Dubai öffnet die Grenzen für Touristen ab 7. Juli

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die Fluggesellschaft Emirates mit Sitz in Dubai begrüßt die neueste Entwicklung und Lockerungen der weltweiten Reiseeinschränkungen der Vereinigten Arabischen Emirate für Staatsbürger, Einwohner und internationale Touristen. Nach den aktuellen Luftfahrt-Protokollen ist die Einreise sowohl für Geschäfts- als auch Urlaubsreisende nach Dubai ab dem 7. Juli wieder möglich. Gleichzeitig werden weiterhin sorgfältige Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit und Sicherheit der Reisenden sowie der Anwohner stets sicherzustellen.

Die Protokolle für die Ein- und Ausreise über die Flughäfen von Dubai wurden unter den Direktiven des Vizepräsidenten und Premierministers der VAE und Herrschers von Dubai, Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, und der Nachfolge des Kronprinzen von Dubai und Vorsitzenden des Exekutivrates, Seiner Hoheit Scheich Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum, sowie des Obersten Ausschusses für Krisen- und Katastrophenmanagement unter der Leitung Seiner Hoheit Scheich Mansour bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum veröffentlicht. Passagiere müssen einen negativen COVID-19 Test bei der Einreise in Dubai vorweisen können, der nicht früher als 96 Stunden vor Abflug erfolgte. Zudem sind sie verpflichtet die COVID-19 DXB App zu installieren und die jeweiligen persönlichen Details zu hinterlegen. Zudem muss eine Auslandsreisekrankenversicherung vorliegen.

Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle

Emirates hat ein umfassendes Maßnahmenpaket für jeden Teil der Customer Journey eingeführt, um die Sicherheit seiner Kunden und Mitarbeiter am Boden und in der Luft stets zu gewährleisten. Dazu gehört die Verteilung kostenloser Hygienesets mit Masken, Handschuhen, Handdesinfektionsmitteln und antibakteriellen Tüchern an alle Passagiere.
Reisebeschränkungen bleiben weiterhin bestehen und Passagiere werden nur dann auf Flügen akzeptiert, wenn sie die Anforderungen ihrer Zielländer in Bezug auf Einreisekriterien erfüllen. Weitere Hinweise dazu unter sind online verfügbar. Besucher Dubais sollten im Besitz einer internationalen Krankenversicherung sein, die die gesamte Dauer ihres Aufenthalts abdeckt.
Foto: (c) Emirates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.