Eurowings gibt das Langstreckengeschäft ab

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Beim gestrigen Kapitalmarkttag hat Lufthansa ihre Investoren darüber informiert, dass sie radikale Änderungen einführen werden, um Eurowings auf einem profitablen Weg zu bringen. Dies hat auch Auswirkungen auf die geplante Integration von Brussels Airlines in Eurowings.

Eurowings gibt Langstrecke ab

Um Eurowings langfristig in die Gewinnzone zu fliegen, wird sich der Low-Cost-Carrier der Lufthansa Gruppe zukünftig auf inneruropäische Punkt-zu Punkt-Verbindungen als Kerngeschäft fokussieren. Die Verantwortung für das Langstreckengeschäft wird auf die Netzwerkairlines Lufthansa, SWISS, Austrian und Brussels übertragen. Darüber hinaus soll der Flubetrieb von Eurowings vereinfacht werden. Anstatt mehrerer Air Operator Certificates (AOC) soll es künftig in Deutschland nur eines geben. Die Schließung von Basen ist laut der Lufthansa Group nicht ausgeschlossen, da das Geschäft von Eurowings sich vermehrt auf starke Märkte konzentrieren soll. Welche Basen auf der Kippe stehen, gibt Lufthansa nicht bekannt. Auch die Flotte von Eurowings wird vereinheitlicht und soll zukünftig nur noch aus Flugzeugen der Airbus A320 Familie bestehen.

(c) Brussels Airlines

Brussels Airlines bleibt bestehen

Die Pläne mindestens das Kurzstreckengeschäft der Brussels Airlines in Eurowings zu integrieren sind verworfen. Brussels Airlines wird als eigene Marke bestehen bleiben und wird enger an die Netzwerk-Airlines SWISS und Austrian angebunden. Einen genauen Turnaround-Plan für Brussels Airlines wird im 3. Quartal vorgestellt. 2018 hat der damalige Brussels Airlines CEO Bernard Gustin im Rahmen des Streits über die Integration von Brussels Airlines in Eurowings seinen Hut nehmen müssen. Seine Nachfolgerin Christina Förster verfolgte die Pläne von Carsten Spohr hingegen genau und kündigte bereits an, dass die Marke Brussels Airlines im innereuropäischen Geschäft komplett verschwinden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.