Exquisiter Privaturlaub auf Sizilien: Neue Villen im Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Auf Sizilien verlängert Rocco Forte Hotels den Sommer 2020 mit der Eröffnung von acht exklusiven Private Villas im exklusiven Verdura Resort der Rocco Forte Hotels. Gerade in 2020 werden private Villen, welche sowohl im Innen- als auch im Außenbereich viel persönlichen Freiraum bieten verstärkt nachgefragt. Während in beispielsweise Asien oder im Indischen Ozean solche Villenkonzepte in Resorts Gang und Gebe sind, findet man sie in Europa eher weniger häufig. Eine Ausnahme bieten beispielsweise die Domes Resorts in Griechenland. Die neuen Villen von Rocco Forte auf Sizilien sind eine willkommene Ergänzung im Luxusreisesegment.

Hochkarätige Villen für einen Familienurlaub

Die Villen sind Teil des Verdura Resorts, einem mehr als 230 Hektar umfassenden Luxushotel mit zwei Golfplätzen, dem Verdùland für Kids und Teens und einer Tennisakademie an der Südwestküste der Insel. Sie erstrecken sich über zwei Stockwerke und wurden speziell auch für Multi-Generationen-Urlaube konzipiert. So umfassen die Villen zwischen drei und vier Schlafzimmern, einen lichtdurchfluteten Wohnbereich, eine vollausgestattete Küche und einen privaten Pool, der zusammen mit dem großzügigen Innenhof zur Erweiterung der Wohnräume unter freiem Himmel wird.

Im Haus selbst bietet ein mobiles Trennwandsystem die flexible Nutzung der Räume. Auch der Außenbereich der Villen lockt mit einem Höchstmaß an Privatsphäre und Platz zum Entspannen: Jede Villa wird von einem üppigen Garten umgeben, welcher auch eine natürliche Abgrenzung zu den benachbarten Gebäuden schafft.

Architektur im Geist Siziliens & umfangreiche Vorteile

Jede Villa wurde von Olga Polizzi, Director of Design bei Rocco Forte Hotels, individuell gestaltet. Gemein haben sie charakteristische Design-Elemente der Region wie traditionelle Balken, Flachdächer, Außentreppen und raumhohe Fenster. Die in Erdtönen gehaltene Farbgebung harmoniert mit dem Tuffstein, der typisch für die Architektur der Gegend ist und auch beim Bau der Villen verwendet wurde. Auch die Dekoration atmet den Geist Siziliens und seiner Kunst, etwa durch die wiederkehrenden Muster und Stoffe.

Gästen der Private Villas des Verdura Resorts stehen eine Reihe besonderer Annehmlichkeiten zur Verfügung: Dazu zählen der private Transfer vom Flughafen Palermo oder Trapani, der Check-In direkt an der Villa, drei Fahrräder und zwei Golf-Buggies, um sich innerhalb des Anwesens frei bewegen zu können, Gepäckaufbewahrungsservice bei Ankunft und Abreise, eine alkoholfreie Minibar sowie eine Auswahl an sizilianischen Weinen und Delikatessen und schließlich der Zugang zu den Golfplätzen des Resorts und zum Verdura Spa.

Das Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel

Im Süden Siziliens, in Sciacca, lohnt es sich für Entspannungs- und Spaßsuchende das weitläufige  Verdura Resorta Rocco Forte Hotel, zu besuchen. Dort erwarten die Gäste auf 230 Hektar Land zwei von Kyle Phillips gestaltete Golfplätze, ein 60 Meter langer Infinity Pool, sechs Tennisplätze, ein traumhaft schöner Spa, vier Restaurants und insgesamt fünf Bars.

Kinder kommen während Mama und Papa auf dem Golfplatz ihr Bestes geben, im Verdùland voll auf ihre Kosten: Hier erwartet sie neben einer liebevollen Betreuung den ganzen Tag über auch Spiel und vor allem Spaß. Egal ob sie ihre kreative Ader beim Malen ausleben, ausgelassen zu italienischen Songs tanzen oder gemeinsam in der kindgerechten Küche des Verdùlands in die Künste mediterranen Kochens eingeführt werden.

 

Bilder: (c) Rocco Forte Hotels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.