungen und Nachfrage angepasst. Von Ende März bis jetzt führt die französische Airline zwischen drei und fünf Prozent ihres üblichen Flugplans durch, wobei der Schwerpunkt auf der Aufrechterhaltung eines Dienstes in die französischen Regionen sowie auf Verbindungen zu wichtigen Zielen in Europa und weltweit liegt. Derzeit bedient Air France 43 Destinationen.

Der Juni Flugplan von Air France

Bis Ende Juni und vorbehaltlich der Aufhebung der Reisebeschränkungen plant Air France, die Flüge schrittweise wieder aufzunehmen, wobei die Anzahl der Frequenzen und Destinationen, vor allem von Frankreich zu den französischen Überseegebieten und innerhalb Europas, schrittweise erhöht wird. Dieser Flugplan entspricht 15 Prozent der zu dieser Jahreszeit normalerweise eingesetzten Kapazitäten und wird von 75 Flugzeugen der Air France-Flotte betrieben, die insgesamt 224 Flugzeuge umfasst.

Der Flugplan wird regelmäßig angepasst und täglich über alle Vertriebskanäle hinweg aktualisiert. Folgende Destinationen werden schrittweise bis zum 30. Juni 2020 angeflogen:

Von/nach Paris Charles de Gaulle

FrankreichAjaccio, Bastia, Biarritz, Bordeaux, Brest, Calvi, Clermont-Ferrand, Figari, Marseille, Montpellier, Nice, Pau, Perpignan, Toulon, Toulouse
Französische Überseegebiete / KaribikCayenne, Fort-de-France, Pointe-à-Pitre, Saint-Denis de La Réunion, Saint-Martin (nur Fracht)
EuropaAmsterdam, Athen, Barcelona, Bari, Bergen, Berlin, Birmingham, Bologna, Bukarest, Budapest, Kopenhagen, Dublin, Düsseldorf, Edinburgh, Eriwan, Florenz, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Heraklion, Ibiza, Lissabon, Ljubljana, London, Madrid, Manchester, Meiland, München, Neapel, Newcastle, Oslo, Palma de Mallorca, Porto, Prag, Rom, Stockholm, Warschau, Venedig, Wien, Zürich
Naher OstenBangalore, Beirut, Delhi, Dubai, Kairo, Mumbai
AfrikaAbidjan (nur Fracht), Bamako (nur Fracht), Cotonou, Douala, Yaoundé
NordamerikaAtlanta, Boston (nur Fracht), Chicago, New York, Los Angeles, Mexico-Stadt, Montreal
SüdamerikaPanama-Stadt (nur Fracht), Rio de Janeiro, Sao Paulo
AsienBangkok (nur Fracht), Ho-Chi-Minh-Stadt (nur Fracht), Hongkong, Osaka, Seoul, Shanghai (nur Fracht), Singapur, Tokio

Von/Nach Lyon St. Exupéry

FrankreichBiarritz, Bordeaux, Brest, Caen, Lille, Nantes, Nice, Pau, Rennes, Strasbourg, Toulouse

Dieser Flugplan ist ohne Gewähr und unterliegt weiterhin den erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Einzelheiten zum Flugplan für die Monate Juli und August werden Anfang Juni 2020 veröffentlicht. Auf allen Air France-Flügen ist das Tragen einer Gesichtsmaske obligatorisch und bei jedem Abflug werden Temperaturmessungen durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.