Qatar Airways passt großzügige Umbuchungsregelung an

Qatar Airways Business Class Angebote

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Vergangene Woche berichteten wir über die großzügige Umbuchungsregelung von Qatar Airways, welche im ersten Moment zu gut um wahr zu sein schien. Sie beinhaltet verschiedene Punkte, am interessantesten ist jedoch folgender Teil:

Jedes Flugticket das bis zum 20. September 2020 für eine Reise bis Ende 2020 gebucht wird, kann man beliebig häufig kostenfrei umbuchen. Doch nicht nur das, auch der Abflugort lässt sich verändern. So kann man z.B. anstatt ab Berlin ab München fliegen. Auch der Zielort ist flexibel: Man kann die ursprünglich gebuchte Destination auf ein anderes Reiseziel innerhalb des Qatar Airways Netzwerkes umbuchen, solange diese in einem Umkreis von 5.000 Meilen vom ursprünglichen Ziel liegt. In der Realität bedeutet dies nämlich, dass man beispielsweise einen Flug von Frankfurt nach Delhi bucht, stattdessen aber ohne zusätzliche Kosten das Ticket nach Singapur umzubuchen. Oder anstatt nach Singapur geht es nach Sydney. Da es häufig sehr gute Tarife zu ausgewählten Zielen gibt, nicht aber zwingend dort hin wo man möchte, ist dies sehr spannend.

Qatar Airways ergänzt Terms & Conditions

Auf der Landingpage von Qatar zu diesem Thema findet man nun angepasste Geschäftsbedingungen:

  • Rerouting for voluntary purposes (i.e. where there has been no flight disruption) is possible 14 (fourteen) days after making the booking. New flights must be booked in the same booking class (RBD), be operated by Qatar Airways and can be changed within the same country of origin and/or within a 5,000 (five thousand) mile radius from the original destination booking. If the same booking class is not available, a fare and taxes difference may apply.
  • Rerouting following operational disruption (i.e. flight cancellation) is possible free of charge on Qatar Airways operated flights only from the same country of origin and/or within a 5,000 (five thousand) mile radius from the original destination booking.
  • Rerouting is not possible free of charge if the original booking was on a fifth freedom route not touching Doha (such as PNH-SGN and vice versa; GRU-EZE and vice versa).

Die Buchungsänderung kann nun erst 14 Tage nach dem Buchungsdatum stattfinden. Bisher konnte man buchen, 2 Minuten später anrufen und sein Ticket auf Sydney anstatt Singapur ändern lassen. Zudem muss dieselbe Buchungsklasse verfügbar sein, da ansonsten die Tarifdifferenz berechnet wird. Bisher war es zudem möglich von Fifth Freedom Flügen wie Sao Paulo – Buenos Aires umgebucht zu werden. Das ist nun ausgeschlossen.

So oder so ist die Regelung weiterhin sehr attraktiv und ein guter Deal. Es ist kein Ding der Unmöglichkeit auch 14 Tage nach der ursprünglichen Buchung diverse andere Flüge mit der entsprechenden Buchungsklasse zu finden. Zwar vielleicht nicht an allen Tagen, aber größtenteils.

Titelbild: (c) Qatar Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.