Air France und KLM fliegen Besucher wieder nach Kanada

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Air France und KLM haben ihre Frequenzen nach Kanada wieder erhöht, nachdem das Land seine Grenzen für vollständig Geimpfte geöffnet hat. Zusammen fliegen sie mehrmals pro Woche von Paris-Charles de Gaulle bzw. Amsterdam-Schiphol nach Montreal, Vancouver und Toronto sowie KLM zusätzlich auch nach Calgary und Edmonton. Passagiere ab Deutschland haben Anschluss von acht bzw. neun Flughäfen.

Mit Air France und KLM nach Kanada

Seit 7. September 2021 können Besucher, die vollständig geimpft sind, wieder mit Air France und KLM nach Kanada reisen. Air France startet 14 Mal pro Woche von Paris-Charles de Gaulle nach Montreal, dreimal nach Vancouver sowie siebenmal nach Toronto. KLM fliegt viermal wöchentlich nach Montreal und Vancouver, je siebenmal nach Calgary und Toronto sowie zweimal via Calgary nach Edmonton.

Zum Einsatz kommen B777-200ER, B777-300ER und A350-900 (nach Toronto) bei Air France sowie A330-200, A330-300, B787-9 (nach Toronto), B777-200ER und B777-300 bei KLM. In Zusammenarbeit mit ihrem Partner Westjet betreibt die niederländische Airline außerdem ein noch größeres Netz in Kanada.

Mehr: Kanada ist für geimpfte Reisende geöffnet

Informationen zu Impfnachweisen und Testpflichten gibt es hier. Die kanadische Regierung rät Reisenden, sich ergänzend über abweichende Regelungen in den jeweiligen Provinzen zu informieren. Sie müssen einen Impfnachweis in Papier- oder digitaler Form in englischer oder französischer Sprache bzw. in amtlicher Übersetzung vorlegen. Vor der Einreise ist das Registrieren über die ArriveCAN-App für alle Passagiere notwendig.

Air France und KLM sind bestrebt, ihre Passagiere so sicher wie möglich an ihr Ziel zu bringen und halten vor, während und nach dem Flug die höchstmöglichen Hygienestandards ein. Diese Bemühungen wurden mit dem APEX Diamond Award gewürdigt, der Air France und KLM zu führenden Fluggesellschaften in Sachen Hygiene und Gesundheitssicherheit macht. Beide Airlines bieten ihren Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Buchung, Umbuchung oder Stornierung ihrer Reise und haben ihren Fünf-Sterne-APEX-Status auf der Grundlage von globalen Passagier-Service- und Produktbewertungen beibehalten.

Fotos: (c) Air France / KLM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.