Neue Lounge in Rom: Neues British Airways Lounge-Design

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

British Airways investiert derzeit recht viel, um das Reiseerlebnis – vor allem in den Premium-Kabinen angenehmer zu gestaltet. Im Rahmen dessen gibt es auch ein neues British Airways Lounge-Design, welches nach und nach an den Stationen der oneworld Airline in Erscheinung tritt. Als erstes erstrahlt nun die British Airways Lounge in Rom im neuen Design.

 

Aperol-Bar und mehr

Zentrum der neuen British Airways Lounge Rom ist die Bar, an der es unteranderem frische gemixte Cocktails und Aperol-Drinks gibt – passend zur Region, in der sich die Lounge befindet.

Neues British Airways Lounge-Design

Zu den belebtesten Zeiten wird die Bar von einem Barkeeper bedient, wenn es ruhiger ist, können sich die Gäste auch selbst bedienen. Dass die Bar offensichtlich nicht die ganze Zeit besetzt ist, finde ich etwas schade.

Die British Airways Lounge ist über 460 Quadratmeter groß und bietet Platz für knapp 140 Kunden. Die Lounge ist in Erdtönen gehalten, was mir persönlich recht gut gefällt.

Neues British Airways Lounge-Design

Die Lounge verfügt über bodentiefe Fenster, sodass man einen schönen Blick aufs Vorfeld ist. Die Fenster wurden mit automatischen Rollos ausgestattet, damit je nach Sonneneinstrahlung bzw. auch Hitze die Lounge schattiert werden kann.

Neues British Airways Lounge-Design

Je nach Gastbedürfnis bietet die Lounge verschiedene Bereiche, sei es zum Arbeiten, Entspannen oder Essen. In den Tischen wurden außerdem USB-Ports und Steckdosen verbaut.

Neues British Airways Lounge-Design

 

Nächste Station: New York

Als nächstes wird das neue British Airways Lounge-Design in New York JFK Terminal 7 zu finden sein. Dort werden auch Verbesserungen der Check-In Experience vorgenommen. Eine neue BA-Lounge wird außerdem in Aberdeen eröffnet und Renovierungsarbeiten sind außerdem in Genf, Johannesburg Chicago und San Francisco als nächstes geplant.

 

Foto & Titelbild: (c) British Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.