Review: Qatar Airways First Class Doha – Bangkok

Qatar Airways First Class - Kabine

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nach dem leckeren Dinner in der Qatar Airways Al Mourjan Business Lounge, begab ich mich zur Boardingzeit ans Gate, wo mein Flug nach Bangkok abgefertigt wurde. Der Flug nach Bangkok wurde mit einer Airbus A380 durchgeführt, sodass das Abfluggate aus 2 Etagen bestand, Oben war der Warteraum für Passagiere der Qatar Airways First Class und Business Class, unten der für die Economy Class.

Die Bordkarten werden in Doha bereits gescannt bevor man den Wartebereich betritt, sodass man dann bereits als „an Bord“ gilt. Es gibt einen separaten Eingang für Business und First Class Kunden. Als meine Bordkarte gescannt wurde, mache es „beeep“ und das rote Licht leuchtete auf. Ein Sitzplatzwechsel? Die Qatar Airways Mitarbeiterin tippte ein wenig auf dem PC rum und druckte anschließend eine neue Bordkarte aus. „Mr. Hager, you have been upgraded to First Class.“ Klingt nach einem Deal.

Die Qatar Airways First Class befindet sich vorne im Upperdeck der Airbus A380. Dahinter befindet sich die Business Class, danach kommt die Bord Bar und anschließend gibt es noch ein kleines Economy Class Compartment. Die Qatar Airways First Class an Bord der Airbus A380 besteht aus 8 Sitzen, die über 2 Reihen verteilt sind. Im Gegensatz zu Emirates oder Etihad, besteht die Qatar Airways First Class nicht aus Suiten, sondern verkörpert eher einen offenen Wohnzimmer Charakter. Sie ist in angenehmen Erd- und Beigetönen gehalten.

Qatar Airways First Class - Kabine

Beim Boarding war die Kabine in angenehmes, gedämmtes Stimmungslicht getaucht. Ich erhielt Sitz 2K, Fenster auf der rechten Seite.

Qatar Airways First Class - Sitz

Auf dem Sitz warteten bereits mehrere bequeme Kissen auf mich.

Der Sitz verfügt über einen großen Bildschirm, daneben befindet sich eine Lampe.

Qatar Airways First Class - Bildschirm

Das Entertainmentsystem und den Sitz steuert man über eine Fernbedienung am Sitz. Auch die Abtrennungen zum Gang hin lassen sich darüber ausfahren.

Qatar Airways First Class - Sitzsteuerung

Nachdem ich mein Handgepäck verstaut hatte, wurde ich von Emilia, der Qatar Airways First Class Flugbegleiterin auf diesem Flug begrüßt und gefragt was ich gerne als Welcome Drink hätte. Ich wählte ein Glas vom Billecart-Salmon Rosé Champagner. Dieser wurde gemeinsamen mit einem nach Wunsch heißen oder kalten Tuch gereicht.

Qatar Airways First Class - Welcome Drink

Etwas später gab es Datteln und arabischen Tee.

Qatar Airways First Class - Welcome Drink Teil 2

Vor dem Start wurden dann noch die Getränke- und Menükarten ausgeteilt und die Bestellungen aufgenommen. In Sachen Champagner bestand die Wahl zwischen Billecart-Salmon Rosé und Krug Champagner als weißer Champagner.

Auch die Weinkarte war sehr ansprechend.

Selbstverständlich wurden auch Cocktails, Spirituosen und alkoholfreie Getränke bereitgehalten.

Qatar Airways First Class - Getränkekarte

Das Menü umfasste verschiedene Optionen an Vorspeisen und Hauptgerichten. Da ich schon in der Lounge gegessen hatte, entschied ich mich nur eine Vorspeise und eine Hauptspeise zu nehmen und keine Suppe oder Dessert.

Qatar Airways First Class - Dinner

Als erstes gab es jedoch einen Gruß aus der Küche, der aus Pilzen und Reis bestand. Dazu wählte ich ein Glas Krug Champagner.

Qatar Airways First Class - Gruß aus der Küche

Bei der Vorspeise gewann der Kaviar.

Qatar Airways First Class - Kaviar

Als Hauptgericht wählte ich das Chicken Kapsa mit Reis. Es war lecker, aber nothing to write home about.

Qatar Airways First Class - Hauptgericht

Nach dem Essen zog ich mir etwas bequemeres an um noch 2-3 Stunden zu schlafen. Die Toiletten in der Qatar Airways First Class auf der Airbus A380 sind riesig und hochwertig designed.

Selbstverständlich gab es auch die Möglichkeit noch an Bord zu Frühstücken, ich zog es jedoch vor bis kurz vor der Landung zu schlafen, sodass ich nur einen Cappuccino getrunken habe.

Qatar Airways First Class - Frühstück

InsideFlyer.de | Kommentar

Die Qatar Airways First Class war definitiv ein tolles Erlebnis und ist in Sachen Service und Qualität definitiv auf einem Level mit der Konkurrenz. Gut, mit den neuen Etihad First Class Apartments hat sich das etwas geändert, aber es ist immer noch ein tolles Produkt. Man muss gleichzeitig jedoch sagen, dass die Differenz zwischen der Qatar Airways First Class und der Business Class nicht riesig ist, da bereits in der Business Class das gebotene Produkt und der Service schon extrem gut ist.

Übersicht

Sitz

Service

Essen

Getränke

Entertainment

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Ein weiterer Flug wo Qatar Airways mit ihrem 5 Sterne Service überzeugen konnte. Auch wenn mir etwas Schlaf wichtiger war.

4.9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.