#EmojiJourney: Neuseeland mit Emojis entdecken

EmojiJourney

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Mit #EmojiJourney hat Air New Zealand eine interaktive Online-Plattform entwickelt, bei der die Nutzer Neuseeland mit Emojis entdecken. In den letzten Jahren haben Emojis eine immer größere Relevanz gewonnen, besonders die Generation Z nutzt bei ihrer digitalen Kommunikation besonders häufig die vielfältigen Icons.

#EmojiJourney – Wie funktioniert es?

Die Nutzer werden gebeten, die #EmojiJourney-Posts von Air New Zealand auf Facebook und Twitter mit einer Anzahl von Emojis zu kommentieren. Die Kombination der Emojis soll ihren perfekten Urlaub in Neuseeland beschreiben. Dies generiert anschließend automatisch einen Link zu einer personalisierten Karte von Neuseeland, auf welcher Emojis Orte und Sehenswürdigkeiten hervorheben, die für sie von Interesse sein könnten. Beim Klicken auf die jeweiligen Emojis auf der Neuseelandkarte erhalten die Nutzer weitere Informationen zu Reisezielen und Aktivitäten, unter anderem zu Themen wie Essen, Trinken, Shopping, Kultur und Aktivitäten im Freien.

Das folgende Video von Air New Zealand erklärt das Vorgehen nochmal:

 

#EmojiJourney richtet sich an Generation Z und Millennials

Die tägliche Nutzung von Emojis ist vor allem bei Millennials und der sogenannten Generation Z beliebt. Mithilfe der innovativen und nutzerfreundlichen #EmojiJourney ermöglicht es Air New Zealand nun jungen und junggebliebenen Nutzern, eine Reiseroute über Facebook und Twitter zu planen. „Es ist eine unterhaltsame und einzigartige Möglichkeit um zu zeigen, was Neuseeland und unsere Regionen zu bieten haben. Es gibt so viel zu erleben – vom Skifahren in Ruapehu, Rafting in Rotorua, über Walbeobachtung in Kaikoura, bis hin zum legendären Len Lye Centre in New Plymouth und zu einigen der Foodie-Hotspots des Landes. Wenn ich zum Beispiel in eine der renommierten Weinregionen Neuseelands reisen will, benutze ich das Wein-Emoji“, beschreibt Jodi Williams, General Manager Global Brand and Content Marketing bei Air New Zealand. „Unsere Fluggesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Kundenerlebnis zu verbessern und in Sachen Innovation führend zu sein. Wir hoffen, dass unsere neue #EmojiJourney nicht nur Nutzer dazu inspiriert, nach Neuseeland zu reisen, sondern auch Kiwis dazu bringt, noch mehr von ihrem eigenem Land zu erkunden“, erklärt Williams.

 

InsideFlyer.de | Kommentar

Eine weitere witzige Idee von Air NZ, die perfekt zu den kreativen Sicherheitsvideos passt. Ob die Emojis jetzt unbedingt die richtige Reiseplanung für mich sind sei dahingestellt, jedoch gibt es sicherlich auch hier eine Zielgruppe. Wäre es was für Euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.